• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

haftentlassung keine möbel und wohnung

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

sascha2044

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
15 Okt 2006
Beiträge
3
Bewertungen
0
hallo wer kann mir helfen
ich werde bald aus der haft :stern: entlassen 14 Monate war ich dort ich konnte
meine wohnung damals nicht mehr räumen so das alles vernichtet wurde
oder auf die ausstehende miete angerechnet wurde. ich bin im kanst ein sogenannter Freigänger (Offener Vollzug ) und bin daduch bei einer zeitarbeitsfirma beschäftigt.Ich verdiene dort ca 800.- Euro netto wenn ich jetzt entlassen werde brauche ich wieder eine Wohnung habe aber kein geld um mir möbel zu kaufen wer hilf in so einen fall und was habe ich dann zu erwarten.ich würde nach meiner entlassung arbeitlosengeld 1 erhalten. Bitte um schnelle hilfe. danke
 
E

ExitUser

Gast
sascha2044 schrieb:
hallo wer kann mir helfen
ich werde bald aus der haft :stern: entlassen 14 Monate war ich dort ich konnte
meine wohnung damals nicht mehr räumen so das alles vernichtet wurde
oder auf die ausstehende miete angerechnet wurde. ich bin im kanst ein sogenannter Freigänger (Offener Vollzug ) und bin daduch bei einer zeitarbeitsfirma beschäftigt.Ich verdiene dort ca 800.- Euro netto wenn ich jetzt entlassen werde brauche ich wieder eine Wohnung habe aber kein geld um mir möbel zu kaufen wer hilf in so einen fall und was habe ich dann zu erwarten.ich würde nach meiner entlassung arbeitlosengeld 1 erhalten. Bitte um schnelle hilfe. danke
Wenn du ALGI beantragst, komts drauf an, wieviel ALG du bekommst.
Du könntest eventuell noch einen Wohngeldantrag stellen...je nach Höhe des ALG I.

Ist es weniger als das, was eine angemessene Wohnung kostet +345 € zum Leben, kannst du ergänzend ALGII beantragen.(Existenzminimum)

(wie hoch die "angemessene" Miete sein darf, kann man auf der ARGE erfragen - auch wenn du noch kein ALG II beantragen willst )

Beantragst du ALG II, dann könntest du einen Antrag auf Erstausstattung stellen - mußt aber mit Schwierigkeiten rechnen, die werden sagen, es ist keine Erstaustattung, weil du ja schon eine Wohnung hattest...

Viel ist es auch nicht, was du da notfalls einklagen kanst.

Die Frage ist ob sich ein ALG II Antrag insoweit lohnt, daß bei Antragstellung du nicht mehr durchs Arbeitsamt vermittelt wirst, sondern die ARGE das übernimmt, was letztlich heißt, als schwer vermittelbarer wird nichts für dich getan...

seit Harz IV ist da vieles im ARGEN!

Du solltest schnellstens klären, wie hoch dein ALG I sein wird...

und dann bekommst hier Tips, die auf deine Situation passen...

Gruß aus Ludwigsburg
 

Kerstin_K

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
11 Jun 2006
Beiträge
13.468
Bewertungen
7.342
Berater im Gefängnis?

Hallo Sascha,

gibt es in der Haftanstalt keine Berater für sowas?

Ich könnte mit vorstellen, dass es diese Situation öfter bei Haftentlassung gibt.

Kerstin
 

Arco

Forumnutzer/in

Mitglied seit
11 Feb 2006
Beiträge
4.272
Bewertungen
1
... hallo Sascha :stern:

wieso hast Du nach der Entlassung dann keine Stelle mehr bei dieser Zeitarbeitsfirma und mußt Alg1 beantragen ? ? ?

Wenn es so wäre, bei 800 netto jetzt wäre das Alg1 ungefähr 500 Euro (bitte nicht auf den cent festnageln da ich den Durchschnitt der letzten 12 Monate nicht kenne ) und Du hättest dann wohl Anspruch auf ergänzendes Alg2....

Wäre sogar nicht schlecht, da Du dann wohl auch Anspruch auf eine Erstausstattung hättest da die Haftanstalt ja wohl nicht als Wohnung zählt.

Somit wärest Du gem. Arge Erstbezieher - so wie wenn Du vorher möbeliert gewohnt hättest ( so war es ja auch ;) - tschuldigung schlechter Scherz)

Also viel Glück :stern:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten