Hausbesuch durch Landratsamt

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Helchen

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
2 April 2009
Beiträge
64
Bewertungen
0
Anscheinend versucht die Arge grade, mich durch den Wolf zu drehen. Stand eben doch so ein Wichtel vom Landratsamt vor der Tür, er möcht mal rein, er soll durch die Arge mal die Bude kontrollieren und war schon halb in der Wohnung drin, als ich nein sagte. Sein Gesicht war ein einziges Fragezeichen..... wie nein?
Aber ich soll doch ne Routineüberprüfung machen. Sag ich wieder nein. Ja gut, dann nehm ich das so auf, *säuerliches Gesicht aufsetz*, aber wie die Arge reagiert, kann ich Ihnen nicht sagen. Frag ich, ob ein Betrugsverdacht oder sowas besteht. Sagt er nochmal, nein das ist eine Routineüberprüfung.
Nee, sag ich, ist nicht. Da ist er wieder gegangen.
Schätze, da kommt noch was von der Arge nach, wegen fehlender Mitwirkungspflicht. Sonst gehts denen aber gut? Ich wohn seit 8 Monaten hier und jetzt kommen sie wegen Routineüberprüfung. Die spinnen doch. In Ludwigshafen kam 5 Jahre lang keiner vorbei.
Kann ich denen irgendein Urteil vor die Nase halten oder einen Gesetzestext, ausser das Grundgesetz wegen Unverletzlichkeit der Wohnung?
 

wolliohne

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
19 August 2005
Beiträge
14.321
Bewertungen
831
ich glaube nicht das hier etwas nach kommt.

Reaktion war richtig,"nur bei begründetem Verdacht"sonst GG geschützt.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten