Hartz-IV-Anträge werden komplizierter - BA will ARGEn aufkündigen (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Bruno1st

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
21 Dezember 2005
Beiträge
3.722
Bewertungen
2

Arbeitslosengeld: Hartz-IV-Anträge werden komplizierter
Ab Januar 2008 wird es für Bedürftige noch schwieriger Arbeitslosengeld II zu beantragen. Die Betreuung beim Ausfüllen der Anträge auf das so genannte Hartz-IV-Geld in Zusammenarbeit mit den Kommunen wurde gekündigt.

Auf die Empfänger von Hartz IV kommt von Januar an möglicherweise erheblich mehr Bürokratie zu. Die Bundesagentur für Arbeit (BA) bereitet sich nach Informationen des Tagesspiegels intern darauf vor, die Zusammenarbeit in den Arbeitsgemeinschaften zu kündigen, in denen die BA und viele Kommunen zur Zeit noch gemeinsam die Empfänger von Leistungen nach Hartz IV betreuen. Danach müssten die Bezieher von Hartz IV künftig bei zwei Ämtern vorsprechen, wenn sie Leistungen beziehen wollen.
Quelle und Rest : https://www.zeit.de/news/artikel/2007/09/10/2376591.xml
Wenn ich dies so richtig lese, dann enthält dieser Artikel eine gewisse Brisanz. Dabei ist mir nur eines klar - das Chaos geht weiter wie bisher.

Hat irgendwer von dieser Dienstanweisung gehört ?
 

Martin Behrsing

Redaktion
Mitglied seit
16 Juni 2005
Beiträge
21.600
Bewertungen
4.180
Es gibt noch kein Urteil. Allerdings sind schon jetzt schon zwei Optionskommunen bekannt, die wohl nichts mehr in Eigenregie machen wollen. Also etwas umgekehrtes.
 

Martin Behrsing

Redaktion
Mitglied seit
16 Juni 2005
Beiträge
21.600
Bewertungen
4.180
bitte beachten. Das ganze Thema hatten wir schon mal im September und wurde ausführlich diskutiert.
 

zebulon

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
1 August 2005
Beiträge
2.633
Bewertungen
60
Das da sieht für mich so aus, als würde hier eine endgültige Trennung der HartzIV-Empfänger vom System der Arbeitslosenversicherung vollzogen.

Dann hätte man nicht die ehemaligen Sozialhilfeempfänger integriert, wie zu Anfang behauptet, sondern die damaligen Arbeitslosenhilfe-Empfänger desintegriert. Das war ja wohl die Absicht.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten