Hausbesuche (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

farfalla86

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
13 Dezember 2010
Beiträge
54
Bewertungen
1
hallo,

also ich habe seit tagen im gefühl dass das arbeitsamt hier klingelt..
wenn es klingelt rast mein herz auf 180..
ich mache nicht gerne die tür auf, wenn ich nicht weiß wer das sein kann..zumal ich auch keine sprechanlage habe.
ich möchte auch gerne vorbereitet sein wenn das arbeitsamt hier auftaucht..

ich habe schon in anderen beiträgen gelesen, ob die überhaupt unangemeldet vorbeikommen dürfen, und wenn man nicht aufmacht/nicht da ist, ob die einem die leistungen kürzen dürfen?
nur weil ich bald alg 2 beziehe, heißt es doch nicht dass ich mich an meine wohnung ketten muss..
was dürfen die genau kontrollieren? ich bin nicht so scharf darauf dass die in meiner unterwäsche rumwühlen...zeige ich halt nicht gerne jedem...



ich wohne in einer wg und ich und mein mitbewohner haben beide getrennte zimmer...dürfen die dann überhaupt das zimmer meines mitbewohners kontrollieren? weil er ist kein alg2 empfänger und es ist ja auch seine privatsphäre..

und kommen die auch über die feiertage? jetzt über weihnachten?

noch eine frage zuletzt? wenn ich denne jetzt echt aufmachen würde und es das arbeitsamt ist, darf ich denen auch vorerst den zutritt verweigern da ich wenn beistände hinzuziehen will und nicht allein sein will ohne zeugen, und um einen neuen termin bitten?

tut mir leid für die vielen fragen..
ich hoffe jemand kann mir antworten...,
 
E

ExitUser

Gast
Hallo,

ich antworte der Einfachheit halber in deinem Beitrag

hallo,

also ich habe seit tagen im gefühl dass das arbeitsamt hier klingelt..
wenn es klingelt rast mein herz auf 180..
ich mache nicht gerne die tür auf, wenn ich nicht weiß wer das sein kann..zumal ich auch keine sprechanlage habe.

Dazu bist Du auch in keiner Weise verpflichtet!!

ich möchte auch gerne vorbereitet sein wenn das arbeitsamt hier auftaucht..

Warum? Die Tür bleibt zu und fertig!!

ich mach halt nicht gerne die tür auf, wenn ich nicht weiß wer das ist..
ich habe schon in anderen beiträgen gelesen, ob die überhaupt unangemeldet vorbeikommen dürfen,

NEIN!!!!

und wenn man nicht aufmacht/nicht da ist, ob die einem die leistungen kürzen dürfen?

NEIN!!!!

nur weil ich bald alg 2 beziehe, heißt es doch nicht dass ich mich an meine wohnung ketten muss..

eben, Du bist Bürger und nicht Sklave!


was dürfen die genau kontrollieren?

genau genommen, nichts!

ich bin nicht so scharf darauf dass die in meiner unterwäsche rumwühlen...zeige ich halt nicht gerne jedem...

soweit kommt es noch :icon_evil: In der Tat gab es hier vor Ort so einen Wi*er, der nach beschwerden weiblicher HE's dann geschasst wurde.Sein Nachfolger ist eine noch fiesere Nummer...

ich wohne in einer wg und ich und mein mitbewohner haben beide getrennte zimmer...dürfen die dann überhaupt das zimmer meines mitbewohners kontrollieren?

NEIN!!!!

weil er ist kein alg2 empfänger und es ist ja auch seine privatsphäre..

und das gilt auch für den Elo!

und kommen die auch über die feiertage? jetzt über weihnachten?

nein

noch eine frage zuletzt? wenn ich denne jetzt echt aufmachen würde und es das arbeitsamt ist, darf ich denen auch vorerst den zutritt verweigern

ja

da ich wenn beistände hinzuziehen will und nicht allein sein will ohne zeugen, und um einen neuen termin bitten?

das wäre ein Kompromiss.Ob Du die überhaupt reinlassen willst,musst Du selbst entscheiden. Ich persönlich würde da recht schnell rabiat...

tut mir leid für die vielen fragen..

