Hartz IV: Elend und Ausbürgerung im eigenen Land

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Paolo_Pinkel

Super-Moderation
Startbeitrag
Mitglied seit
2 Juli 2008
Beiträge
12.837
Bewertungen
6.320
Brot, Butter und Zahnpasta brauche ich zum Existieren. Will ich dagegen leben, gehören dazu kleine Extras, die das Leben bereichern: Blumen für die Liebste; kleine Ausflüge zu schönen Wandergebieten; mal eine Eintrittskarte für Kino oder Konzert; für den botanischen Garten, wo ich auch gern mal einen Kaffee bestelle; einen Freund in der Nachbarschaft besuchen und ihm eine Flasche Wein kaufen; den Kindern an Weihnachten mehr als eine Tafel Schokolade vom Aldi schenken … Wenn ich mir all das nicht mehr leisten kann, lebe ich wohl in einem Drittweltland – oder ich bin Hartz IV-Empfänger. Hartz IV ist die Strafe für das schlimmste Vergehen, das unsere Gesellschaft kennt: von der Wirtschaft vorübergehend oder dauerhaft nicht ökonomisch verwertbar zu sein. Nicht nur “Luxus”, Auto und Urlaubsreise, auch einfachste menschliche Begegnungen bleiben das Privileg der Ober- und Mittelschicht. Für den Rest bleibt die Teilhabe am Fernsehprogramm.
==> Hartz IV: Elend und Ausbürgerung im eigenen Land « Hinter den Schlagzeilen
 
S

Steamhammer

Gast
Danke!:danke:

Zusammen mit dem von von @wolliohne verlinkten Film gibt das ein plastisches Bild davon ab, wie die Wirtschaft das land zerstört und viele Menschen das ganz freiwillig nicht versuchen, zu unterbinden.
 

doro1

Elo-User*in
Mitglied seit
13 Juli 2012
Beiträge
152
Bewertungen
21
Und das bei dem intelligenten und unterhaltsamen, von Bildungsmöglichkeiten strotzendem Fernsehprogramm!!! (Falls doch mal schöne Filme kommen aber für extrem demente Leute, die immer wieder vergessen, was sie gesehen haben) von den extrem erfrischenden Werbeeinlagen mal ganz abgesehen!!! *Ironie aus*
 

klara1

Elo-User*in
Mitglied seit
12 Dezember 2012
Beiträge
96
Bewertungen
9
Weder umfassen die Regelsätze von Hartz IV irgendwelche Beiträge für Mitgliedschaft in Parteien, Vereinen oder Gewerkschaften, noch sind für die ALG-II-BezieherInnen Reisen und Fahrten zu Verwandten und Freunden erschwinglich.
:danke:
 

wolfmuc

Elo-User*in - temp. eingeschränkt
Mitglied seit
8 März 2013
Beiträge
320
Bewertungen
86
:danke:

yep..

Hartz IV ist die Strafe für das schlimmste Vergehen, das unsere Gesellschaft kennt: von der Wirtschaft vorübergehend oder dauerhaft nicht ökonomisch verwertbar zu sein

stimmt - Vergehen : bin 52 und chronisch Krank ...Resultat: H4 ...

lg
 

Gaestin

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
10 Januar 2007
Beiträge
2.001
Bewertungen
1.627
Und das bei dem intelligenten und unterhaltsamen, von Bildungsmöglichkeiten strotzendem Fernsehprogramm!!! (Falls doch mal schöne Filme kommen aber für extrem demente Leute, die immer wieder vergessen, was sie gesehen haben) von den extrem erfrischenden Werbeeinlagen mal ganz abgesehen!!! *Ironie aus*


Tut mir leid, ich finde Phoenix und Arte gar nicht schlecht.
Und es gibt Bildungssender.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten