Heizen mit Strom.Übernahme der Kosten?

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Maldoror123

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
10 Januar 2008
Beiträge
8
Bewertungen
0
Guten Tag,

ich heize - seit mir das Gas abgedreht wurde - mit Strom.Meine Gas-Heizung (Brenner) war auch mehrmals im Jahr defekt und einen neuen habe ich vom Vermieter auch nicht bekommen.Insofern ist es mir nur recht, mit Strom zu heizen, aber die Kosten sind erheblich höher. (Ölradiator)

Übernimmt das Jobcenter/Arge die daraus entstehenden Mehrkosten für den Strom?

Muss ich einen separaten Zähler installieren, um den "Heiz-Verbrauch"
auszuweisen?

P.S. : Wenn ich die Wohnung mit einem Holzofen ausrüste - Genehmigung kriege ich - kann ich beim Jobcenter einen Zuschuss für den Umbau beantragen?
 
S

silka

Gast
ich heize - seit mir das Gas abgedreht wurde - mit Strom.Meine Gas-Heizung (Brenner) war auch mehrmals im Jahr defekt und einen neuen habe ich vom Vermieter auch nicht bekommen.Insofern ist es mir nur recht, mit Strom zu heizen, aber die Kosten sind erheblich höher. (Ölradiator)
Hast du dem JC gemeldet, daß dir das Gas abgedreht wurde?
Oder zahlen die diese Heizkosten weiterhin an dich ?
Du solltest schriftlich die Übernahme der "Ersatzkosten" beantragen. Es sind ja Heizkosten, die zu den Unterkunftskosten gehören.
Es dürfte dann vom JC von den "Stromkosten" nur der Anteil der Haushaltsenergie abgezogen werden, der in deinem Regelbedarf enthalten ist. Bist du alleinstehend, dann wären das 29,68€ im Monat. Also ohne Extra-Zähler!

Einen Zuschuß für Umbau auf Festbrennstoffheizung?
Nö, das JC zahlt dafür nichts.
Deinen Vermieter fragen, ob er bezuschußt.
Den Schornsteinfeger fragen, ob man den Schornstein nutzen darf.
 

lpadoc

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
25 Februar 2010
Beiträge
2.422
Bewertungen
1.029
... Wenn ich die Wohnung mit einem Holzofen ausrüste - Genehmigung kriege ich - kann ich beim Jobcenter einen Zuschuss für den Umbau beantragen ?

Wohl kaum. Warum soll die Allgemeinheit finanzielle Aufgaben des Vermieters übernehmen (sorry, merkwürdige Einstellung). Wie wär's denn, wenn Du gegen den Vermieter Deine berechtigten Interessen in Anspruch nimmst und ggf. mittels anwaltlicher Hilfe gerichtlich durchsetzt. Über die gerichtliche Rechtsberatungshilfe wäre vorab der erste Schritt in die richtige Richtung getan.
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
25.027
Bewertungen
18.064
Insofern ist es mir nur recht, mit Strom zu heizen, aber die Kosten sind erheblich höher. (Ölradiator)
Das JC wird nicht einfach die Stromkosten übernehmen, warum auch, das ist eine Sache zwischen dir und deinem Vermieter, hier muß ein Mangel beseitigt werden.

Darum meine Frage ob du schon schriftlich diesen Mangel beim Vermieter angemahnt hast?
 

Maxenmann

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
15 August 2008
Beiträge
1.850
Bewertungen
522
Je nach dem wieviele Zimmer du mit Radiatoren beheizt, die nächste Abrechnung wird dich umhauen, rechne mal mit einer Nachzahlung von einigen 1000 Euro wenn du den ganzen Winter so heizt

Und extra Heizstrom gibt es nur bei extra montierten Anlagen, das ganze kostet einen 5-stelligen Betrag wenn es fertig ist

Du solltest deine Zahlungsrückstände für Gas bezahlen und dann den Vermieter auffordern die Heizung in Ordnung zu bringen

Für eine Holzheizung muss als erstes der zuständige Bezirksschornsteinfeger ins Boot, der sagt dir was zulässig ist und was nicht, ein ordentlicher Dauerbrandofen der auch was aushält liegt im Bereich von >3000 Euro, + Ofenrohr.......und evtl anstehende Schornsteinsanierung

Da gibt es vom Jobcenter keine Übernahme zu erwarten, alles privatvergnügen da du dich selbt in diese Situation gebracht hast
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten