Haushaltsabgabe versus GEZ

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

franzi

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
23 März 2009
Beiträge
3.904
Bewertungen
1.644
GEZ-Gebühr droht das Aus

"Bei steigender Arbeitslosigkeit gibt es immer mehr Befreiungen von den Zahlungen, zudem schrumpft die Bevölkerung. "Bleibt alles wie es ist, rechnen wir bis 2020 mit bis zu einer Milliarde Euro Mindereinnahmen", sagte der Ministerpräsident."
 

Arania

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
5 September 2005
Beiträge
17.178
Bewertungen
178
Und was soll sich ändern? Dann sind halt die Haushalte befreit
 

Bienchen

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
9 November 2005
Beiträge
547
Bewertungen
0
Die GEZ-Gebühr ist doch sowieso nur für die Bezahlung von Sportsendungen bzw. deren Rechte an Übertragung und für die
Gehälter des Verwaltungsapparates.

Was im Fernsehen gezeigt wird, sind Wiederholungen, Wiederholungen und sonst nur Mist!!!!
Dafür dürfte man eigentlich gar nichts zahlen!!
 

twaini

Elo-User*in
Mitglied seit
26 Oktober 2005
Beiträge
465
Bewertungen
30
Und was soll sich ändern? Dann sind halt die Haushalte befreit
Das sehe ich auch so und man könnte sich fast die frage stellen ob man dann als Arbeitsloser trotzdem bezahlen muss.


@Bienchen dem kann ich mich auch nur anschliessen,Wiederholungen ohne ende und zudem teils einen Müll den man gar nicht sehen will.


gruss
 

Drueckebergerin

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
11 März 2008
Beiträge
2.218
Bewertungen
68
Soll heißen, daß entweder die öffentlich/rechtlichen sich auch aus Werbeeinnahmen finanzieren müßten oder weg sind.
 

franzi

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
23 März 2009
Beiträge
3.904
Bewertungen
1.644
Ich fürchte auch, dass es dann eine pauschale Abgabe für jeden Haushalt geben wird, ganz egal, welches Gerät darin steht oder in Betrieb ist.

Das würde heißen, auch wenn man gar nix rundfunk-fähiges daheim hat, muss man trotzdem einen Obolus abtreten.
Dann wird es auch nicht mehr die Möglichkeit geben, sich von der Gebühr befreien zu lassen.
Es geht ja um die Mindereinnahmen wegen der Arbeitslosigkeit. Also wird man durch diesen Trick auch die Arbeitslosen wieder ins Boot holen.

Wenn dann alle zahlen müssen, bin ich gespannt, ob sich die Höhe des Einzelbeitrages verringert und nur eine Pauschale erhoben wird... :cool:
 
E

ExitUser

Gast
...

Die Haushaltsabgabe ist die totale Niederlage aller GEZ Gegner.

Von denen gibt es zahlreiche Foren im Internet, von abzocken.gez bis boykott.gez.de

Jetzt dürfen sie erst richtig zahlen.

*kopfschüttel*



Nur wie ich schon immer sagte: Der Rundfunkgebührenstaatsvertrag war schon von Anfang an nichtig.

Es gibt auch keinen Rechtsanspruch auf eine Zahlung von Gebühren, alleine auf die Vermutung über das Betreiben von Rundfunk.
 

alvis123

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
23 August 2009
Beiträge
2.007
Bewertungen
398
Hi...

..die Politik wird ihre "Abschiebe-Pöstchen" in den Verwaltungsräten mit Traumgehältern auf Biegen und Brechen behalten wollen.:icon_party:

Das wird wohl ein schwerer Kampf für uns um die Gebührenfreiheit.:icon_neutral:

MfG
 

Der Brian

Elo-User*in
Mitglied seit
30 Januar 2011
Beiträge
364
Bewertungen
113
...

Die Haushaltsabgabe ist die totale Niederlage aller GEZ Gegner.

Von denen gibt es zahlreiche Foren im Internet, von abzocken.gez bis boykott.gez.de

Jetzt dürfen sie erst richtig zahlen.

*kopfschüttel*



Nur wie ich schon immer sagte: Der Rundfunkgebührenstaatsvertrag war schon von Anfang an nichtig.

Es gibt auch keinen Rechtsanspruch auf eine Zahlung von Gebühren, alleine auf die Vermutung über das Betreiben von Rundfunk.


Moin,

ist ja auch ein interessanter Aspekt, dass die GEZ keine staatliche Behörde, sondern mehr oder weniger ein privates Inkassounternehmen in Staatsauftrag ist ... Rechtsbeugerei hat eine große Tradition in Deutschland.:biggrin:

Vor allem: wenn wir uns via Öffentlich-Rechtlichen schon mit us-amerikanisch zensierten Nachrichten (im Grunde auch bei den Privaten) rumplagen müssen, dann sollen doch die Amis ne jährliche Überweisung an die GEZ tätigen. Heißt doch sonst immer "Wer die Musik bestellt hat, der bezahlt sie auch"...


MfG


P.S. Ne banale ABMELDUNG ist leichter als man denkt.:cool:
 
N

Nustel

Gast
Kann mir einer die Frage beantworten ob heute der ESC also der europäische Liederwetterstreit, der ja ach so wischtisch ist für unsre Kultur, auch vom Gebührenzwangszahler entrischtet wird?
Ansonsten guck isch dat net.
 

left

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
22 Mai 2006
Beiträge
1.269
Bewertungen
69
Kann mir einer die Frage beantworten ob heute der ESC also der europäische Liederwetterstreit, der ja ach so wischtisch ist für unsre Kultur, auch vom Gebührenzwangszahler entrischtet wird?
Ansonsten guck isch dat net.


Ja, zu den 5 SPONSORSTAATEN des Eurovision Song Contest gehören Frankreich, Italien, Großbritannien, Spanien und Deutschland die so genannten “Big Five”-Länder des ESC: Sie müssen sich nicht erst im Halbfinale qualifizieren, sondern rücken direkt ins ESC-Finale.

Merke: Nix ist umsonst.
 
N

Nustel

Gast
Ja, zu den 5 SPONSORSTAATEN des Eurovision Song Contest gehören Frankreich, Italien, Großbritannien, Spanien und Deutschland die so genannten “Big Five”-Länder des ESC: Sie müssen sich nicht erst im Halbfinale qualifizieren, sondern rücken direkt ins ESC-Finale.

Merke: Nix ist umsonst.
Echt ist es so dramatich? F I GB E Und D sponsoren das Spektakel? Nun, gut das Lena-Lied,-- hab ich vorweg vernommen,-- liege ich richtig, das das ein kalter, ohne Refrain (LENA SAGT DAZU !LINE!) hin geschmissener Popsong ist ohne musikalischem Handwerk. Da ist mein alter PC ein alter Heißblur im Gegensatz zu dem was die coolen Produzenten da verwurschelt haben, good Luck, Lena wird Vorletzte.
 
N

Nustel

Gast
Ich schau mir diesen Müll auch nicht an. Wir werden wohl nichts verpassen.
Country recht geb. Verpassen werden wir nix, aber die langen Gesichter der medialen gesteuerten Britt Talkshow Zugucker und haste nicht gesehen Fernsehsender, und die Mühe der eine Woch-lang-so jetzt-aber-freu-mach-auf lena-und auch schön guck mach!!!

..ich lach mir einen Baumast, wenn dat Trulla letzte wird, deshalb guck ich am Schluß......und dann hat die Übernation wieder watt zum Jammern???:icon_party:
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten