Hausratversicherung

Leser in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

p-hinze

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
25 Oktober 2005
Beiträge
81
Bewertungen
0
Wird diese eigentlich auch von der ARGE übernommen oder sind die Kosten im Regelsatz enthalten?
 

Silvia V

Redaktion
Mitglied seit
16 Juni 2005
Beiträge
2.394
Bewertungen
194
Die Hausratversicherung fällt nicht unter die Pflichtversicherungen
und ist deshalb selbst zu bestreiten.

Solltest Du neben dem ALG II noch Einkommen haben,z.B. Kindergeld
was Dir angerechnet wird,dann kannst Du 30 Euro monatlich für angemessene privaten Versicherungen (z.B. Hausratversicherung, private Haftpflichtversicherung) pauschal absetzen.


Gruß
Silvia
 

hellucifer

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
24 Dezember 2005
Beiträge
1.757
Bewertungen
456
Weder noch

Im Regelsatz ist keine Hausratversicherung enthalten oder berücksichtigt. Sie wird auch nicht separat bezahlt.

Allerdings ersetzt dir die ARGE deinen Hausrat, wenn er z.B. nach einem Brand oder einem schweren Wasserschaden unbrauchbar geworden ist. (Erstaustattung)
 

Eka

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
9 Dezember 2005
Beiträge
1.668
Bewertungen
20
Die Hausratversicherung fällt nicht unter die Pflichtversicherungen
und ist deshalb selbst zu bestreiten.

Solltest Du neben dem ALG II noch Einkommen haben,z.B. Kindergeld
was Dir angerechnet wird,dann kannst Du 30 Euro monatlich für angemessene privaten Versicherungen (z.B. Hausratversicherung, private Haftpflichtversicherung) pauschal absetzen.


Gruß
Silvia


ich habe gerade bei mir im Bescheid nachgeguckt und dort steht nirgends was mit 30 Euro.....bevor meine Tochter auszog gab es sowas auf den Bescheid. Kann ich diese Versicherungspauschale geltend machen über mein anderes Kind?
Ich brauche nämlich dringend eine Hausratversicherung und wenn es auch nur eine kleine wäre, eine private Haftpflicht besteht schon seit Jahren. Hier schlug gestern der Blitz ein, 'Gott sei Dank' ist nur mein Fernseher kaputt gegangen. Immer wieder ist man als ALG2 Empfänger der/die gelackmeierte... letztes Jahr war es schon die Küche, durch einen immensen Wasserrohrbruch.
Gibt es nirgends gesetzliche Grundlagen wo man die tatsächlichen Versicherungsbeiträge gegenüber der ARGE geltend machen kann, ggf. sogar einklagen? Seit der Einführung von Hartz4 spare ich ja erst nur zwei Jahre für nen neuen Fernseher *ironie off*

LG
Eka
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten