• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Hartz IV-Beratungsstellen (Berlin)

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Martin Behrsing

Teammitglied
Redaktion
Thematiker*in
Mitglied seit
16 Jun 2005
Beiträge
22.327
Bewertungen
4.169
Berliner sollten dies auf jeden Fall nutzen.


Sehr geehrte Damen und Herren !
Es freut mich, Ihnen mitteilen zu können, daß am Dienstag, dem 09.12.2008 in unseren Büroräumen in der Jüdenstraße 46 in 13597 Berlin (Altstadt Spandau) die Eröffnung unserer HARTZ IV - Beratungsstelle unter Leitung unseres Rechtsanwaltes Holger Lange stattgefunden hat.
Das Interesse der Spandauer Bevölkerung an unserem kostenlosen sowie unverbindlichen Bürgerservice war sehr rege und es konnte in einigen Fällen bereits eine konkrete Hilfe für die betroffenen Bürger realisiert werden.
Das einhellige Credo aller Beteiligten war demzufolge auch, daß die Hilfe für die immer zahlreicher von der HARTZ IV - Problematik betroffenen Mitbürger ausgeweitet und die Zusammenarbeit der verschiedenen, öffentlichen wie auch privaten, Hilfsorganisationen gefördert und im Sinne der Betroffenen effektiver koordiniert werden muß.
Aus diesem Grunde möchte ich im Namen vom Bezirksverband DIE LINKE - Spandau zu einem gemeinsamen Meeting (online) anregen, in dessen Verlaufe wir dann etwaige Berührungspunkte unserer beiden Organisationen erörtern und gegebenenfalls auch gemeinsame Strategien für eine gedeihliche Zusammenarbeit ausarbeiten könnten.
Es versteht sich natürlich von selbst, daß unsere Beratungsstelle auch Ihren Mitgliedern sowie allen anderen Interessierten offen steht.
Unsere Beratungsstelle hat bis auf weiteres jeden Dienstag in der Zeit von 18.00 bis 20.00 Uhr geöffnet, wobei zu einem späteren Zeitpunkt auch eine Ausweitung der Öffnungszeiten vorgesehen ist.
Ich sehe Ihrer geschätzten Antwort mit großem Interesse entgegen und verbleibe inzwischen,

mit freundlichen Grüssen
A. Pilatzek
DIE LINKE - Spandau
 

ethos07

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
16 Apr 2007
Beiträge
5.690
Bewertungen
920
AW: HARTZ IV - Beratungsstelle in Berlin-Spandau

Link nicht mehr gültig!
Danke @kelebek. Diese Beratungsstelle stand bisher hier unter Wichtig und das war eh eine sehr einsame Angabe für ganz Berlin/Brandenburg -

Hier mal der Überblick über Hartz IV-Beratungsstellen in der Berliner Interessengmeinschaft des Forums.

Wir haben uns bei dieser Auflistung bemüht, möglichst nur solche Beratungsstellen aufzunehmen, die deutlich für uns parteilich beraten und z.B. keine Ein-Euro-Jobs etc. vermitteln.

Ob bei diesen Adressen noch alles aktuell ist, erfragt am besten bevor ihr hingeht, bei der Beratungsstelle direkt - und gebt uns Bescheid, falls die Angaben im Überblick nicht mehr stimmen.
 

big_bear

Elo-User/in
Mitglied seit
7 Okt 2011
Beiträge
25
Bewertungen
1
AW: HARTZ IV - Beratungsstelle in Berlin-Spandau

Leider kann ich diese links bei mir auch nicht mehr zu öffnen
 

ethos07

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
16 Apr 2007
Beiträge
5.690
Bewertungen
920
AW: HARTZ IV - Beratungsstelle in Berlin-Spandau

Leider kann ich diese links bei mir auch nicht mehr zu öffnen
Hallo big_bear, ich habe den link zur Liste mit allen uns bisher als gut bekannten Berliner Beratungsstellen noch korrigiert.

Aber ich denke, mensch muss sich zuerst in die Berliner Interessengemeinschaft eintragen
(was aber mit zwei, drei klicks auch schnell getan ist :icon_smile: )
 

haef

Neu hier...
Mitglied seit
18 Feb 2009
Beiträge
2.278
Bewertungen
574
ob hier die Beratungsangebote anderer Parteien eingestellt würden, ist eher eine akademische Frage, da nicht vorhanden.

Interessanter sind da schon inhaltliche Fragen sowohl in der Sache als auch politisch.

Inhaltlich kommen zumeist auch Angebote von AWO, Diakonie und Caritas nicht in Frage, da durch die Zusammenarbeit mit JC häufig eine Interessenkollosion vorliegt.

Politisch dürfte auch das Angebot der "LiNKE" nicht beworben werden, da in allen Papieren die Zusammenarbeit mit und Unterstützung von sozialen Bewegungen und Ini´s beschworen wird.
Ein eigenes Angebot widerspricht dem und ist nicht niederschwellig genug, von den nach wie vor ungeklärten Sachpositionen mal ganz abgesehen.

fG
Horst
 
E

ExitUser

Gast
mich würde mal Interessieren wie(oder wer welche gemacht hat) die Erfahrungen mit dem BALZ ist Berlin /Leopold Platz ???
 

ethos07

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
16 Apr 2007
Beiträge
5.690
Bewertungen
920
mich würde mal Interessieren wie(oder wer welche gemacht hat) die Erfahrungen mit dem BALZ ist Berlin /Leopold Platz ???
selbst nur einmal am Telefon - es sind gut geschulte Profi-Berater, also rechtssichere Infos. Hatte wohl aber auch bes. Glück, dass den Berater mein Thema (weiß aber nicht mehr um was es ging) interessiert hat und er sich viel Zeit nahm. Ansonsten hört man, dass ihre Beratungen völlig überlaufen sind.

Könnte für dich aber ev. auch deswegen interessant sein, weil die auch wohl Gruppenangebote machen - eine Frau z.B. hat dort mal eine Theatergruppe aufgemacht. Vielleicht wollen die ja auch einen Sonntagsbrunch... :)

Auch nach der BASTA EZB kannst du mal gooxeln - die haben auch zweimal die Woche Angebote - aber halt auch meist tagsüber. Aber auch da könnte ev. Interesse bestehen an deinem Vorschlag.
 

little

Elo-User/in
Mitglied seit
15 Feb 2010
Beiträge
175
Bewertungen
39
Gibts die kostenlose Rechtsberatung der Linken in Spandau noch?

Finde dazu bei Google keinen Hinweis (und der Thread ist ja auch schon älter).

Kann sonst noch jemand eine (fähige) Rechtsberatung in Spandau und Umgebung empfehlen?

Suche für eine Spandauer Familie Hilfe vor Ort.

Gruss,
little
 

Atze Knorke

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
28 Feb 2009
Beiträge
1.667
Bewertungen
797
An die Forumsrunde,

für SPANDAU:

Sozialberatung | Immanuel Beratung

Kontakt
Immanuel Beratung Spandau
Sozialberatung Spandau
Hasenmark 3
13585 Berlin
T: 030 3313-021
F: 030 3313-022
sozialberatung.spandau@immanuel.de
oder sich an DIE LINKE Spandau wenden:

DIE LINKE. Spandau: Aktuelles

DIE LINKE. Spandau
Geschäftsstelle
Pichelsdorfer Straße 138,
13595 Berlin (Wilhelmstadt)
• fon 36 43 74 71
• fax 36 43 74 72
eMail: info@die-linke-spandau.de
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten