• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Hat die Info vom JS Einblick in Termine der Sachbearbeiter?

cenmo

Elo-User/in
Thematiker*in
Mitglied seit
18 Mrz 2014
Beiträge
56
Bewertungen
8
Würde mich mal interessieren,ob andere Leute,an der Info z.B, sehen können ob ein Termin bei mir eingetragen wurde.
Kann man die "Auskunft vom JS nur anrufen oder hat jemand schon per Mail etc andere Termin Frage gestellt?

Dank Euch
 

Lilastern

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
21 Mai 2011
Beiträge
7.896
Bewertungen
2.311
Würde mich mal interessieren,ob andere Leute,an der Info z.B, sehen können ob ein Termin bei mir eingetragen wurde.
Kann man die "Auskunft vom JS nur anrufen oder hat jemand schon per Mail etc andere Termin Frage gestellt?

Dank Euch

Diese Damen im Callcenter können da schon nachschauen, aber darauf würde ich mich niemals verlassen. Die reden viel wenn der Tag lang ist.

Wenn du einen Meldetermin hast, bekommst du doch eine schriftliche Einladung.
Auch die Anfrage per Mail, kannst du vergessen.

Hast du Zugriff auf dein Konto aus der Jobbörse. Da kannst du selber nachschauen, ob Termine eingetragen sind.

Anrufe mit dem SB vom Jobcenter kannst du vergessen, Telefon kannst du schlecht nachweisen. Später kann sich Niemand mehr an das Telefonat erinnern.
 

schuldenjenny

Elo-User/in
Mitglied seit
31 Jan 2009
Beiträge
366
Bewertungen
79
...du kannst eine email anfrage stellen, bei mir stehen die email adressen auf den einladungen.

das callcenter scheint zugriff auf alles zu haben, sogar auf gesprächsnotizen, als vor einigen wochen ein bescheid noch nicht erstellt war u. ich dort anrief, "überflog" mein gegenüber halblaut die bemerkungen, zb. "vernünftig gekleidet" etc. ich war schon erschrocken, aber das scheint wohl "normal" zu sein...
 

Couchhartzer

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
30 Aug 2007
Beiträge
5.537
Bewertungen
8.689
als vor einigen wochen ein bescheid noch nicht erstellt war u. ich dort anrief, "überflog" mein gegenüber halblaut die bemerkungen, zb. "vernünftig gekleidet" etc. ich war schon erschrocken, aber das scheint wohl "normal" zu sein...
Ja leider sehen die das als "normal" an, aber es ist genau genommen datenschutzrechtlich sogar unzulässig, da es eine reine subjektive Beurteilungsanmaßung ist (die vom z.B. Modegeschmack des Eintragenden geleitet sein kann) und die in den Datenvermerken - die mit dem Leistungsempfänger zu tun haben - darum (weil es eben zu sehr die Gefahr der persönlich eingebrachten Animosität des Eintragenden beinhaltet) schlichtweg NICHT erlaubt sind.
Zudem sind derartige überflüssige Einträge nicht ansatzweise leistungsrelevant oder vermittlungsrelevant (da sie auch nicht das Geringste dazu aussagen können, wie der Betroffene evtl. bei Bewerbungsgesprächen gekleidet ist).
Meiner Ansicht nach sind derartige Einträge schlichtweg aus einer Arroganz des Eintragenden motiviert und sollten mit Namen des Eintragenden auch als unzulässig beim Datenschutzbeauftragten gemeldet werden.
 
Oben Unten