:biggrin: das ist Sinn und Zweck eines Hilfeforums

ich hoffe jemand kann mir antworten...,
Ich werde noch ein paar links zum Einlesen hinterher schieben, bitte um etwas Geduld.

fG
Christine
 

wolliohne

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
19 August 2005
Beiträge
14.321
Bewertungen
831
zum 798.male,
Grundsätzlich niemanden i.d.Wohnung lassen der sich nicht vorher Tel.angemeldet hat.

Die Wohnung ist weiterhin (und immer noch) Grundgesetzlich (GG) geschützt !
 
E

ExitUser

Gast
Artikel 13 GG

(1) Die Wohnung ist unverletzlich.

Wenn Du nicht willst...Tür bleibt zu!

(2) Durchsuchungen dürfen nur durch den Richter, bei Gefahr im Verzuge auch durch
die in den Gesetzen vorgesehenen anderen Organe angeordnet und nur in der dort
vorgeschriebenen Form durchgeführt werden.

Wäsche durchwühlen etc. dürfen sie eh nicht!

......
 

Wolfsdream

Elo-User*in
Mitglied seit
14 Juni 2010
Beiträge
460
Bewertungen
58
zum 798.male,
Grundsätzlich niemanden i.d.Wohnung lassen der sich nicht vorher Tel.angemeldet hat.

Grundsätzlich ist Deine Statistik überdenkenswert, weil die kumulierte Zahl mathematisch keine Berechtigung hat, die inhaltliche Aussage schon !

Frohe Weihnachten

Wolfsdream :icon_daumen:
 

farfalla86

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
13 Dezember 2010
Beiträge
54
Bewertungen
1
danke für die vielen antworten :)
ihr beruhigt mich schon sehr..

aber ist halt sch...., wenns klingelt hab ich immer im hinterkopf dass es das amt ist..

kann kaum noch schlafen :(
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
24.345
Bewertungen
15.940
ich kann mich dem nur anschließen, mach dich nicht verrückt!
Und vorallem mach deinen Kopf frei von solchen Gedanken!
Wer was von dir will schriftlich, Punkt!
Entspanne dich und mach dir ein paar schöne Weihnachtstage!!
Gruss:icon_klatsch::icon_party::icon_pause:
 

farfalla86

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
13 Dezember 2010
Beiträge
54
Bewertungen
1
danke :)
ich bin halt total paranoid und hab angst dass mein alg2 antrag so nicht bewilligt wird..
wenn ich nicht aufmach..

und dass die noch auf die tolle idee kommen und meine nachbarn über mich zu befragen ...:(
 

Wolfsdream

Elo-User*in
Mitglied seit
14 Juni 2010
Beiträge
460
Bewertungen
58
danke für die vielen antworten :)
ihr beruhigt mich schon sehr..

aber ist halt Exkremente, wenns klingelt hab ich immer im hinterkopf dass es das amt ist..

kann kaum noch schlafen :(
Bleib ruhig und denke an ein Zitat von Henry Ford:

" Wenn Du der Meinung bist alles wendet sich gegen Dich, denke daran, dass Flugzeuge nicht mit dem Wind, sondern gegen den Wind starten "

Bon chance und frohe Weihnachten

Wolfsdream :icon_daumen:
 

farfalla86

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
13 Dezember 2010
Beiträge
54
Bewertungen
1
euch allen nochmal danke :)
wünsche euch ein schönes weihnachtsfest!!!!!!l
 
E

ExitUser

Gast
Lass sie doch klingeln. Du lehnst den Hausbesuch ganz einfach ab. Wenn sie dir drohen, Polizei rufen und Anzeige erstatten wegen Nötigung, Hausfriedensbruch und Bedrohung....

Das steht aber schon alles hier im Forum. Du musst niemanden in die Wohnung lassen der keinen richterlichen Durchsuchungsbefehl hat.

Lass dir die Weihnachtsstimmung nicht vermiesen und öffne ruhig ohne Bedenken die Tür. Wenn dir der Besuch nicht passt, nicht reinlassen.

Achso, warum sollte die Arge denn überhaupt bei dir vorbei kommen wollen? Hast du einen Brief bekommen?
 

farfalla86

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
13 Dezember 2010
Beiträge
54
Bewertungen
1
trotzdem ist es blöde immer auf der hut zu sein..
:(

hab keinen brief vom arbeitsamt bekommen..rutsche ab montag von alg1 in alg2 ..
und hab ja schon oft gelesen dass die einfach unangemeldet vorbeikommen...
und da sonst nie einer klingelt außer die post und die anderen melden sich ja an wenn sie kommen..z.b freunde familie, denke ich dass es das amt ist und kontrollieren will...
 

pigbrother

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
22 Juni 2009
Beiträge
1.217
Bewertungen
219
Das stimmt so nicht ....

einfach ohne Grund kommt keiner.

Da muss schon ein Verdacht auf Sozialbetrug vorliegen.

Also wenn noch ein Unbekannter da wohnt und die Zeche zahlt oder in der Art.
 

Christi

Elo-User*in
Mitglied seit
22 April 2010
Beiträge
482
Bewertungen
126
Wie schrecklich,das man solche Angst vor diesem Argegesindel hat.
Und sie verfolgen einem bis in die Feiertage..
 
E

ExitUser

Gast
:icon_evil::icon_evil::icon_evil:Du bist nicht verpflichet jemanden rEInzulassen,den Du nicht kennst und auch von den Behörden müssen diese sich normalerweise schriftlich voranmelden und ausweisen und ohne jeglichen Grund bist DU SELBST DANN NICHT VERPFLICHTET DIESE REINZULASSEN!Bei mir hat es in den Tagen;wo ich meinen Überprüfungsantrag gestellt hatte verdächtig oft in den frühen Morgenstunden zwischen 7 und 10 Uhr geklingelt ,der Postbote klingelt frühstens ab 10Uhr bei mir!Und seitdem ich Recht bekommen habe mit meinen letzten Bescheid ,hab ich komischerweise Ruhe ,-ich muss dazu sagen dass ich auch meistens ab 9Uhr 45 nicht mehr zu Hause antreffbar bin unter der Woche!:icon_evil::icon_evil::icon_evil:
 

Christi

Elo-User*in
Mitglied seit
22 April 2010
Beiträge
482
Bewertungen
126
trotzdem ist es blöde immer auf der hut zu sein..
:(

hab keinen brief vom arbeitsamt bekommen..rutsche ab montag von alg1 in alg2 ..
und hab ja schon oft gelesen dass die einfach unangemeldet vorbeikommen...
und da sonst nie einer klingelt außer die post und die anderen melden sich ja an wenn sie kommen..z.b freunde familie, denke ich dass es das amt ist und kontrollieren will...
Du solltest dich in allem gut vorbereiten was Harz 4 betrifft.
Wissen ist schon auch Macht ;)
 
E

ExitUser

Gast
Ich kann mich Pigbrother nur anschließen. Ohne Grund kommen die nicht raus. Ein Hausbesuch kostet die schließlich auch Geld und die Argen sind zum Sparen angehalten.

Bei mir war bisher noch nie jemand einfach so zum kontrollieren.
Nur einmal, aber ich war damit einverstanden, weil ich Möbel beantragt habe. Ich wollte eigentlich nur ein Bett für meinen Sohn, aber der Außendienst hat noch mehr fehlende Dinge festgestellt und kurzerhand wurde mir auch noch ein Kleiderschrank bewilligt. Die Reperatur der Waschmaschine ebenfalls. Also der Außendienst ist nicht immer nur böse.

Ich glaube kaum das sie auf blauen Dunst bei dir rauskommen und deine Unterwäsche anschauen wollen.
 

JederMann

Elo-User*in
Mitglied seit
20 Dezember 2010
Beiträge
119
Bewertungen
11
hallo,

also ich habe seit tagen im gefühl dass das arbeitsamt hier klingelt..
wenn es klingelt rast mein herz auf 180..
ich mache nicht gerne die tür auf, wenn ich nicht weiß wer das sein kann..zumal ich auch keine sprechanlage habe.
ich möchte auch gerne vorbereitet sein wenn das arbeitsamt hier auftaucht..

ich habe schon in anderen beiträgen gelesen, ob die überhaupt unangemeldet vorbeikommen dürfen, und wenn man nicht aufmacht/nicht da ist, ob die einem die leistungen kürzen dürfen?
nur weil ich bald alg 2 beziehe, heißt es doch nicht dass ich mich an meine wohnung ketten muss..
was dürfen die genau kontrollieren? ich bin nicht so scharf darauf dass die in meiner unterwäsche rumwühlen...zeige ich halt nicht gerne jedem...



ich wohne in einer wg und ich und mein mitbewohner haben beide getrennte zimmer...dürfen die dann überhaupt das zimmer meines mitbewohners kontrollieren? weil er ist kein alg2 empfänger und es ist ja auch seine privatsphäre..

und kommen die auch über die feiertage? jetzt über weihnachten?

noch eine frage zuletzt? wenn ich denne jetzt echt aufmachen würde und es das arbeitsamt ist, darf ich denen auch vorerst den zutritt verweigern da ich wenn beistände hinzuziehen will und nicht allein sein will ohne zeugen, und um einen neuen termin bitten?

tut mir leid für die vielen fragen..
ich hoffe jemand kann mir antworten...,
paranoia am start?
 

farfalla86

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
13 Dezember 2010
Beiträge
54
Bewertungen
1
paranoia am start?

ja ich bin echt schon paranoid..
werd ich ja sehen wenn die demnächst klingeln..
aber wenn ich nicht da bin, bin ich nicht da..

vielleicht wollen sie rausfinden ob das mit der wg auch wirklich stimmt..naja wir haben getrennte zimmer und nutzen die gemeinsamen räume..vielleicht reicht denen der mietvertrag nicht aus dass es ne wg ist... keine ahnung..

wünsche euch ein schönes fest..
 

pigbrother

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
22 Juni 2009
Beiträge
1.217
Bewertungen
219
Du hast jetzt schon so viele Infos das die nix machen können oder dürfen.

Also entspanne Dich, denn falsche Vermutungen schaden nur Dir.
 

HyOma

Neu hier...
Mitglied seit
27 Dezember 2010
Beiträge
12
Bewertungen
1
Habe auch böse erfahrung gemacht. Wurde von meiner SB zu einem Gespräch nach ARGE Köln Chorweiler bestellt und als ich pünktlich an kam wurde ich gefragt wie lange es dauert bis ich wieder zu Hause bin. Dort würden die Mitarbeiter vom AD auf mich warten.:icon_dampf::icon_dampf:

Auf Nachfrage warum, hieß es dies sei normal. Wenn ALGII bezieher dreimal zu Hause nicht angetroffen würden, bestellt man Sie zu einem Termin und schickt Sie dann wieder nach Hause wo die vom AD schon warten.
Die haben mich so überrumpelt das ich die dann rein ließ. Das ist noch nicht einmal meine Wohnung, wohne zur Untermieter. Gab später viel Theater. (wegen reinlassen und so)

LG
HyOma
 

pigbrother

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
22 Juni 2009
Beiträge
1.217
Bewertungen
219
Tja, da biste aber auf denen ihre Tricks reingefallen.

Wo war die schriftliche Begründung?
 

HyOma

Neu hier...
Mitglied seit
27 Dezember 2010
Beiträge
12
Bewertungen
1
Gab weder schriftliche Begründung noch eine Ankündigung von der ARGE. Einfach nichts. Wurde einfach nur zu einem persönlichen Gespräch zwecks berufliche Situation geladen und dann kam das beschriebene
 

pigbrother

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
22 Juni 2009
Beiträge
1.217
Bewertungen
219
Und wer hat Dich gezwungen zur Wohnung zu gehen und zu öffnen?
KEINER !
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten