Hamburg-Wahl: SPD stark, CDU im Keller, AfD drin (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

E

ExitUser

Gast
Wahl-Ticker: SPD holt laut Prognose 47 Prozent - AfD drin!
Quelle:

Bürgerschaftswahl 2015: Wahl-Ticker: SPD holt laut Prognose 47 Prozent - AfD drin! | Bürgerschaftswahl 2015*- Hamburger Morgenpost

Die Bürgerschaftswahl in Hamburg endet für die CDU im Debakel: Die Partei liegt bei nur etwa 16 Prozent, die SPD kann auf die absolute Mehrheit hoffen. Eng wird es für die AfD.
Quelle:

https://www.spiegel.de/politik/deutschland/hamburg-wahl-zur-buergerschaft-2015-im-liveticker-a-1018594.html
 
E

ExitUser

Gast
Kann man sich ja auf Landesebene schon mal dran gewöhnen (wenn Merkel 2017 unerwartet das Handtuch werfen sollte, wäre Scholz wohl der Kandidat der SPD).

Hatten wir ja lange nicht mehr......
Bundesweit kriegen die Sozen auch bis 2017 aber nicht so ein Ergebnis hin.

Mich ärgert am meisten, daß die FDP wieder unter ihrem Stein vorgekrochen ist. :icon_frown:
 
E

ExitUser

Gast
Wahlbeteiligung: 54 Prozent.
Die Zustimmung für die SPD entspricht auch in Hamburg dem Bundestrend. Wer nicht wählen geht, wählt damit den Wahlsieger - ist eben so.

Die 16 Prozent sind aus dem Blickwinkel betrachtet für die Schwarzen natürlich sehr schmeichelhaft, kann man nicht anders sagen. Ich mußte grade mal nachschauen, ob die überhaupt einen Spitzenkandidaten hatten. Aber normalerweise bewegen wenigstens die ihre Wähler noch zur Urne, wenn schon der Rest der Bevölkerung daheim bleibt. Scheinen also kaum welche zu haben.
 

0zymandias

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
31 Juli 2012
Beiträge
7.326
Bewertungen
14.592
Können wir Hamburg irgendwem überschreiben?

Den Griechen, vielleicht?
 

Texter50

Super-Moderation
Mitglied seit
1 März 2012
Beiträge
7.518
Bewertungen
8.107
Hochrechnung um 20:00 ausser ARD

SPD 46,5% (-1,9%)
CDU 16,0% (-5,9%) :icon_daumen:

LINKE 8,4% (+2,0) :icon_party:

FDP 7,1% (+0,5%)
Grüne 11,9% (+0,7%)
AfD 5,8% (+5,8%)
Andere 4,3% (-1,2%)
 

arbeitslos in holland

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
16 August 2010
Beiträge
9.562
Bewertungen
1.945
die süding(fdp)hält sich in HH also mit ihren mickrigen 0,5% mehr für die große wahlsiegerin :biggrin:
wow, was raucht die bloss für scharfes zeug ?

cdu verliert an die afd, die aus dem stand, lockere 5,9% holt und damit den größten zuwachs zu verzeichnen hat.
im ergebnis werden die "griechen deutschlands", die nächsten 5 jahre weiter in die pleite regiert.
 

XxMikexX

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
11 Februar 2012
Beiträge
2.860
Bewertungen
10
Schön das die Merkel-Truppe endlich mal ein Ergebnis einfährt das sie verdient.:biggrin:


Leider ist die FDP wieder drin, liegt wohl an den Beinen der Spitzenkanditatin.:biggrin:



Ich frage mich allerdings was Olaf Scholz mit Sozialdemokratie zu tun hat und warum man den wählt.

Der Mann wäre problemlos auch in der CSU, CDU oder in der FDP vorstellbar.



Verstehen muß ich das aber nicht, in Hamburg tickt man halt ein wenig anders.:biggrin:
 
E

ExitUser

Gast
...was Olaf Scholz mit Sozialdemokratie zu tun hat und warum man den wählt.
Wurde doch vorhin schon festgestellt im TV. Weil er nach dem Merkel-Prinzip regiert...

Nichts tun!

Das garantiert momentan den größten Erfolg beim Wähler. :icon_mrgreen:
 

Texter50

Super-Moderation
Mitglied seit
1 März 2012
Beiträge
7.518
Bewertungen
8.107
Leider ist die FDP wieder drin, liegt wohl an den Beinen der Spitzenkanditatin.:biggrin:
Is nicht ganz richtich. Man spricht hier von einer Trendwende, weil die FDP mal nicht rausgeflogen is, sondern sofar 0,5 riesige Prozente dazu gewonnen hat.

Guckste bitte unter #34 (glaub ich).
 
E

ExitUser

Gast
Eben sagt der von den Grünen zum Scheuer (CSU), daß die zuviele Vollpfosten in ihrer Truppe haben. :icon_lol:
 

XxMikexX

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
11 Februar 2012
Beiträge
2.860
Bewertungen
10
Nach der AfD der 2. deutlichste Zuwachs, wird aber unter den Teppich gekehrt.
 

Texter50

Super-Moderation
Mitglied seit
1 März 2012
Beiträge
7.518
Bewertungen
8.107
Wahlergebnis um 21:45 aussem ZDF
Wahlbeteiligung 54%

SPD 45,7% (-2,7%)
CDU 16,0% (-5,9%) :icon_daumen:

LINKE 8,5% (+2,1) :icon_party:

FDP 7,4% (+0,7%)
Grüne 12,2% (+1,0%)
AfD 6,1% (+6,1%)
Andere 4,1% (-1,3%)

@ ZynHH
Habt Ihr gut gemacht! :biggrin:
 
Oben Unten