Hartz IV: Mutter friert mit Baby ohne Heizung

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

EMRK

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
27 August 2013
Beiträge
2.002
Bewertungen
746
30.09.2013

Eine 21-jährige Frau aus Goch in Nordrhein-Westfalen sitzt derzeit mit ihrem vier Monate alten Baby und dem Vater des Kindes im Kalten. Obwohl die Frau rechtzeitig einen Antrag auf Hartz IV gestellt hat, zahlt das Jobcenter nicht. Die Folge: kein Geld für Heizung und Warmwasser. Die Zeitung „WAZ“ sprach mit der jungen Frau über die unzumutbare Situation.

Hier weiterlesen.

Hartz IV: Mutter friert mit Baby ohne Heizung
 

gismo41

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
3 Juli 2010
Beiträge
735
Bewertungen
224
Ja ,laut Heinrich Alt von der Bundesagentur für Arbeit in der Maisberger Sendung mit Ralph Boes .:Keiner muß frieren und hungern.

Bis das Landessozialgericht entscheiden hat ist die Familie Obdachlos .
Wie haben amerikanische Verhältnisse.
Warum regt sich hier nichts in Deutschland? :icon_neutral:

Wie weit soll das noch gehen? Verrohung in ganz Deutschland?:icon_kotz::icon_dampf:
 

spin

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
24 Dezember 2009
Beiträge
2.440
Bewertungen
749
Verrohung in ganz Deutschland?:icon_kotz::icon_dampf:
Mörderische Verrohung. Das Wegsehen wird geübt und außerdem haben sie ja selbst Schuld. Die Volksverhetzung wirkt auf die ganze Gruppe.

Die Ethik in diesem Land besteht aus dem Geldschaufeln einiger Reicher.

Es sind immer wieder Einzelne, deren Einfluß fatal ist. M. E. ist unsere Kanzlerin süchtig nach der Anerkennung durch bestimmte Kreise. Dafür verrät sie das Volk (ganzen Beitrag lesen).
Nicht nur die Spitzenverdiener sollen prima leben können, Frau Dr. Merkel! Wohlstand für alle geht. Aber sicher nicht, wenn man den Reichen Zucker in den Hintern bläst, sich an ihrem erschleimten Wohlwollen labt und mit Bankern frühstückt. Wie erbärmlich ist das denn? Das Wonnegefühl eines Menschen gegen Armut für die meisten eingetauscht? Was für ein asozialer Vorgang.
 

Paolo_Pinkel

Super-Moderation
Mitglied seit
2 Juli 2008
Beiträge
12.837
Bewertungen
6.320
Mutter friert mit Baby ohne Heizung

Eine 21-jährige Frau aus Goch in Nordrhein-Westfalen sitzt derzeit mit ihrem vier Monate alten Baby und dem Vater des Kindes im Kalten. Obwohl die Frau rechtzeitig einen Antrag auf Hartz IV gestellt hat, zahlt das Jobcenter nicht. Die Folge: kein Geld für Heizung und Warmwasser. Die Zeitung „WAZ“ sprach mit der jungen Frau über die unzumutbare Situation.
==> Hartz IV: Mutter friert mit Baby ohne Heizung
 

KristinaMN

Forumnutzer/in
Mitglied seit
6 Oktober 2011
Beiträge
1.845
Bewertungen
571
AW: Mutter friert mit Baby ohne Heizung

Wenn im ER-Verfahren € 191 vom Sozialgericht festgelegt wurden, hat die Familie anscheinend nur einen Anspruch auf ergänzendes ALG II.

Warum sind dann über € 5.000 Schulden aufgelaufen?

Warum legt die Behörde Beschwerde ein und nicht die Familie wenn sie evtl. doch einen Anspruch auf höhere Leistungen hat?

Der Artikel ist irgendwie unverständlich.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten