hallo muß aus der wohnung raus brauche bitte dringent hilfe !! (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

elke45

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
20 Februar 2015
Beiträge
7
Bewertungen
0
hallo liebes forum team
ich bin neu und weiß nicht wie ich anfangen soll es ist zu viel was ich bewältigen muß , mein mann hat sich ohne grund getrennt bis ich dahinter kam das er schon länger nen verhältnis hat .da wir ne wohnung gemietet haben wo ne single wohnung bei iss iss er nach oben gezogen (also über mir ) nun war ich beim anwalt wegen unterhalt , er setzt alles dran um nicht zu zahlen ,er berechnet die gemeinsamen angeschaften tiere und sonst noch einiges . nun hat er mir durch seiner anwältin mit teilen lassen das ich mir bis zum 11.2 .2015 entscheiden soll ob ich gehe oder er ici kann mir die wohnung nicht leißten will ich auch nicht ich muß hier raus . der hat das verhältnis sogar oben und die bleibt über nacht , das schlimme iss sie und ihr mann und dem 11 jährigen sohn kennen wir über 14 jahren die sind so respektlos ,ich bekomm alles mit habe mir schon wohnungen angeschaut . da ich ab den 25.2.2015 ins harz 4 rutsche iss es nicht leicht habe mich gestern bei ner wohnung beworben die statt 352 euro einschließlich nebenkosten 390 euro kostet , war bei dem job center heute mußte ja nen harz 4 antrag stellen da ich ja nur bis zum 24,2 arbeitslosengeld 1 bekomme . als ich ihr die situation erklärt habe das ich hier durchdrehe weil ich das nervlich nicht mehr verkrafte und ich antidepressiver nehme und nicht mehr schlafe das ich da raus muß , ich sagte habe auch nen mini job wo ich die 38 euro vom lebensunterhalt selbst zahle .ne würde nicht gehen und wenn ich die wohnung nehmen würde ohne von denen die zusimmung bekomme ich nichts ,kein umzugsgeld ,keine renovierungs kosten und keine kaution weil die stadt das nur zahlt was kann ich machen ? und sorry wegen rechtsschreibfehler
 

Hamburgeryn1

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
23 April 2011
Beiträge
3.021
Bewertungen
3.815
nun hat er mir durch seiner anwältin mit teilen lassen das ich mir bis zum 11.2 .2015 entscheiden soll ob ich gehe oder er ici kann mir die wohnung nicht leißten will ich auch nicht ich muß hier raus .
Willkommen im Forum. :icon_smile:

Zunächst eine Frage:
Hast du damals gemeinsam mit deinem Mann den Mietvertrag für die Wohnung unterschrieben?




Und: Groß -und Kleinschreibung, dazu ein gelegentlicher Absatz erleichtern das Lesen ungemein. Danke. :icon_smile:
 

JAMBALAJA

Elo-User*in
Mitglied seit
25 September 2008
Beiträge
192
Bewertungen
10
Guten Abend

hier bist du genau richtig ! ich glaube, dass man dir hier helfen kann.

Ich habe mit den lieben Menschen nur Positive erfahrungen gemacht !!!

LG
 

Hamburgeryn1

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
23 April 2011
Beiträge
3.021
Bewertungen
3.815
Er hat mir auch gedroht , wenn ich nicht gehe geht er und ich kann mir die miete nicht leißten
Eheleute können einander nicht der Wohnung verweisen.
Auch dann nicht wenn sie sich getrennt haben, trennen wollen oder bereits in Scheidung leben.

Es sei denn:
Ein Ehepartner wurde z.B. wegen Gewalt -oder Alkoholexzessen gerichtlich der Wohnung verwiesen.

Wenn die Situation sehr verfahren ist, kann man beim Gericht z.B. einen Antrag auf Wohnungszuweisung stellen.
Können die Ehegatten sich nicht selbst oder zusammen mit ihren Anwälten darüber einigen, wer die Wohnung weiter nutzen darf, so kann beim Familiengericht ein Antrag auf Wohnungszuweisung - in Eilfällen verbunden mit einem Antrag auf Erlaß einer einstweiligen Anordnung - gestellt werden. Das Gericht weist dann einem Ehegatten die Ehewohnung zur alleinigen Nutzung zu, entweder
vorläufig für die Trennungszeit bis zur Scheidung oder
endgültig und auf Dauer. Dann wird im Rahmen des Gerichtsverfahrens ggf. auch der Mietvertrag mit dem Vermieter angepasst, der Vermieter wird dazu am Verfahren beteiligt.

Voraussetzung einer Wohnungszuweisung ist, daß diese zur Vermeidung einer unbilligen Härte notwendig ist. Diese Voraussetzung ist nicht nur dann gegeben, wenn es zu Gewalttätigkeiten, Bedrohungen, Alkohol- oder Drogenexzessen gekommen ist, sondern schon dann, wenn die Situation aufgrund der ständigen Spannungen zwischen den Eheleuten - insbesondere auch für die Kinder - unerträglich ist. Dem weichenden Ehegatten wird eine bestimmte Frist bemessen, bis zu der er die Ehewohnung zu verlassen hat. Wie lang diese Frist ist, hängt von dem Umständen des Einzelfalls ab.

Ehewohnung - Wer muß im Scheidungsfall ausziehen ? - News
Habt ihr gemeinsame Kinder?
Wenn ja - wie alt sind die?
 

Hamburgeryn1

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
23 April 2011
Beiträge
3.021
Bewertungen
3.815
da wir ne wohnung gemietet haben wo ne single wohnung bei iss iss er nach oben gezogen (also über mir )
Diese "Single-Wohnung" - handelt es sich dabei um eine Einliegerwohnung?
Also es gibt die eheliche Wohnung, aus der dein Mann raus ist.
Und als Extra zur ehelichen Wohnung noch eine kleine Wohnung, in der sich jetzt dein Mann befindet?
Haben diese beiden Wohnungen separate Eingänge?
nun war ich beim anwalt wegen unterhalt , er setzt alles dran um nicht zu zahlen ,er berechnet die gemeinsamen angeschaften tiere und sonst noch einiges
. Es ist Aufgabe deines Anwaltes dafür Sorge zu tragen, dass dein Mann seinen Unterhaltspflichten nachkommt.
Hast du eigenes Einkommen?
Um welche Art Tiere handelt es sich?
Was berechnet dein Mann noch?
nun hat er mir durch seiner anwältin mit teilen lassen das ich mir bis zum 11.2 .2015 entscheiden soll ob ich gehe oder er
Dein Mann kann dich weder raussetzen, noch kann er von dir einfach verlangen dass du gehst.
Auch er kann nicht einfach gehen. Schließlich ist er genauso an den Mietvertrag gebunden wie du.
ici kann mir die wohnung nicht leißten will ich auch nicht ich muß hier raus .
Mein Eindruck ist, dass die Situation für dich so unerträglich ist, dass du unter allen Umständen weg willst.

Das ist ja auch grundsätzlich auch OK so.
Nur auch du bist an den Mietvertrag gebunden.
Eine andere Wohnung findet sich auch nicht so über Nacht.

Bevor weitere Schritte gegangen werden, sollte vorher unbedingt der Anwalt befragt werden!

Trotz allem würde mich interessieren, wie teuer die Wohnung ist.
Wie groß und wie hoch dein eigenes Einkommen ist.

als ich ihr die situation erklärt habe das ich hier durchdrehe weil ich das nervlich nicht mehr verkrafte und ich antidepressiver nehme und nicht mehr schlafe das ich da raus muß , ich sagte habe auch nen mini job wo ich die 38 euro vom lebensunterhalt selbst zahle .ne würde nicht gehen und wenn ich die wohnung nehmen würde ohne von denen die zusimmung bekomme ich nichts ,kein umzugsgeld ,keine renovierungs kosten und keine kaution weil die stadt das nur zahlt was kann ich machen ?
Etwas grundsätzliches:
Gehe niemals allein aufs JC! Mache niemals mündlich mit den SB ab!
Stelle deine Anträge schrift, und fordere schriftliche Bescheidungen!
Erwarte von Mitarbeitern des JC weder Hilfe, noch ordnungsgemäße Auskünfte.

Du kannst ausziehen - natürlich nur nach vorheriger Beratung durch deinen Anwalt wegen der ehelichen Wohnung-
und dir eine eigene Wohnung nehmen.

Die von der Kommune festgelegte Kaltmiete und die Wohnungsgröße sind ausschlaggebend um die Übernahme der Kosten zu erreichen.
Ist ein Auszug notwendig - dass dürfte bei einer Trennung durchaus der Fall sein - hat das JC die Kosten für den Umzug, Renovierung und ggf. Erstaustattung zu zahlen.
 

elke45

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
20 Februar 2015
Beiträge
7
Bewertungen
0
E handelt sich um 4 Katzen 2 Frettchen 140 euro im monat , und Geflügel Tiere im Garten mit 90 euro im Monat
Das Monats Ticket das habe ich bereits gekündigt
Den Rasenmäher wo er raten zahlt
Unterhalt für seinem sohn (24 j.)
dann eine Couch die wir so wie so neu brauchten

Ohne Strom, Gas und Garage. Nur die reine War
m-Miete!
ca. 600 euro kalt Miete

Mein Einkommen beträg durch den mini job 281,21 euro
und mein Arbeitslosengeld 1
 

Dagegen72

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
11 Oktober 2010
Beiträge
6.469
Bewertungen
1.021
Hamburgeryn1: Etwas grundsätzliches:
Gehe niemals allein aufs JC! Mache niemals mündlich mit den SB ab!
Stelle deine Anträge schrift, und fordere schriftliche Bescheidungen!
Erwarte von Mitarbeitern des JC weder Hilfe, noch ordnungsgemäße Auskünfte.
:dank:
 

Berenike1810

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
22 April 2008
Beiträge
1.922
Bewertungen
870
@elke45,

- hat Dein Mann Einkommen ? - wenn Ja: wieviel ungefähr ?

Hamburgerin hat's ja schon geschrieben; diesen Mietvertrag müsst Ihr ggf. beide kündigen, da ihr ihn als gemeinsame Vertragspartner abgeschlossen habt.

Sollte Dein (nun) Ex stiften gehen und Du hast immer noch keine Wohnung gefunden und das wird Dir dein Anwalt noch sagen, muss nach meinem Kenntnisstand, das JC erstmal für 6 Monate die momentane Miete übernehmen.

Du musst dann unbedingt die Eigenbemühungen in Sachen Whg.-Such nachweisen.

Schneide Dir die Wohnungsinserate aus und führe Buch, ungefähr so:

Anzeige vom, in -Zeitung, 48 qm, 380 WM, Ort, Besichtigungstermin Ja/Nein ....

Das JC wird Dir u. Umständen, sagen, Du sollst den Ex ziehen lassen und Dir einen Untermieter suchen; dazu benötigst Du aber die schriftliche Zusicherung, der Genehmigung, zur Untervermietung, des Vermieters.

Da ich aber auch annehme, wie Hamburgerin schon schrieb, dass Du ganz dringend Tapenwechsel brauchst, wird das wohl eher keine Option sein.

In welcher Umgebung lebst Du denn, dass es dort ausreichend so günstigen Wohnraum gibt ?

- Jetzt laß' Dich nicht zermürben, das Leben geht weiter - - und hoffentlich hast Du einen guten Anwalt !!!

Alles Gute wünscht Dir

Berenike
.
 

gelibeh

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Juni 2005
Beiträge
23.664
Bewertungen
17.055
Sollte Dein (nun) Ex stiften gehen und Du hast immer noch keine Wohnung gefunden und das wird Dir dein Anwalt noch sagen, muss nach meinem Kenntnisstand, das JC erstmal für 6 Monate die momentane Miete übernehmen.
Nicht jeder Anwalt kennt sich mit dem SGBII aus. Es ist aber so, geht Dein Mann stiften, muss das JC 6 Monate lang die volle Miete zahlen und wird Dich zur Kostensenkung auffordern. Diese Kostensenkungsaufforderung ist z.B. ein Grund dass die einen Umzug etc. bezahlen müssen. Alternativ kann man untervermieten.
 
Oben Unten