hartz4 + Azubine (gehalt) = zusammenziehen (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

hartaber4

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
8 September 2011
Beiträge
11.613
Bewertungen
2.631
Lese den Link mal zum Wohngeld:

Dann wird dir im Bezug auf SGB II oder BAB einiges klarer.....

§ 7 Ausschluss vom Wohngeld


WoGG - Einzelnorm
 

biddy

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Mai 2007
Beiträge
13.404
Bewertungen
4.585
Das müsste auch für BAB gelten, so dass ein Wohngeldanspruch bestehen müsste, wenn sie kein BAB aufgrund ihrer 2. Ausbildung erhalten sollte (was erst abzuklren wäre bei der BAB-Stelle), allerdings gibt's Wohngeld vermutlich nicht, wenn sie gar kein weiteres Einkommen über die 150 € Azubivergütung hinaus hat, da zu wenig:

*klick* Wohngeld für Studierende - Studienfinanzierung - Geld+BAföG - Studis Online

Ich würde an ihrer Stelle alle Anträge stellen, also auf BAB und dann auch den Wohngeldantrag und ggf. Zuschuss für Azubis nach § 27 SGB II (kein Alg II), wenn's kein Wohngeld geben sollte.
 
Oben Unten