Hausbesuch - Vorlage von Reisepass ?? Personalausweis .. (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

nilay2008

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
14 März 2009
Beiträge
73
Bewertungen
0
Hallo Allerseits! habe eine frage an euch und danke allen recht herzlich für die guten Ratschläge und Erfahrungsberichte.
Ich habe folgendes Problem:

Ist es rechtens das ich vom Jobcenter einen haus besuche bekomme??
Und gerade kamen die wieder 2 leute einen Notiz in der Hand wollten meine Reisepass sehen ,sagte nur habe eine Deutschen Ausweiss waren die Überascht. Wollte wissen warum die hier sind Sie sagten ganz flüchtig hätte ein Ortabwesenheit nicht gemeldet es hätte eine Anonyme Anzeige liege bei denen.
.Ob ich letzes Jahr 2012 weg war!!ich sagte ja für 2,5 Wochen.
Ich sollte nicht lügen sollte ja die Wahrheit sagen.Warum ich das nicht gemeldet hätte ich bin Krank und musste weg von hier..
.Was kommt auf mich zu ?? bekomme ich eine Anzeige?? Oder wollen die es jetzt genau überprüfen wie lange ich weg war ??
Ja ich weiss hätte es melden soll habe es nicht meckert bitte nicht jetzt mit mir .. Ein grosser Fehler...
. den Namen haben die mir nicht gesagt. Ausweiss wurde nur flüchtig gezeigt , das ich keine Zeit hatte mir zu notieren .es wurde dannn was Notiert, Es wurde mir keinstens Wegs mir ein Auftrag gezeigt, es ging alles sehr kurz .Leide sowieso unter Panikattaken und Depressionen bin Unterbehandlung bin für ein halbes Jahr raus aus dem Arbeitsmarkt.
Mein Mann war anwesend.

Danke euch..
 

ZynHH

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
14.523
Bewertungen
9.851
AW: Vorlage des Personalausweiss

Warst du krank geschrieben ( AU) als du die 2,5 Wochen weg warst?

Ich befürchte, man wird dir für den Zeitraum nachträglich deinen ALG II -Anteil für den Regelsatz, die Miete ( KDU ) und Krankenversicherung streichen und zurück verlangen.

Aber es melden sich bestimmt noch mehr.
 

nilay2008

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
14 März 2009
Beiträge
73
Bewertungen
0
AW: Vorlage des Personalausweiss

Nein noch nicht.. aber danach wurde ich sehr Krank ..

bekomme ich jetzt eine ANZEIGE ? oder wird alles komplett gestrichen.
Bin am verzeifeln werde diesen dummen fehler nie mehr machen und rate es jeden Ab...
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
23.327
Bewertungen
12.796
AW: Vorlage des Personalausweiss

Ob ich letzes Jahr 2012 weg war!!ich sagte ja für 2,5 Wochen.
Und da kommt heute erst ein Hausbesuch bzw. jetzt erst diese "Anzeige", ist schon sehr
merkwürdig!

Dazu bedarfs es keinen Hausbesuch, sondern eine Anhörung.

ich bin Krank und musste weg von hier.
Warst du krankgeschrieben und mit ärztlicher Zustimmung weg?

en Namen haben die mir nicht gesagt. Ausweiss wurde nur flüchtig gezeigt , das ich keine Zeit hatte mir zu notieren .e
Also wer sagt dir das die vom JC kommen, das kann "Müller", "Meyer" oder "Lehmann"
sein!

bin Unterbehandlung bin für ein halbes Jahr raus aus dem Arbeitsmarkt.
Was heisst das genau, raus aus dem Arbeitsmarkt?
 

nilay2008

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
14 März 2009
Beiträge
73
Bewertungen
0
AW: Vorlage des Personalausweiss

Ich bitte um Antworten von euch ungefähr was auf mich zu kommen kann. Drehe am Rad gleich ..
 

nilay2008

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
14 März 2009
Beiträge
73
Bewertungen
0
AW: Vorlage des Personalausweiss

Und da kommt heute erst ein Hausbesuch bzw. jetzt erst diese "Anzeige", ist schon sehr
merkwürdig!

Dazu bedarfs es keinen Hausbesuch, sondern eine Anhörung.



Warst du krankgeschrieben und mit ärztlicher Zustimmung weg?



Also wer sagt dir das die vom JC kommen, das kann "Müller", "Meyer" oder "Lehmann"
sein!



Was heisst das genau, raus aus dem Arbeitsmarkt?

Es wurde von irgendjemand eine Annoym Brief an das Jobcenter geschickt über mich ..Habe woll einen Feind der mich sehr hasst.

Nein war nicht krankgeschrieben.

Bin seit Anfang unter Verhaltenstherapie unter Behandlung wegen erst unter Depressionen dann im kurz nach dem ich wieder kam sehr Krank geworden COPD mit Asthma Pannikattaken .

Bin durch den medizinischenDienst für halbes jahr rausgenommen worde seit Dezember 2012 ..


Ich denke die waren es eine Frau mit Mann. das Gespräch ging nicht 5 Minuten wurde soo Angst erst nein sagte dann ja. Hab nur scheisse gelabert auf deutsch gesagt.

Habe jetzt grosse Angst. Wir bekommen eine Aufstockung mein mann hat ein Teilzeitjob . Ich und meine Tochter zu hause. die ist 5 Jahre alt

Sorry für meine Grammatik fehler habe bisschen Probleme mit der Deutschen sprache
 
Mitglied seit
21 April 2013
Beiträge
241
Bewertungen
79
AW: Vorlage des Personalausweiss

Yup. Du musst ALG II für die 2,5 Wochen zurückbezahlen und die Krankenversicherungsbeiträge wird man nachfordern.

Außerdem wirst du für 3 Monate eine Sanktion in Höhe von 30% erhalten.
 

nilay2008

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
14 März 2009
Beiträge
73
Bewertungen
0
AW: Vorlage des Personalausweiss

Eine Rückforderung incl Krankenversicherungsbeiträgen für die Zeit der unerlaubten Ortsabwesenheit.

wenn das nur für die Zeiten sind wo ich nicht hier war dann muss ich dafür bezahlen.

Aber mein Mann hat ja teilzeitjob bin über ihn Familenversichert !!


Anzeige ??
 
E

ExitUser

Gast
AW: Vorlage des Personalausweiss

Als AlGII-Empfänger musst Du jede Abwesenheit vom Wohnort beim Jobcenter anmelden, gegebenenfalls eine Genehmigung dafür erhalten. Auch die Rückkehr zum Wohnort musst Du unverzüglich anzeigen. Dir stehen jedoch eine gewisse Anzahl von Tagen - ich meine es sind 2o - im Jahr zu, wo Du abwesend sein darfst. Aber wioe gesagt - nur mit An-u.Abmeldung beim Jobcenter.
Für Deine (ungemeldete) Abwesenheit wirst Du die Bezüge rückerstatten müssen.
Jedoch liegt die Beweislage, dass Du überhaupt weg warst, beim Jobcenter. Also nichts freiwillig zugeben!
 

Couchhartzer

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
30 August 2007
Beiträge
5.537
Bewertungen
9.764
AW: Vorlage des Personalausweiss

Es wurde von irgendjemand eine Annoym Brief an das Jobcenter geschickt über mich ..
Nur mal ein Hinweis zu solchen Hausbesuchen aufgrund angeblicher anonymer "Hinweise":

Das wird zwar von denen behauptet, aber wie beweisen die denn im Streitfall vor Gericht, dass es auch der Wahrheit entspricht und da nicht möglicherweise ein SB einem anderen SB so eine angeblich anonyme Meldung anfertigte und zuspielte, damit man zusammen besser die Vorgaben von BA und JC-Leitungen für Sanktions- und Einsparungsstatistiken bedienen und seine eigene Erfolgsstatitik in der Personalakte schönen kann?! :icon_wink:

Übrigens: Bei mir wären die beiden unerwünscht-aufdringlichen Besucher im hohen Bogen rausgeflogen, oder ich hätte die mit der Polizei entfernen lassen und zudem auch mit lebenslangem Hausverbot belegt, denn angebliche anonyme Meldungen für überfallartige Belästigungen haben nicht ansatzweise irgendeinen gerichtsfest nachprüfbaren Beweiswert, da sie eben anonym und somit vom Verfassernamen nicht überprüfbar auf Echtheit und wirkliche Herkunft sind.


Weiter zum "Problem":
Ob ich letzes Jahr 2012 weg war!! ich sagte ja für 2,5 Wochen.
In Verbindung mit:
Bin durch den medizinischenDienst für halbes jahr rausgenommen worde seit Dezember 2012 .
sagt mir, dass hier möglicherweise keinerlei Residenzpflicht und dann natürlich auch keine Zustimmungspflicht zum Wegfahren im Zeitraum dieser vom ÄD auf 6 Monate vorläufig festgestellten Erwerbsunfähigkeit greifen könnte.
 

paulegon05

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
24 September 2012
Beiträge
826
Bewertungen
129
AW: Vorlage des Personalausweiss

soweit ich weis dürfen nur Polizei/Feldjäger/Zoll personenkontrollen machen und jeder x-belibiger JC-Mitarbeiter
 

ZynHH

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
14.523
Bewertungen
9.851
AW: Vorlage des Personalausweiss

sagt mir, dass hier möglicherweise keinerlei Residenzpflicht und dann natürlich auch keine Zustimmungspflicht zum Wegfahren im Zeitraum dieser vom ÄD auf 6 Monate vorläufig festgestellten Erwerbsunfähigkeit greifen könnte.
Daran hatte ich auch gedacht und deshalb ja gefragt ob TE zu dem Zeitpunkt krang geschrieben war. Was aber nicht der Fall war.


Nein war nicht krankgeschrieben.

Bin seit Anfang unter Verhaltenstherapie unter Behandlung wegen erst unter Depressionen dann im kurz nach dem ich wieder kam sehr Krank geworden COPD mit Asthma Pannikattaken .

Bin durch den medizinischenDienst für halbes jahr rausgenommen worde seit Dezember 2012 ..
 

Couchhartzer

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
30 August 2007
Beiträge
5.537
Bewertungen
9.764
AW: Vorlage des Personalausweiss

Daran hatte ich auch gedacht und deshalb ja gefragt ob TE zu dem Zeitpunkt krang geschrieben war. Was aber nicht der Fall war.
Habe dazu nochmal folgendes bezüglich unerlaubter Ortsabwesenheit bei gleichzeitiger (festgestellter / somit offenbar auch zeitlich begrenzter) Erwerbsunfähigkeit gefunden:

[auszugsweises Zitat]
„Mit der Änderung wird klar gestellt, dass nur erwerbsfähige Leistungsberechtigte bei unerlaubter Ortsabwesenheit ihren Leistungsanspruch verlieren."

Quelle - Bundestagdrucksache zu § 7 Abs. 4a SGB II:
https://dipbt.bundestag.de/dip21/btd/17/034/1703404.pdf (dort =Seite 92)
 
H

hanni

Gast
AW: Vorlage des Personalausweiss

Verwechselst du arbeitsunfähig mit erwerbsunfähig.

Die TE scheint erwerbsfähig zu sein, sofern die DRV nichts anderes feststellt.

Zur Zeit nicht in der Vermittlung heisst nicht: erwerbsunfähig.
 

hartaber4

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
8 September 2011
Beiträge
11.614
Bewertungen
2.630
AW: Vorlage des Personalausweiss

ich sagte ja für 2,5 Wochen.
Ich sollte nicht lügen sollte ja die Wahrheit sagen.
Warum denen nicht gleich eine Blankounterschrift auf einem Papier mitgeben? Dann kann das JC das auch für dich formulieren.....
 

nilay2008

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
14 März 2009
Beiträge
73
Bewertungen
0
AW: Vorlage des Personalausweiss

Ich weiss das ich ein Fehler gemacht habe das ich es nicht gemeldet habe das sehe ich ein . habe das auch zugegeben die hat mich voll unter druck gemacht immer wiederhollt sollte nicht lügen. wenn die schon eine beweislage haben warum kommen die den nach haus. können das doch dann schriftlich mitteilen. na ja

iCH MÖCHTE NUR HÖREN MUSS ICH ALLES ZURÜCK ZAHLEN ODER NUR FÜR DIE 2;5 WOCHEN INK KRANKENASSE:
Obwohl ich über mein Familenversichert bin.

Bekomme ich noch andere Sanktionen oder Anzeige ???

AW: Vorlage des Personalausweiss

soweit ich weis dürfen nur Polizei/Feldjäger/Zoll personenkontrollen machen und jeder x-belibiger JC-Mitarbeiter

Was heisst das jetzt dürfen Jobcenter auch eine Kontrolle machen??
oder Nur die Polizei/Feldjäger/Zoll

AW: Vorlage des Personalausweiss

also war das wieder ein Fehler von mir das ich es zugegeben habe. das ich weg war kann ich das noch wiedersprechen ??Mein Mann war dabei??
Wenn ich mit der Sanktion für ca. Wochen zahlen würde damit würde ich sehr beruhigt sein aber weiteren habe ich sehr grosse Angst kann bestimmt nicht schlafen tage lang ohh mann..

Entschuldige mich nochmals für die falsche Rechtschreibfehler und Ausdrucksweise habe manchmal Probleme was ich sagen will aber ausschreibem. Sorry

Hoffe ihr könnt mir bisschen Tipp geben aber bitte nicht sauer sein wenn ich mal nicht verstanden habe.
 

nilay2008

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
14 März 2009
Beiträge
73
Bewertungen
0
AW: Vorlage des Personalausweiss

algmein meinte:
@Nilay

Leute vom Jobcenter dürfen weder in deine Wohnung, noch können die vor deiner Tür verlangen, das du dich ausweist. Du musst auch nur mit denen sprechen, wenn du schriftlich vorgeladen wurdest, und dafür solltest du dann auch Beistände haben. Auch am Telefon musst du nichts sagen.

Beruhige dich bitte erst mal, noch ist doch gar nichts passiert, und solltest du etwas Schriftliches bekommen, kann man dir weiter helfen.

Das ganze Verhalten des Jobcenters ist jedenfalls illegal, und es dürfte schwer sein dir etwas zu beweisen, wenn du auch einen Zeugen hattest.
Ok Allgemein wird mich jetzt beruhigen .. Bin total durcheinander verstehe nur noch alles Falsch.. Wird mich dann melden
 

nilay2008

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
14 März 2009
Beiträge
73
Bewertungen
0
AW: Vorlage des Personalausweiss

Alles klar dann sei doch der Meinung was du denkst..
Aber wundere nicht das sich leute angegriffen fühlen von euch wie z.b. jetzt von dir.
Ja es stimmt das ich was poste wenn ich ein Problem habe , aber das heisst nicht das ich nicht hier im Forum aktiv bin und nicht lese.
Mache das genug ...
Mann ich hab nur das erzählt was ich erlebt habe und was meine folge sind.
Und habe da zichtmal gesagt das ich ein grossen fehler begangen habe das nicht zu melden
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten