Heizkosten werden nicht vollumfänglich übernommen

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Corneregel

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
19 Oktober 2018
Beiträge
67
Bewertungen
6
Hallo,

folgende Problematik:
Die Abschlagsanforderungen flattern mir ins Haus. Strom wowie für die Heizkosten. Ich bin krank und immer zuhause, daher denke ich auch das ich etwas erhöhte Heizkosten habe. Sie belaufen sich auf 83 Euro. Nun gewährt mir das JC nur 43 Euro. Nun mahnt mein Anbieter mich an zu bezahlen (Mahnungen).

Laut meinem Anbieter holt sich dieser immer Heizkosten direkt beim zuständigen JC. Wieso werde ich jetzt angeschrieben und nicht das JC?
Das Jobcenter hat mir einfach die 43 Euro überwiesen und ich denke, dass man denkt dass ich die Differenz beisteuere. Ist das wirklich so?

Danke & LG
corneregel
 

Nena

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
10 Oktober 2015
Beiträge
2.792
Bewertungen
4.450
Der Gas(?)anbieter kriegt Deine Abschläge vom JC gezahlt? Das JC zahlt Dir 43 Euro Heizkosten? Was überweist Du an den Gasanbieter?
Seit wann betragen die Abschläge 83 Euro?
Wie ist es bisher gelaufen (als es noch keine Probleme gab)?
 

vidar

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
27 Januar 2014
Beiträge
2.773
Bewertungen
4.395
Moin @Corneregel,

Belaufen sich die KDU in Rahmen der Richtlinie der Gemeinde/Stadt?
Wurden dir die gesamten KDU vorher vollends anerkannt?
Gab es durch das JC bereits einen schriftlichen Hinweis an dich die KDU senken zu müssen?
Gibt es ein aktuelles Schreiben des JC, worin/womit die Senkung der Heizkosten begründet wird?
 

Corneregel

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
19 Oktober 2018
Beiträge
67
Bewertungen
6
Hallo,
vielen Dank für eure Antworten. Der Fehler lag darin, dass das JC angenommen hatte ich würde mit Strom heizen. Nach einem Vormittag an Telefonaten wurde der Fehler behoben und ich überweise direkt an den Gasanbieter.

Zuvor meinte der Gasanbieter er fordert das Geld direkt beim JC ein. Und das JC meinte ich müsse zahlen. War verwirrent für mich, aber es ist glücklicherweise alles geklärt. :)

LG
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten