⛔ Hartz IV Sanktionen verfassungswidrig? SG Gotha befragt Bundesverfassungsgericht - Verfahrensweg und abschließende Entscheidung (22 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 7, Gäste: 15)

Matze1988

Elo-User*in
Mitglied seit
22 März 2013
Beiträge
280
Bewertungen
146
Freut mich für dich. Dann bist du aber ganz offensichtlich auch nicht bei meinem Jokecenter.
Ja anscheinend .

Sowie da war nen zettel bei WBA online stellen usw.

Nur der witz an der Sache ist, das musste persönlich beim Jobcenter aktivieren lasssen. Habs dan per post gemacht ^^.
 

Matze1988

Elo-User*in
Mitglied seit
22 März 2013
Beiträge
280
Bewertungen
146
...und in diesem Zuge auch gleich deine E-Mail-Adresse dem JC gegeben...?
Die Email von mir haben die schon länger. Ist bei mir , aber nicht weiter schlimm, hab fürs Jobcenter/Bewerbungen 1 ne Email Adresse. 1 Ne Private , 1ne für irgendwelche shopping seiten, wo im endeffekt irgendwelcher spam zeug von shops drauf kommt.

Sowie kannste nicht online angeben die email, wenne drauf gehst. Das verweist dich direkt, das du zum jobcenter persönlich gehen sollst.

link hier : Online anträge
 

Seekuh

Elo-User*in
Mitglied seit
2 November 2018
Beiträge
65
Bewertungen
61
Mich hat die Berichterstattung über die neue BVerfG-Entscheidung gestört/verstört:

Es war immer von Personen die Rede, "die eine Arbeit oder Fortbildung/Weiterbildung verweigern". Klar, der unwissende Zuschauer denkt, wie kann man nur eine angebotene Stelle oder eine Weiterbildung ablehnen. Dass es sich bei diesen Fortbildungen um Sinnlosmaßnahmen bzw. Beschäftigungstherapie handelt, wurde bewusst verschwiegen.

Das hat natürlich nichts mit der Einflussnahme bestimmter Parteien auf den öffentlich-rechtlichen Rundfunk zu tun. Wäre eine Verschwörungstheorie. Und wie wir alle wissen, gibt es keine Verschwörungen.
 

JC-Querulant

Elo-User*in
Mitglied seit
30 August 2019
Beiträge
645
Bewertungen
2.601
Die Email von mir haben die schon länger. Ist bei mir , aber nicht weiter schlimm,
Wenn du das sagst...., ich sehe das persönlich etwas anders..., taktischer Vorteil: das JC zwingen, Schneckenpost nutzen zu müssen. ;)
Aber das muss jeder letztendlich selbst für sich wissen.
 

Empire1979

Elo-User*in
Mitglied seit
22 Juni 2017
Beiträge
37
Bewertungen
72
Wieso wird eigentlich soviel darüber diskutiert ob jetzt doch mehr als 30 % durch die Hintertür möglich sind oder nicht? Gibt es Leute die daruber nachdenken, sich freiwillig auf 30% sanktionieren zu lassen um dann den SB den Stinkefinger zu zeigen mit den Worten, bis hierhin und nicht weiter?

Also ich werde auch weiterhin alles versuchen um nicht sanktioniert zu werden und dabei Sinnlos Maßnahmen trotzdem soweit wie möglich zu umgehen. Also alles wie bisher. Nur jetzt mit den Gedanken im Hinterkopf das man mich nicht mehr auf die Straße setzen kann. Ein Stück weit Sicherheit.
 

Matze1988

Elo-User*in
Mitglied seit
22 März 2013
Beiträge
280
Bewertungen
146
Wieso wird eigentlich soviel darüber diskutiert ob jetzt doch mehr als 30 % durch die Hintertür möglich sind oder nicht? Gibt es Leute die daruber nachdenken, sich freiwillig auf 30% sanktionieren zu lassen um dann den SB den Stinkefinger zu zeigen mit den Worten, bis hierhin und nicht weiter?

Also ich werde auch weiterhin alles versuchen um nicht sanktioniert zu werden und dabei Sinnlos Maßnahmen trotzdem soweit wie möglich zu umgehen. Also alles wie bisher. Nur jetzt mit den Gedanken im Hinterkopf das man mich nicht mehr auf die Straße setzen kann. Ein Stück weit Sicherheit.

Mit nen Anwalt ,der sich auskennt.

Kannste Maßnahmen nicht austretten ,auch wenn evtl mal 1-3 Monate ne Sanktion am ***** haben solltest. Einladungen , sofern du zu weit vorm Jobcenter wohnst und bei nen Antrag , bei ner fahrkostten erstattung, kein geld kriegen soltest oder nen fahrausweis. Auch diese umgehen, weit gehend.


Ich hab keine Angst vor den Sachbearbeiter bzw. hab den meine Meinung gesagt bzw. der weiß das ich mir nicht alles bieten lasse, was der mit mir machen will. Erstmal soll der von seinen hohen roß runter kommen .Sowie seinen Job richtig machen, dan kann man weiter sehen.
 

Curt The Cat

Redaktion
Mitglied seit
18 Juni 2005
Beiträge
6.951
Bewertungen
4.709
ich bin jetzt mal auf das öffentliche echo gespannt.
Moinsen Störtebecker ...,
auf die Gefahr hin, daß dieser Inhalt jetzt doppelt ist, weil ich den Faden nicht zu Ende gelesen hab' ... aber bist Du stark genug für die Bild-Schlagzeile von gestern ...? Und ja - ich verspreche, das war mein erster und einziger Link zu diesem Machwerk ... :icon_kotz2: Großes Indianerehrenwort ...!


:icon_wink:
 

Matze1988

Elo-User*in
Mitglied seit
22 März 2013
Beiträge
280
Bewertungen
146
Moinsen Störtebecker ...,
auf die Gefahr hin, daß dieser Inhalt jetzt doppelt ist, weil ich den Faden nicht zu Ende gelesen hab' ... aber bist Du stark genug für die Bild-Schlagzeile von gestern ...? Und ja - ich verspreche, das war mein erster und einziger Link zu diesem Machwerk ... :icon_kotz2:Großes Indianerehrenwort ...!


:icon_wink:
Wenne bei google *hartz 4* eingibst, kriegste dauerhaft solche Artikel der Blöd Zeitung von *der westen* usw vor der nase.

Genauso wie dieser *Arno Dübel* , die Zeitungen bzw. die Leute die sich inne Verfügung dafür stellen, gehören geschlagen!. Die tuen ein verzerrtes Bild von uns wiedergeben bzw. der Mehrheit .
 

OldieButGoldie

Elo-User*in
Mitglied seit
18 Juli 2019
Beiträge
529
Bewertungen
738
Moinsen Störtebecker ...,
auf die Gefahr hin, daß dieser Inhalt jetzt doppelt ist, weil ich den Faden nicht zu Ende gelesen hab' ... aber bist Du stark genug für die Bild-Schlagzeile von gestern ...?
Ich nicht, denn so eine Seite wird bei mir wegen div. Blocker gar nicht angezeigt.
Ob mir dadurch wirklich etwas entgeht?
Ich hoffe, ich kann dadurch jetzt nicht zum unwissenden, uninformierten, politisch uninteressierten Bürger degradiert werden, der deshalb sein Mitspracherecht verliert ;)
 

Empire1979

Elo-User*in
Mitglied seit
22 Juni 2017
Beiträge
37
Bewertungen
72
Moinsen Störtebecker ...,
auf die Gefahr hin, daß dieser Inhalt jetzt doppelt ist, weil ich den Faden nicht zu Ende gelesen hab' ... aber bist Du stark genug für die Bild-Schlagzeile von gestern ...?
Ob ich mal einen Antrag bei Jobcenter stelle, ob die mir Kosten für das Bild Plus Abo überweisen?


Aber eigentlich ist jeder Cent zuviel für dieses Schandblatt. Ich habe die Schlagzeile gesehen als ich daran vorbei gelaufen bin. Ich hätte am Liebsten gekotzt vor Wut das die Bild wieder so hetzt und dann noch die Zeile: "Hartz 4 gibt es jetzt auf dem Silbertablett." Das suggeriert doch, dass es keine Sanktionen mehr gibt, was ja überhaupt nicht stimmt.

Und der Typ ist ein Idiot. Wenn er schon kein Bock hat zu arbeiten, dann soll er gefälligst die Klappe halten, ist doch kein Wunder das wir so einen schlechten Ruf haben, wenn man solche Typen in den Medien präsentiert und sich auch präsentieren lassen.
 

Hesse90

Neu hier...
Mitglied seit
6 November 2019
Beiträge
21
Bewertungen
19
Wieso wird eigentlich soviel darüber diskutiert ob jetzt doch mehr als 30 % durch die Hintertür möglich sind oder nicht? Gibt es Leute die daruber nachdenken, sich freiwillig auf 30% sanktionieren zu lassen um dann den SB den Stinkefinger zu zeigen mit den Worten, bis hierhin und nicht weiter?

Also ich werde auch weiterhin alles versuchen um nicht sanktioniert zu werden und dabei Sinnlos Maßnahmen trotzdem soweit wie möglich zu umgehen. Also alles wie bisher. Nur jetzt mit den Gedanken im Hinterkopf das man mich nicht mehr auf die Straße setzen kann. Ein Stück weit Sicherheit.
Da gebe ich dir Recht, ist auch ein gutes Gefühl Maßnahmen nicht antreten zu müssen wenn man bereit ist die 30% zu akzeptieren.
 

CokeLife

Elo-User*in
Mitglied seit
6 August 2016
Beiträge
98
Bewertungen
128
Ich hab jetzt mehrfach online gelesen dass 1.) Psychische Probleme ab sofort berücksichtigt werden müssen und 2.) ab sofort JC Mitarbeiter keine Prämien bei Verhängung von Sanktionen mehr erhalten. Davon hatte ich hier noch nix gelesen. Stimmt das?
 
Oben Unten