Hamburg – STOP Olympia: Dringend Leute zum Unterschriften sammeln gesucht!

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Holland in Not

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
23 Juni 2015
Beiträge
25
Bewertungen
1
Wir, die Volksinitiative STOP Olympia Hamburg, suchen dringen kurzfristig noch Leute, die im Endspurt bis 20.11. Unterschriften sammeln.
Als Volksinitiative leisten wir einen Beitrag dazu, dass die Olympischen Spiele nicht nach Hamburg kommen sollen, weil wir meinen, das Geld brauchen wir dringend in anderen Bereichen (Soziales, bezahlbarer Wohnraum, Bildung etc.).
Um auch nach einem JA beim Referendum aktiv bleiben zu können, wollen wir unbedingt noch vor dem 29. November 2015 die 10.000 Unterschriften sammeln. Dazu brauchen wir noch 2000 bis 3000 Unterschriften!
Wir suchen Leute, die von der Sache überzeugt sind, können aber eine kleine Aufwandsentschädigung zahlen.
Bitte melden unter: kontakt@stopolympia.de oder 040-49222275 (rufe ggf. gerne zurück)
 

Wolly

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
3 September 2015
Beiträge
688
Bewertungen
0
Ich erinnere mich an eine Petition gegen Hartz-Sanktionen mit etwas mehr als 100000 Unterschriften,hat leider nicht gefruchtet,mit 10000 wirds erst recht nix.
 

Holland in Not

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
23 Juni 2015
Beiträge
25
Bewertungen
1
Eine Petition kann man nicht mit einer Volksinitiative vergleichen. Petitionen bewirken nur, dass der Bundestag sich damit beschäftigen muss. Volksabstimmungen auf Ebene von Bundesländern und Kommunen sind echte demokratische Beteiligungselemente. Und in der ersten Stufe ist es in Hamburg notwendig, 10.000 Unterschriften zu sammeln. Das ist unser Ziel. Dann sind wir als Volksinitiative zustande gekommen.
 

Holland in Not

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
23 Juni 2015
Beiträge
25
Bewertungen
1
Hallo,
eine Petition ist etwas anderes. Wir sind eine Volksintiative,
danach kommt das Volksbegehren u. danach der Volksentscheid. Alles musste beim Amt beantragt u. genehmigt werden.
Wir brauchen 10.000 gültige Stimmen; nur dann können wir politschen Einfluss nehmen.
Man will uns glauben machen Olympia mit 11,2 Mrd. finanzieren zu wollen. Dabei wird es erfahrungsgemäß nicht bleiben (z.B. Elbphilharmonie). Hamburg hat das Geld nicht u. der Bund wird es uns auch nicht freudig zuwerfen.
Man stelle sich bitte eine Million einmal vor. (wir würden es anlegen u. hätten bis Lebensende ausgesorgt)
1.000.000 = 1 Mill.
Und nun frage man sich wieviele solche in eine Milliarde passen!
Es sind genau 1.000
Tausend.
Und kosten wird es gewiss ÜBER 20 Mrd.!!!
Woher soll das Geld kommen? Es wird nicht kommen!
Es wird zu Lasten von sozialen Wohnraum/Wohnungsbaus, der Bildung, kultureller u. sozialer Projekte usw. gehen. Da würde nicht gekürzt werden, sondern müsste komplett gestrichen werden. Mit Olympia droht div. Beratungsstellen die Schließung.
Deswegen beim Referendum mit "NEIN" stimmen.
UND
Unterschriftenliste ausdrucken
https://www.stopolympia.de/wp-content/uploads/2015/07/Liste_StopLympia_Lay.pdf
sich eintragen u. nach Möglichkeit weitere eintragen lassen u. schicken an, Adresse steht rechts quer, allerletzter Abschicktag Mo 23.11.15
oder rausholen beim BUND, Lange Reihe 29, 1. Stock.
DANKE

Volksinitiative STOP Olympia Hamburg


kontakt@stopolympia.de
oder
040-49222275
 

Wolly

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
3 September 2015
Beiträge
688
Bewertungen
0
Ich werde mal paar Unterschriften flott machen.:wink:
Olympia braucht die Menschheit nicht aber Wohnungen.
Bezahlter Fußball gehört so nebenbei auch mal abgeschafft.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten