Hartz4- 400 Euro Job - Probleme

Leser in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Michael69

Ganz Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
27 Aug 2009
Beiträge
1
Bewertungen
0
Hallo,

ich habe grade ein Problem mit der Stadtverwaltung bezüglich des 400 Euro Jobs.

Ich bin längere Zeit AL und habe vor ein paar Monaten einen 400 Euro Job gefunden. Jetzt macht das Amt Streß, nach dem Motto, das dass nicht mehr ausreicht und ich einen 2en 400 Euro Job annehmen muß, oder will das ich den gefundenen 400,- Job aufgebe und einen anderen von denen annehmen muß.

Aussagen wie "Das wäre nicht das erste mal, das ein 400,- Euro Job vernichtet wurde..." usw. sind an der Ordnung.

Von der Stadt bekomme ich genau noch 385 Euro überwiesen.

Meine direkte Fragen:

  1. Kann die Stadt darauf bestehen einen 2en 400 Euro Job zu nehmen.
  2. Können die sagen, der bestehende 400 Euro Job muß aufgegeben werden und nur einen von denen ist zu nehmen.
  3. Anscheinend läuft alles auf das Geld hinaus, denn wenn ich 200 Euro vom 400,- Geber mehr bekomme, würden die wohl die Füße ruhiger halten.
Welche Grundlagen gibt es ggf. dafür und wie kann man sich wehren?

Wenn ich 600,- bekommen würde, wie verhält es sich dann mit Hartz 4 , RV + KV?

Vielen Dank schon mal für eure hilfe :icon_smile:
 

gelibeh

StarVIP Nutzergruppe
Mitglied seit
20 Jun 2005
Beiträge
23.649
Bewertungen
17.054
Ich versuch schon mal einen Teil zu beantworten


  1. Kann die Stadt darauf bestehen einen 2en 400 Euro Job zu nehmen.
Ja, da Du verpflichtet bis, Deine Bedürftigkeit zu verringern

  1. Können die sagen, der bestehende 400 Euro Job muß aufgegeben werden und nur einen von denen ist zu nehmen.
Soll das auch ein 400€ Job sein? Frag mich gerade was das für Jobs sind. Du verringerst mit Deinem 400€-Job Deine Bedürftigkeit und mit deren Job verringerst Du die nicht in höheren Maße. Hört sich irgendwie nach Mauschelei an. Ich kenne keine Grundlage, dass die Dich dazu zwingen können.

  1. Anscheinend läuft alles auf das Geld hinaus, denn wenn ich 200 Euro vom 400,- Geber mehr bekomme, würden die wohl die Füße ruhiger halten.
Eventuell

Wenn ich 600,- bekommen würde, wie verhält es sich dann mit Hartz 4 , RV + KV?
Bei 600€ zahlst Du die KV+RV. Bei 600€ hast Du einen Freibetrag von 200€ der nicht als Einkommen berechnet wird. Es könnte sein dass Du noch Anspruch auf aufstockendes ALGII hast. Da muss man aber Deinen Bedarf kennen.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten