Hartz IV Regelsätze ab 01.01.2013 und möglicher Anspruch auf "ergänzende ...

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

wolliohne

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
19 August 2005
Beiträge
14.317
Bewertungen
831

biddy

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Mai 2007
Beiträge
13.403
Bewertungen
4.585
Steht doch da ;)

Durch die Erhöhung der Regelbedarfe um 8 € bei Alleinstehende und aller anderen Regelbedarfsstufen ab dem 1.1.2013 und daraus sich ergebender Erhöhung der Mehrbedarfe (z.B. Warmwasseraufbereitung, Alleinerz.mehrbedarf usw.) werden mehr Menschen als bisher Anspruch auf Alg II haben ... bzw. bei bisherigem Wohngeldbezug und ggf. Kinderzuschlag wieder auf Alg II verwiesen werden :(
 

biddy

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Mai 2007
Beiträge
13.403
Bewertungen
4.585
Doch, aber halt knapper und der Begriff "ergänzende Leistungen" statt Alg II ist ggf. unglücklich gewählt:

"Durch die Erhöhung der Regelsätze können Einzelpersonen aber auch Familien, die bisher keinen Anspruch auf "ergänzende Leistungen" gemäß SGB II hatten, in den "Genuss" kommen, ergänzende Leistungen nunmehr zu beziehen.
Unter Umständen haben Sie ab Januar 2013 einen Rechtsanspruch auf diese Leistung."

Quelle: Link Posting #1
 

warpcorebreach

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
4 Februar 2009
Beiträge
1.919
Bewertungen
487
Doch, aber halt knapper und der Begriff "ergänzende Leistungen" statt Alg II ist ggf. unglücklich gewählt:

"Durch die Erhöhung der Regelsätze können Einzelpersonen aber auch Familien, die bisher keinen Anspruch auf "ergänzende Leistungen" gemäß SGB II hatten, in den "Genuss" kommen, ergänzende Leistungen nunmehr zu beziehen.
Unter Umständen haben Sie ab Januar 2013 einen Rechtsanspruch auf diese Leistung."
Quelle: Link Posting #1

ja das ist wohl insgesamt alles sehr unglücklich gewählt. es suggeriert es gibt was neues aber in echt ist es wohl so das einfach nur irgendeine alg2 zusatzleistung erhöht wurde. in der praxis wäre dann für einige alg2 zumindest rechnerisch die bessere wahl. sinnvoller wäre es z.b. wohngeld zu erhöhen, dann wäre die richtung genau andersrum. aber so kann man ja die leute nicht weiter trangsalieren im jc :icon_dampf:
 
E

ExitUser

Gast
Eigentlich brauchen wir dringent jeden Euro mehr ...aber es tun mir die leid die somit in die ALGII Bezüge rutschen.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten