Haufe: Vollstreckung innerhalb der EU ab 2015 vereinfacht

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
E

ExitUser

Gast
Die einzelnen Kapitel des Artikels im Volltext:

Erleichterte Vollstreckung im EU-Ausland – die Änderungen im Überblick | Recht | Haufe

Verfahrensablauf zur Vollstreckung im EU-Ausland

Wenn sich der Schuldner zur Wehr setzen will

Welche Versagungsgründe greifen und können die Vollstreckung hindern?

Vollstreckungsmaßnahmen durch ausländische Titel im Inland

Aufgrund der EU- Verordnung (1215/2012) wird die Anerkennung und Vollstreckung von Entscheidungen in Zivil-und Handelssachen ab 10.1.2015 erheblich erleichtert. Die Neuregelung in allen Mitgliedstaaten der Europäischen Union; mittelbar findet sie auch im Verhältnis zu Dänemark Anwendung.

Die Umsetzung der Brüssel-Ia-Verordnung bringt folgende Neuerungen:

- Wegfall des Vollstreckbarerklärungsverfahrens
- regelmäßig keine Übersetzung des gesamten Vollstreckungstitels
- Vollstreckung im EU-Ausland mittels Vorlage einer im Inland ausgestellten Vollstreckungsbescheinigung
- Anfechtungsmöglichkeiten des Schuldners bei Verstoß gegen „ordre public“
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten