Hartz IV gescheitert: Paritätischer zieht Zehn-Jahres-Bilanz und fordert durchgreifen (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Ein Hartzianer

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
25 Juli 2009
Beiträge
1.672
Bewertungen
693
AW: Hartz IV gescheitert: Paritätischer zieht Zehn-Jahres-Bilanz und fordert durchgre

Mal ganz ehrlich: Ist alles nichts Neues.
Vieles davon war schon 2005 absehbar.
Dazu kam noch die Hetze von BLÖD und Co.,
die auch noch tiefe Spuren in dieser Gesellschaft hinterlasssen hat.
Elos gelten ja nun schon durchgehend als nutzlose Esser.
Willkommen im Jahre 1930, Version 2.0 ! :icon_kotz2:
Wenn ich mir dazu die Diskussion um Alternativen ansehe,
kann ich die Hoffnung auf (positive) Veränderungen gleich begraben. :icon_tonne:
 
E

ExitUser0090

Gast
AW: Hartz IV gescheitert: Paritätischer zieht Zehn-Jahres-Bilanz und fordert durchgre

Das kommt auf den Standpunkt an. Wenn man die iGZ , den BAP oder sonstige Arbeitsgeberverbände fragen würde, wäre die Antwort sicher eine andere.

Deutschland geht es gut! Die Menschen sind egal.
 

Ein Hartzianer

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
25 Juli 2009
Beiträge
1.672
Bewertungen
693
AW: Hartz IV gescheitert: Paritätischer zieht Zehn-Jahres-Bilanz und fordert durchgre

Volltreffer :danke: !
 

Curt The Cat

Redaktion
Mitglied seit
18 Juni 2005
Beiträge
6.979
Bewertungen
4.935
AW: Hartz IV gescheitert: Paritätischer zieht Zehn-Jahres-Bilanz und fordert durchgre

... und der Vollständigkeit halber, hier der Link zum Paritätischen Gesamtverband ...

10 Jahre Hartz IV: Start


:icon_wink:
 

USERIN

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
11 März 2014
Beiträge
2.125
Bewertungen
395
AW: Hartz IV gescheitert: Paritätischer zieht Zehn-Jahres-Bilanz und fordert durchgre

Rede von Bundeskanzler Gerhard Schröder
vor dem World Economic Forum in Davos

Drittens:

Wir müssen und wir haben unseren Arbeitsmarkt
liberalisiert.

Wir haben einen der besten Niedriglohnsektoren aufgebaut, den
es in Europa gibt.
Ich rate allen, diesich damit beschäftigen,sich mit denGegebenheitenauseinanderzusetzen,und nicht nur mit den Berichten über die Gegebenheiten. Deutschland neigt dazu, sein Licht unter den Scheffel zu stellen, obwohl es das Falscheste ist, was man eigentlich tun kann.

Wir haben einen funktionierenden Niedriglohnsektor
aufgebaut, und wir haben bei der Unterstützungszahlung Anreize
dafür, Arbeit aufzunehmen, sehr stark in den Vordergrund gestellt.


Quelle:

https://www.gewerkschaft-von-unten.de/Rede_Davos.pdf

Wo er recht hat, hat er recht.......
 
D

DuliebesBißchen

Gast
AW: Hartz IV gescheitert: Paritätischer zieht Zehn-Jahres-Bilanz und fordert durchgre

Auch der Paritätische kann mich mal...
Das waren die, die zum Strompreis von 30,39 eine Differenz von 4,83 für das BVerfG und sein unsägliches Urteil festgestellt haben.
Dabei habe ich auf einer bundeseigenen Liste damals bereits einen Durchschnitts-Preis von ordentlich über 40 Euro festgestellt..
 
Oben Unten