Hartz-IV-Kürzung wegen Omas Geburtstagsgeld?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Inkasso

Super-Moderation
Startbeitrag
Mitglied seit
25 Oktober 2005
Beiträge
3.667
Bewertungen
446
Unabhängig zum bevorstehenden Urteil dürfte die Faustregel gelten :

Nur Bares ist Wahres

Die Oma hat die Gelder immer aufs Konto der ALG 2 Empfängerin überwiesen
 

Trixi2011

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Februar 2011
Beiträge
1.174
Bewertungen
362
Sollte man als Hartz IV Empfänger eigentlich wissen, dass Geldzuflüsse auf dem Konto, sofern sie vom Amt aufgedeckt werden bzw. man so bescheuert ist und sie auch noch melden tut (Kleinbeträge, keine Lottojackpots) sofort Anlass geben um die Stütze zu kürzen.

Bei manchen Menschen, die ein übersteigertes Ehrlichkeitsgen haben, glaube ich manchmal, dass die annehmen, dass wenn sie ehrlich sind, man bei ihnen die Augen zudrückt und für die Ehrlichkeit belohnt.

In Fall von Hartz IV ist nur Bargeld sicher, wenn man seine Bezüge nicht gefährden will oder man kennt eine Person, der man so stark vertraut, dass man das Geld auf deren Konto überweisen lässt.
 
G

gast_

Gast
Sollte man als Hartz IV Empfänger eigentlich wissen, .
Was man plötzlich so alles wissen sollte, wenn man mittellos ist...

ich les nun schon seit Jahren täglich und weiss noch längst nicht alles!

Und Oma vergißt sicher auch schon mal...selbst wenn man es ihr sagt!


In Fall von Hartz IV ist nur Bargeld sicher,
Was eine Sauerei ist - und ich hoffe, die Richter begreifen daß, wenigstens was Geburtstags- oder Weihnachtsgeschenke von Oma für die Enkel angeht!
 
E

ExitUser

Gast
URTEIL !Geldgeschenke von Oma !!

Aktuell in den Nachrichten. Die Kinder, die Geldgeschenk von ihrer Oma bekommen haben , dürfen nach neuestem Urteil, entgültiges Urteil! die ca. 560 Euro behalten, da es sich im Rahmen bewegt der üblichen Geldgeschenke. Die Urteile vorher wurden alle aufgehoben!! Sofortige Auszahlung des JC angeordnet.. Lief gerade über Radio Eins.

Und das nach 5 Jahren!!:icon_klatsch::icon_klatsch:
 

hartz5

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
28 Januar 2010
Beiträge
4.472
Bewertungen
1.592
G

gast_

Gast
Ein gutes Urteil...

nur - Überprüfungsanträge kann man nur noch für 1 Jahr stellen...:icon_dampf:
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten