• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Heizkostenjahresabrechnung

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Nati66

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
1 Jun 2007
Beiträge
3
Gefällt mir
0
#1
Hallo,
wir haben unsere Heizkostenjahresabrechnung immer noch nicht bekommen und die ARGE hat uns deswegen schon angeschrieben.Ich habe selber schon Druck bei Techem ausgeübt,weil die Daten immer noch nicht bei der EWE zur Abrechnung vorliegen.Man wird nur hingehalten und sollten uns noch 2-3 Wochen gedulden.Das sagte man uns schon vor einen Monat.Habe Angst,das wir unseren neuen Bescheid deswegen nicht bekommen,das das Geld weiterläuft.
Viele erzählen hier im Forum,das sie zu hohe Heizkosten haben.Wie es jetzt bei uns aussieht mit einen 3 Personen Haushalt weiß ich nicht,aber der Winter war warm und weil die EWE ja jedes Jahr erhöht und wir nicht wieder eine Nachzahlung haben wollen,haben wir vorsichtshalber etwas mehr eingezahlt.Wie sieht es aber aus,wenn wir Geld wiederbekommen und somit ein Guthaben?Wird oder darf die Arge dann den gesamten Guthaben-Betrag zurückfordern?Schließlich bezahlen die ja unsere Miete und Heizkosten.Dann ist wohl besser,das man nichts wiederbekommt,denn mit der ARGE hat man immer Ärger wenn es ums Geld geht.
Vielleicht kann mir hier jemand weiterhelfen.Vielen Dank!
 
E

ExitUser

Gast
#2
Hallo,
wir haben unsere Heizkostenjahresabrechnung immer noch nicht bekommen und die ARGE hat uns deswegen schon angeschrieben.Ich habe selber schon Druck bei Techem ausgeübt,weil die Daten immer noch nicht bei der EWE zur Abrechnung vorliegen.Man wird nur hingehalten und sollten uns noch 2-3 Wochen gedulden.Das sagte man uns schon vor einen Monat.Habe Angst,das wir unseren neuen Bescheid deswegen nicht bekommen,das das Geld weiterläuft.
Viele erzählen hier im Forum,das sie zu hohe Heizkosten haben.Wie es jetzt bei uns aussieht mit einen 3 Personen Haushalt weiß ich nicht,aber der Winter war warm und weil die EWE ja jedes Jahr erhöht und wir nicht wieder eine Nachzahlung haben wollen,haben wir vorsichtshalber etwas mehr eingezahlt.Wie sieht es aber aus,wenn wir Geld wiederbekommen und somit ein Guthaben?Wird oder darf die Arge dann den gesamten Guthaben-Betrag zurückfordern?Schließlich bezahlen die ja unsere Miete und Heizkosten.Dann ist wohl besser,das man nichts wiederbekommt,denn mit der ARGE hat man immer Ärger wenn es ums Geld geht.
Vielleicht kann mir hier jemand weiterhelfen.Vielen Dank!
Soviel ich weiss, hat der Bewilligungsbescheid für laufende Zahlungen nichts mit der Heizkostenabrechnung zu tun. Den Bescheid solltet ihr schon bekommen. Und dass das alles länger dauert, kannst Du ja nichts dafür. Ich weiss nicht genau wie das ist, wenn man etwas zurück bekommt. Vielleicht kann da jemand mehr dazu schreiben. Denke aber, wie die ARGE doch so ist, wenns was zu holen gibt, holen sies auch. Bei mir ist das so, dass ich schaue, dass ich das was ich zur Verfügung habe, auch "verheize". Mehr kann ich Dir leider nicht sagen.
 

Arania

Elo-User/in

Mitglied seit
5 Sep 2005
Beiträge
17.180
Gefällt mir
178
#3
Da muss sich die ARGE schon gedulden bis die Abrechnung da ist, dann muss sie aber sofort vorgelegt werden, Überzahlungen werden angerechnet, es sei denn man heizt mit Strom, leider
 

hartzhasser

Elo-User/in
Mitglied seit
4 Jun 2006
Beiträge
649
Gefällt mir
28
#4
als ich meinen folgeantrag eingereicht hatte wollten die von mir auch die Jahresheizkosten haben, diese lagen mir aber auch noch nicht vor, habe es dann der Sachbearbeiterin der Leistungsabteilung telefonisch mittgeteilt, danach habe ich anstandslos meinen bewilligungsbescheid erhalten.


lg hartzhasser
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten