• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Haftpflicht und Versicherung

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

goweidlich

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
30 Aug 2005
Beiträge
280
Gefällt mir
4
#1
Hallo

Hätte da mal 2 Fragen, die ich nicht selbst beantworten kann. :icon_twisted:

Bekommt jeder ALG2 Empfänger seine Haftpflichversicherung (AUTO) automatisch nach Beantragung bezahlt oder gibt es da Besonderheiten?
(es liegt keine Nebentätigkeit vor)

Wird eine Sterbeversicherung vom Amt bezahlt oder eine pauschale ?
(Versicherung damit man unter die Erde kommt eben)

Seht, nicht so einfach, wenn man es nicht weis.:icon_smile:

Danke!

gruß goweidlich
 

Melle1988

Elo-User/in

Mitglied seit
15 Mrz 2009
Beiträge
145
Gefällt mir
17
#3
Hi,
also zur Haftpflichtversicherung kann ich dir soviel sagen, dass das nicht vom Amt übernommen wird, weil das Auto als Privatvergnügen gilt. Als Arbeitsloser braucht man laut denen kein Auto. Ich habe noch einen Nebenjob und bekomme einen zuschuss vom Amt wegen Miete und so. Bekomme die Haftpflicht auch nicht bezahlt, obwohl ich das Auto brauche um auf die Arbeitsstelle zu kommen.
Wie das mit der Sterbeversicherung ist weiß ich nicht, da man das ja auch als "Altersvorsorge" sehen kann. Aber da das nichts gesetzliches ist, sondern freiwillig, bezweifle ich, dass die was zahlen.

Lg Melle
 

fritzi

Elo-User/in

Mitglied seit
21 Dez 2007
Beiträge
489
Gefällt mir
2
#4
Bekommt jeder ALG2 Empfänger seine Haftpflichversicherung (AUTO) automatisch nach Beantragung bezahlt ...
Wäre ja schön ...

Wird eine Sterbeversicherung vom Amt bezahlt oder eine pauschale ? (Versicherung damit man unter die Erde kommt eben)
Da kommst Du schon drunter, fragt sich nur wie. Wenn Du keine Angehörigen hast, die die Kosten übernehmen, zahlt das die Kommune. Wenn es Dir also nichts ausmacht, verbötzt zu werden und anonym unter den grünen Rasen zu kommen, kannst Du das ganz locker auf Dich zukommen lassen.

Wenn nicht und Du selbst kein Geld für eine Sterbegeld-Versicherung übrig hast, hast Du vielleicht noch eine Lebensversicherung, Rentenversicherung o. ä., die nicht abgetreten oder beliehen werden darf, d. h. bei der eine vorzeitige Kündigung nicht möglich ist und die Du auch unter Alg II-Bezug nicht verwerten mußt. Irgendjemandem hast Du dabei aber die Bezugsrechte für den Todesfall erteilt. Möglicherweise kann dieses Geld dann für eine Beerdigung genutzt werden?

Vielleicht fragst Du mal bei einem Bestattungsinstitut nach. Die schließen auch entsprechende Versicherungen ab und eventuell kann man diesem die Bezugsrechte zusprechen?
 

ela1953

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
16 Mrz 2008
Beiträge
6.293
Gefällt mir
1.455
#5
Hi,
also zur Haftpflichtversicherung kann ich dir soviel sagen, dass das nicht vom Amt übernommen wird, weil das Auto als Privatvergnügen gilt. Als Arbeitsloser braucht man laut denen kein Auto. Ich habe noch einen Nebenjob und bekomme einen zuschuss vom Amt wegen Miete und so. Bekomme die Haftpflicht auch nicht bezahlt, obwohl ich das Auto brauche um auf die Arbeitsstelle zu kommen.
Wie das mit der Sterbeversicherung ist weiß ich nicht, da man das ja auch als "Altersvorsorge" sehen kann. Aber da das nichts gesetzliches ist, sondern freiwillig, bezweifle ich, dass die was zahlen.

Lg Melle

Die Haftpflicht, Versicherungen und Fahrtkosten sind leider in dem Grundfreibetrag von 100 Euro enthalten.
 
Mitglied seit
10 Jan 2007
Beiträge
4.189
Gefällt mir
344
#6
An Haftpflichtversicherungen kann man u.U. ARGE beteiligen.

An einer Sterbegeldversicherung nie. Diese Versicherung ist nur eine Kapitallebensversicherung. Kapitalmehrung beim ALG Ii Kunden ????? Gesponsert von ARGE???
 

goweidlich

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
30 Aug 2005
Beiträge
280
Gefällt mir
4
#7
Hallo

Danke erst mal, für all die vielen Antworten :icon_smile: :icon_party: :icon_smile:

Werde die traurige Nachricht meinen Auftraggeber übersenden!
Aber es war auch nichts anderes zu erwarten!

Danke
goweidlich
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten