• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Hartz IV/Sozialhilfe Änderungen und Fristen

Martin Behrsing

Mitarbeiter
Redaktion
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
16 Jun 2005
Beiträge
22.327
Gefällt mir
4.162
#1
Zum 01.01.2016 werden sowohl im Hartz IV-Bezug als auch in der Sozialhilfe die Leistungen minimal erhöht. Es bleibt festzuhalten, dass die Regelsatzerhöhung sich ab 01.01.2016 als rechtswidrig erweist, da die Verbrauchsausgaben von Armen als Grundlage herangezogen wurden. Zudem beruht die Regelsatzberechnung u. a. auch auf der Einkommens- und Verbraucherstatistik des Jahres 2008. Die Einkommens- und Verbraucherstatistik aus dem 2013 wurde nicht als Grundlage genommen. Hier die neuen Regelsätze die ab dem 01.01.2016 gelten:


hier weiterlesen: Hartz IV/Sozialhilfe Änderungen und Fristen ? Erwerbslosenforum Deutschland (Portal)
 

samuraji

Elo-User/in
Mitglied seit
8 Feb 2013
Beiträge
392
Gefällt mir
113
#2
Wenn ich mir die Preisentwicklung momentan anschaue (2017) müsste es dahingehend ja eine deftige Erhöhung geben.

Wie sieht es eigentlich aus, wenn veraltete Berechnungsgrundlagen auf die moderne Preisentwicklung trifft...2017 gegen 2008/2010/2012/2016 müsste es dahingehend nicht sogar Nachzahlungen geben?

Ein Salatkopf von -,49€/-,59€ auf 1,69€/1,99€ das sind keine kleinen Erhöhungenmehr, das grenzt schon bald an Wucher! Das gleiche bei butter, Jogurth, Milch, Brot, Brötchen,...

wo soll das bitte hinführen?
 

yukiko

Elo-User/in

Mitglied seit
20 Sep 2016
Beiträge
1.136
Gefällt mir
1.044
#3
Gemüse/Salat ist inzwischen unbezahlbar - falls überhaupt noch vorhanden im Discounter. ~> Gurke von letztem Jahr auf heute von 39 auf 99 ct., ein Brocolli von 49 auf 1,29, Paprika von 2,99 auf 4,59 p/kg, Zucchini von 1,99 auf 4,99 p/kg. Ich kauf fast nur noch Weißkohl und Karotten, um meinen Vitaminbedarf zu decken.
 
Oben Unten