Hartz IV: Deutschland darf EU-Bürgern Sozialleistungen verweigern

Der Ratlose

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
30 September 2009
Beiträge
2.067
Bewertungen
349
Warten wir mal das Urteil ab.

Leistungen nach dem SGb II sind keine Sozialhilfe.
das vergessen nur viele immer wieder.

Und letzlich sagt selbst er aus das sobalt ein Ausländer bezug zum Staat (hier Deutschland) hat , nicht ausgeschlossen werden darf.

Dies dient doch nur der Rechtsklarheit.

Ein Rümäne der in Rumänien wohnt, aber in Deutschland ein Gewerbe betreibt hat schon Bezug zum Inland (Deutschland).
Und das er, wenn er hier arbeitet , seinen gewöhnlichen Aufenthalt hier hat werden ihm schon genug Behörden verklickern.

Ich hab das neulich mal selbst getestet.
Ihr glaubt garnicht wie schnell die Behörden einem verklickern das man hier seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat.
 

SB Feind

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
18 Februar 2013
Beiträge
948
Bewertungen
464
Ist doch egal ob die nun zum arbeiten herkommen oder nicht rausgeworfen wird hier im Sozialland Deutschland sowieso keiner. Wieviele sind den Illegal hier und sollen laut Papier abgeschoben werden?
 
Oben Unten