Heizkostennachzahlung für Gas erhalten, Stadt errechnet fiktives Guthaben

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

beimi

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
10 Dezember 2015
Beiträge
211
Bewertungen
46
Hallo liebe Forum-Mitglieder,

Mein Antrag auf SGB XII, Kap. 4, aufstockene Leistungen zur
Erwerbsminderungsrente läuft seit 04.09.2017
Bewilligungszeitraum ab Oktober 2017.
Vorher bezog ich HLZ.
Habe die Heizkostennachzahlung in Höhe von 119,..€ erhalten und bei der Stadt zur Kostenübernahme eingereicht. Mit Nachweis meines Kontoauszuges über die Abbuchung.

Nun erhalte ich seperaten Bescheid in dem ein fiktives Guthaben errechnet wurde und soll 128,..€ nach die Stadt zurückzahlen.

Habe Widerspruch eingelegt.
Die Kosten der KdU sind doch in dem Monat wo sie anfallen zu übernehmen oder hat sich da etwas geändert?

Gibt es Urteile bezüglich einer fiktiven Anrechnung bzw. fiktiver Guthaben?

Liebe Grüße von beimi
 

HermineL

Super-Moderation
Mitglied seit
4 September 2017
Beiträge
7.195
Bewertungen
21.351
Kann es sein das du jeden Monat weniger an die Stadt für Gas gezahlt hast als dir das Grusiamt gezahlt hat ?

Stelle die Abrechnung der Stadtwerke, deinen Leistungsbescheid und diese Berechnung hier anonymisiert ein damit man mehr sagen kann.
 

beimi

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
10 Dezember 2015
Beiträge
211
Bewertungen
46
nein, die Abschlagszahlungen werden ja jeden Monat abgebucht.

Die Endabrechnug läuft über den Zeitraum von 05.05.2017 bis
26.04.2018

Die Stadt nimmt den Zeitraum von Mai bis September 2017
mit in die Berechnung mit ein. Hier habe ich HLZ bezogen und ab Oktober 2017 nach SGB XII Kapitel 4 wegen dauerhafter
Erwerbsminderung.
 

beimi

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
10 Dezember 2015
Beiträge
211
Bewertungen
46
Hallo,

ich habe den Fehler gefunden. Die denken wohl, dass ich mich jetzt bereichern will.

Die haben mir in der letzten Abrechnung 13 Monate angerechnet, aufgrund dessen haben die mir nichts zurückerstattet. Leider habe ich dies übersehen.

Deshalb entsteht jetzt eine fiktive Gutschrift für die.

Liebe Grüße beimi
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten