• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Hausbesuch von zwei JC-Mitarbeitern aufgrund einer anonymen Anzeige. Was ist zu tun?

Hartzeola

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
10 Aug 2011
Beiträge
10.175
Bewertungen
3.421
AW: Mitwirkungspflicht???

um mein Antrag auf Weiterbewilligung zu bearbeiten... brauchen sie Auskünfte von ihm..angeblich ist er zur Auskunfts-und Mitteilungspflicht... verpflichtet.
Du musst schon etwas mehr preis geben. Was wollen die wissen? Ob Ihr gemeinsam frühstückt?
 

Curt The Cat

Teammitglied
Redaktion
Mitglied seit
18 Jun 2005
Beiträge
7.648
Bewertungen
2.283
AW: Mitwirkungspflicht???

Moinsen brunner,

auch Dir möchte ich für die Zukunft die Forenregel #11 ...
11. Themen/Threads erstellen
Beim Erstellen neuer Themen/Threads ist darauf zu achten, eine aussagekräftige Überschrift zu wählen. Themen mit Überschriften wie z.B. Alle Reinschauen!!! oder Hilfeee!!! oder Mitwirkungspflicht???, sowie Topics mit irreführenden Angaben werden von den Moderatoren i.d.R ohne Ankündigung entfernt!
... in Erinnerung bringen!

Unser TechAdmin hat sich die Mühe gemacht und den Editor für die Überschrift auf 85 Zeichen erweitert. Da passt deutlich mehr als ein bis drei Worte rein ...

Ich wünsche Dir weiterhin einen angenehmen Aufenthalt hier im Forum.


:icon_wink:
 

Helga40

Elo-User/in
Mitglied seit
30 Dez 2010
Beiträge
6.510
Bewertungen
3.917

Curt The Cat

Teammitglied
Redaktion
Mitglied seit
18 Jun 2005
Beiträge
7.648
Bewertungen
2.283
AW: Wie weit reicht die Mitwirkungspflicht meines Freundes, trotz getrennter Wohnunge

Wäre es zum allgemeinen Verständnis, wieso das JC von einer BG ausgeht, nicht besser gewesen, du hättest in deinem alten Thread weitergeschrieben:

https://www.elo-forum.org/alg-ii/138448-hausbesuch-zwei-jc-mitarbeitern-aufgrund-anonymen-anzeige-tun.html

??

Immerhin wird es da schon klarer von wegen "Briefkasten mit seinem Namen drauf", Hausbesuch usw...

Ich habe die beiden Fäden mal zusammen geführt ...


:icon_wink:
 

ela1953

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
16 Mrz 2008
Beiträge
6.309
Bewertungen
1.471
AW: Wie weit reicht die Mitwirkungspflicht meines Freundes, trotz getrennter Wohnunge

hallo
Trotz getrennter Wohnungen,hat mein Freund ein Brief vom Amt bekommen.
Sie schreiben ... um mein Antrag auf Weiterbewilligung zu bearbeiten... brauchen sie Auskünfte von ihm..angeblich ist er zur Auskunfts-und Mitteilungspflicht... verpflichtet.
Stimmt das???
An DEINE Adresse?
 
Oben Unten