Hausbesuch von 2 ARGE Mitarbeitern (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

bettisun

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
1 Februar 2007
Beiträge
17
Bewertungen
0
Hallo ich hoffe mir kann jemand weiterhelfen.

Ich lebe mit einem Mann auf 60m² zur Untermiete für mich also nur 30m². Meine Bezüge habe ich auch ohne Probleme vom Amt bekommen. Nun aber war es soweit das 2 Mitarbeiter der ARGE meine Wohnung besichtigen wollten. Ich habe sie natürlich reingelassen (weil ich schieß hatte). Ich wußte aber auch nicht das man diesen Hausbesuch auch ablehnen kann. Naja sie schauten sich jedenfalls in jedem Zimmer um und bemängelten das in meinem Zimmer sein kleiner Kleiderschrank ist und in seinem Zimmer mein großer Kleiderschrank ist. Frauen haben nunmal mehr Sachen, aus Platzgründen also. Sie meinten dann aber das das ja in einer WG nicht üblich ist das jeder in dem Zimmer des anderen darf und ich somit keine 30 m² bewohne sondern 60m². Mein Mitbewohner oder mein Vermieter wie auch immer, befindet sich beruflich auf Montage und kommt nur alle 14 Tage fürs Wochenende nach hause, so das ich auch das Zimmer mal lüften muß.

Was passiert jetzt mit mir? Werden meine Leistungen gestrichen weil ja jetzt bestimmt einen eheähnliche Lebensgemeinschaft von denen ihrer sicht besteht? Muß ich dann Geld zurück zahlen?

Mir ist noch ganz schlecht.

Ich danke für eure Antworten schonmal im Voraus.

Liebe Grüße
 
E

ExitUser

Gast
Hi Betti ,
dass Du die reingelassen hast , ist nun nicht mehr zu ändern .
Warte erst mal ab , was da jetzt kommt als Bescheid oder sonstige Schriftstücke.
Dann kann man erst dazu genau Stellung nehmen , da dieser Bescheid begründet werden muss.
Wenn die Dir dann eine eäG vorwerfen / Unterstellen , kann man ja dagegen Widerspruch und evtl. bei Leistungseinstellung sofort Eilantrag beim SG stellen.
Also erst mal Cool bleiben , und in der zwischenzeit kannst Du dich ja hier im Forum mal durchlesen .
Wenn dann was kommt , melde Dich nochmal bei mir per PN.
Vorher kann man eh noch nichts machen , außer evtl . eine Dienstaufsichtsbeschwerde wegen dem unangemeldeten Hausbesuch.
Hoffe Du hast die Namen und Dienststelle der 2 ungebetenen Besucher notiert.

Gruß
Rüdiger
 

bettisun

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
1 Februar 2007
Beiträge
17
Bewertungen
0
Danke dir Rüdiger,

muß ich denn mal abwarten. Ich hoffe mal das wenn nichts kommt alles ok ist. Wird aber sicherlich nicht so sein. Naja vieleicht hat ja schonmal einer ähnliches erlebt der mir sagen kann wie es bei ihm abgelaufen ist.
 

Heiko1961

Forumnutzer/in
Mitglied seit
14 Februar 2006
Beiträge
1.986
Bewertungen
22
bettisun meinte:
Danke dir Rüdiger,

muß ich denn mal abwarten. Ich hoffe mal das wenn nichts kommt alles ok ist. Wird aber sicherlich nicht so sein. Naja vieleicht hat ja schonmal einer ähnliches erlebt der mir sagen kann wie es bei ihm abgelaufen ist.
Das ist wirklich dumm gelaufen. Naja, hätte- wenn und aber. :kinn:
Hättest mal vorher hier reinschauen sollen. :cry:
Egal, Ist ja nun gelaufen. Aber lies dich mal hier rein, wirst bestimmt fündig. ;)
 

bettisun

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
1 Februar 2007
Beiträge
17
Bewertungen
0
ja hätte wenn und aber. Jetzt bin ich auch schlauer. Nützt mir aber nun nicht mehr viel. Ich hatte einfach schieß das es schlimmer wird wenn ich die beiden nicht rein lasse. Wie wäre es wenn mir dadurch jetzt die bezüge gestrichen werden und ich mir denn eine neue Wohnung allein suchen würde, würde ich denn wieder Geld bekommen?
 

Heiko1961

Forumnutzer/in
Mitglied seit
14 Februar 2006
Beiträge
1.986
Bewertungen
22
bettisun meinte:
ja hätte wenn und aber. Jetzt bin ich auch schlauer. Nützt mir aber nun nicht mehr viel. Ich hatte einfach schieß das es schlimmer wird wenn ich die beiden nicht rein lasse. Wie wäre es wenn mir dadurch jetzt die bezüge gestrichen werden und ich mir denn eine neue Wohnung allein suchen würde, würde ich denn wieder Geld bekommen?
Nun mach dich nicht schon vorher fertig. Das bringt doch nichts. 8) Warte erst einmal ab, okay? :?:
 

Anette

Elo-User*in
Mitglied seit
16 November 2006
Beiträge
43
Bewertungen
0
Hallo bettisun,

also ich würde auch sagen: Erst mal abwarten, was kommt.

Aber kannst Dich ja schon mal hier im Forum umschauen, hier findest Du eine Vielzahl nützlicher Tipps u. Erfahrungsberichte, falls man Dir, was Du vermutest, eine eheä LG unterstellen wird.
Ich hatte den Hausbesuch abgelehnt, wenn es Dich interessiert, kannst Du Dir ja mal meinen Beitrag dazu (Ablehn. der ALG-Lstg. wg. verweigerten Hausbesuch) anschauen.
Gruss Anette
 

bettisun

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
1 Februar 2007
Beiträge
17
Bewertungen
0
Hallo Anette und meinen Glückwunsch zum Sieg.

Das ist ja der Hammer was du durchgemacht hast. Da kann ich mich ja auf was gefasst machen wenn mir das Geld gestrichen wird. Aber wie du schon geschrieben hast ist bei dir ja auch noch kein wirkliches Ende in Sicht. Ich hoffe mal es kommt keine Post mehr. Also heute war noch nichts da aber die beiden Mitarbeiter waren ja auch erst am Dienstag hier.
 

gregorc

Elo-User*in
Mitglied seit
9 Dezember 2006
Beiträge
67
Bewertungen
0
Mich interessiert mal, woher das Wissen der SB welcher Schrank für wem bestimmt ist ? Haben die dort reingeschaut ?
Ist ohne Zustimmung nicht zulässig. Falls nach Zustimmung gefragt wurde, muss darauf hingewiesen werden, dass ohne Zustimmung auch keine Sanktionen irgendeiner Art durchgeführt werden. Alles andere ist, falls so abgelaufen, Hausfriedensbruch und Nötigung. Eindeutig.
Desweiteren ohne nachweisbaren Verdacht keine Berechtigung für hausbesuche, schon garnicht von dafür nicht qualifizierte Sachbearbeiter.
 

Anette

Elo-User*in
Mitglied seit
16 November 2006
Beiträge
43
Bewertungen
0
Hallo bettisun,

da kommt mit Sicherheit irgendetwas. Aber mach´ Dich nicht "verrückt". Gedankenakrobatik hilft Dir jetzt auch nicht.
Mach´s so wie ich (weiß ja auch noch nicht was passiert, hab zwar vor dem SG "gewonnen", aber immer noch kein Geld bekommen): Don´t worry, be happy (wenn´s auch schwerfällt).
Halte uns bitte auf dem Laufenden (würde mich interessieren, ob u. ggf. was sich in Deiner Angel. getan hat).

Netten Gruß aus Hessen
A(nette) :mrgreen:
 

bettisun

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
1 Februar 2007
Beiträge
17
Bewertungen
0
Also sie hatten die Gelegenheit in den Schrank zu gucken da der eine Schrank offen stand und ich ja denn was dazu sagen mußte. Ich meinte denn nur das dieser Schrank für meine Sachen zu klein ist und deswegen meine Sachen in dem Schrank meines Mitbewohners sind. Aus Platzgründen halt. Allein diese Tatsache reicht denen bestimmt schon aus für eine eheähnliche Gemeinschaft. Jeder darf ja in das Zimmer des anderen und das darf wohl auch nicht sein. Ganz schön traurig ist das alles.
 

herzi_original

Elo-User*in
Mitglied seit
26 Februar 2007
Beiträge
35
Bewertungen
0
Also sie hatten die Gelegenheit in den Schrank zu gucken da der eine Schrank offen stand und ich ja denn was dazu sagen mußte. Ich meinte denn nur das dieser Schrank für meine Sachen zu klein ist und deswegen meine Sachen in dem Schrank meines Mitbewohners sind. Aus Platzgründen halt. Allein diese Tatsache reicht denen bestimmt schon aus für eine eheähnliche Gemeinschaft. Jeder darf ja in das Zimmer des anderen und das darf wohl auch nicht sein. Ganz schön traurig ist das alles.
Ja, der liebe Kleiderschrank, sehr verdächtig. Auch bei mir begann es mit dem Kleiderschrank, weitete sich aus zum Doppelbett mit "gleich" bezogener Bettwäsche und ging über in haarsträubende Indizien.
Der Schrank reichte auch schon als Beweis aus, denn eine Erklärung durfte ich gar nicht beenden. Als ich sagen wollte, ein Kleiderschrank mit Kleidern ist noch lange kein Beweis für eine eheähnliche Gemeinschaft wurde ich bei Kleiderschrank unterbrochen und nun habe ich gesagt: "Ich würde mich in diesem Bereich auskennen, und wissen das Miet-u. Arbeitsverträge der Beweis für eine Nicht-Eheähnliche-Gemeinschaft sind" - "Jetzt stehe ich für eine Aussage, die ich nie beenden durfte und nicht gesagt habe, unter dem Verdacht Scheinverträge abgeschlossen zu haben.
Ich weiß es, ein Kleiderschrank reicht denen aus! Den Rest finden diese Leute, anhand deiner gemachten Aussagen und irgendwelcher seltsamen Indizien.
Ich wünsche dir trotzdem Viel Glück, das es bei dir anders läuft. Es mag noch Ämter geben, die anders entscheiden. Ich hoffe es! Ansonsten Klage. Bis jetzt gibt es dafür immer noch Prozesskostenhilfe (d.h. du zahlst 10 Euro), den Rest übernimmt der Staat.
Schöne Grüße
Petra Herzele
 
S

sogehtsnich

Gast
Wende dich mit deinem konkretem Fall an die Petition in Form eines Petitionsverfahren!
Die werden dir genaustens aufschlüsseln, wann eine WG vorliegt! Und ein Schrank sagt überhaupt nix, das ist Schikane der ARGE!
Auch werden sie die ARGE wegen ihrer Vorgehensweise rügen!
Ich habe diesbezüglich gute Erfahrungen mit einer Petition gemacht! Es dauert zwar ein bissl länger aber gegebenenfalls hast du auch für ein Gerichtsverfahren etwas in der Hand!
Die Erfahrungen in unserer Clique sagen aber, dass jedenfalls die ARGE hier, seit der Rüge durch die Petition, von der Behauptung ,eheähnlich, abgelassen hat!
Eine eidesstattliche Erklärung deines Mitbewohners, dass er nicht finanziell für dich einsteht, dass keine gemeinsamen Konten, Kinder oder die Betreuung von Verwandten vorliegt, ist auch von Vorteil!
 
H

Hartz IV Opfer

Gast
Naja sie schauten sich jedenfalls in jedem Zimmer um und bemängelten das in meinem Zimmer sein kleiner Kleiderschrank ist und in seinem Zimmer mein großer Kleiderschrank ist.
Informiere Deinen Vermieter darüber,das sie in seinem Zimmer und in seinen Sachen rumgeschnüffelt haben.Das ist ganz klar ein Hausfriedensbruch und das sollte er sich auf keinen Fall gefallen lassen,indem er Strafanzeige gegen BEIDE Arge Mitarbeiter stellt.
 

hartzhasser

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
4 Juni 2006
Beiträge
649
Bewertungen
28
bei mir dürften die garnicht schnüffeln, ich laufe gerne in Damenschuhen und Damenstiefel rum. und wenn die mein Regal mit den ganzen Stöckelschuhen sehen muss ich das ja irgend wie erklären, aber zum glück sind die alle in meiner gr42-43. ja ich kann mir gut vorstellen das jetzt ein raunen und ein gekicher hier losgetreten wird aber ich stehe zu meiner neigung, bin aber 100% Hetero habe halt nur diesen Damenschuhtick so wie andere auf aufgemotzte Autos stehen.

lg hartzhasser
 

Heiko1961

Forumnutzer/in
Mitglied seit
14 Februar 2006
Beiträge
1.986
Bewertungen
22
Aha, so eine Art Dragqueen "Olivia Jones"
Macht doch nix.:icon_mrgreen:
 

hartzhasser

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
4 Juni 2006
Beiträge
649
Bewertungen
28
nein Dragqueen nicht, bei mir bezieht es sich nur auf hohe Absatzschuhe/Stiefel


lg hartzhasser
 

hartzhasser

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
4 Juni 2006
Beiträge
649
Bewertungen
28
stellt euch mal vor die würden bei mir im Schlafzimmer schnüffeln, und das hier sehen. warscheinlich würden die mir ein Eheähnliches verhältnis unterstellen. und nach weiteren indizien suchen. aber zum glück habe ich nur Damenschuhe und keine andere weibliche kleidung, na ja ausser Strumpfhosen die passen halt besser zu stöckelschuhen, lol.


lg hartzhasser
 

Xaninchen

Elo-User*in
Mitglied seit
6 Februar 2007
Beiträge
105
Bewertungen
0
WOW
Du hast mehr Hackenschuhe, als ich :)
Davon ab, hast du dir auf diese Dingwer schon mal die Beine gebrochen?
Würd mir sicher passieren!
*hutab*
 

hartzhasser

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
4 Juni 2006
Beiträge
649
Bewertungen
28
nein ich kann da super drauf laufen. war erst vor 2 Wochen in Stiefeln mit spitzen absatz Einkaufen. der Hammer wäre mal in Pumps zur nächsten Arge einladung zu fahren. LOL



lg hartzhasser
 

Heiko1961

Forumnutzer/in
Mitglied seit
14 Februar 2006
Beiträge
1.986
Bewertungen
22
Na jetzt geht´s aber los hier. Soviel zu "Hausbesuch":icon_lol: :icon_lol:
 

vagabund

Redaktion
Redaktion
Mitglied seit
22 Juni 2005
Beiträge
4.424
Bewertungen
694
Ehm bei der Schuhgröße hast du dann ja wohl auch noch die entsprechende Körpergröße :icon_mrgreen:
Stell ich mir das Gesicht deines SB bei der ARGE vor :wink: wenn du da mit Sockelfüßen auftauchst!
 

Dopamin

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
29 Januar 2007
Beiträge
1.077
Bewertungen
0
Ich habs mir den ganzen Nachmittag verkniffen... :p

Also Hartzhasser, falls Dein Schuhregal Dich irgendwann mal dazu zwingt Dich von dem einen oder anderen Paar mit maximal 7 cm Absatz trennen zu müssen, wende Dich bitte vertrauensvoll an mich, bevor Du sie bei Du weißt-schon-welchem Onlineauktuionshaus einstellst....

Damenschuhe in Größe 42 zu kriegen ist oftmals wirklich Glücksache und ICH hasse Schuhe kaufen...

Dopamin
 

hartzhasser

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
4 Juni 2006
Beiträge
649
Bewertungen
28
ja das stimmt Mann muss schon viel suchen um seine grösse zu finden Damenschuhe hören ja meistens bei gr41 auf,


so nun wollen wir mal lieber zum eigentlichen Thema zurückkehren, lol, wenn jemand interesse an Highheels hat kann mich ja mal in meinem Forum besuchen den link findet ihr in meinem Profil.

so nun zum thema,


bis jetzt haben mich die schnüffler mit ihrer Aufwartung verschont, und wenn sie es doch mal wagen sollten, ziehe ich meine Lackoverknees an und nehme die Peitsche in die Hand dann will ich mal sehen wie schnell die laufen können. LOOl


lg hartzhasser
 

bettisun

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
1 Februar 2007
Beiträge
17
Bewertungen
0
Hallo,

von den vielen Gerede über Damenschuhe bin ich jetzt ganz verwirrt und habe doch vergessen was ich eingentlich schreiben wollte. Gucken die Leute nicht komisch wenn du mit Hackenschuhe einkaufen gehst? Also ich wohne in einer ganz kleinen Stadt da gucken die schon doof wenn man mal im Winter einen Rock mit Stiefen anzieht.

So jetzt was wollte ich denn nun sagen? Achso die beiden haben micht in den Schränken geschnüffelt, sie habe auch nichts angefasst, der Schrank stand offen und es war gut zu sehen was für Sachen drinn waren. Denn war das nächste Problem für die beiden, da ja die Kleiderschränke getauscht wurden stand ja sein Zimmer offen und das darf wohl auch nicht sein, also bewohne ich ja keine 30 m² sondern doch eingentlich 60 m². Doof Doof alles.

Heute sind es genau 5 Wochen her als die beiden da waren und ich habe noch keinen Bescheid bekommen. Ist das ein gutes Zeichen? Ich denke doch mal wenn es ums Geld sperren geht sind die doch fix dabei.

Liebe Grüße

Bettina
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten