• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Habt ihr euer ALG 2 für März schon?

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

terri

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
25 Sep 2005
Beiträge
173
Gefällt mir
1
#1
Hallo,
habe mein ALG 2 noch nicht auf dem Konto.
Wie schaut es bei euch aus.
Könnte noch sein dass wegen Karneval eine Verzögerung eintritt.
Befürchte aber dass die Auszahlung nun wegen des EA-Antrages vor dem Sozialgericht gestoppt wurde. Natürlich wie immer ohne Vorwarnung.
Bitte antwortet.
Danke
terri
 

kalle

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
5 Jul 2005
Beiträge
1.496
Gefällt mir
11
#2
Also bei mir wars drauf. Und wegen EA dürfen die eigentlich nicht stoppen. Musst mal nachfragen und wenn nicht dann vorschuß beantragen.
 

Arco

Forumnutzer/in

Mitglied seit
11 Feb 2006
Beiträge
4.272
Gefällt mir
1
#3
terri sagte :
Hallo,
habe mein ALG 2 noch nicht auf dem Konto.
Wie schaut es bei euch aus.
Könnte noch sein dass wegen Karneval eine Verzögerung eintritt.
Befürchte aber dass die Auszahlung nun wegen des EA-Antrages vor dem Sozialgericht gestoppt wurde. Natürlich wie immer ohne Vorwarnung.
Bitte antwortet.
Danke
terri
Hallo terri,
auch bei mir war es auch schon drauf. Ist eigentlich fast das EINZIGSTE worauf man sich bei denen verlassen kann. Zumindenst bisher bei mir.

Übrigens :party: bei euch in München oder Nürnberg gibt es kein Karneval :party: es ist bis 24:00 Uhr noch Fasching :party: :party:
 

terri

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
25 Sep 2005
Beiträge
173
Gefällt mir
1
#4
Danke kalle für die Antwort.
Was die dürfen das glaubt keiner.
Die ARGE hat vom Sozialgericht einen Monat Termin bekommen um die Unterlagen ein zu reichen. Der Termin ist nun vergangenen Freitag abgelaufen. Ausgerechnet ist jetzt Fasching und in Bayern auch noch Skiferien. Wenn die Richterin in Urlaub ist dann kann ich noch länger warten. Ich war ja noch dort, durfte aber nicht mit ihr sprechen.
Und die ARGE rückt nichts raus.
Ich werd noch verrückt.
Vielleicht bin ich es auch schon. Hab schon ein paar Nervenzusammenbrüche gehabt. Weil einfach nichts weiter geht.
Und weil ich nur noch zusehen kann wie sie mich fertig machen.
Ein Jahr lang haben sie versucht mich aus meinen Arbeitsaktivitäten heraus zu nötigen um mich in diverse EEJ zu verräumen.
Jetzt haben sie es geschafft.
terri
 

kalle

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
5 Jul 2005
Beiträge
1.496
Gefällt mir
11
#5
Nimm gelassen hin, was Du nicht ändern kannst. D.H. schaff Dir ein seeeeeeeeeeeeehr dickes Fell an wenn Du vor Gericht gehst. Das kann meistens lange dauern. Und wenn die Argen Termine verstreichen lassen, dann wirds für die ärgerlich.
 
Mitglied seit
19 Jan 2006
Beiträge
19
Gefällt mir
0
#6
terri sagte :
Danke kalle für die Antwort.
Was die dürfen das glaubt keiner.
Die ARGE hat vom Sozialgericht einen Monat Termin bekommen um die Unterlagen ein zu reichen. Der Termin ist nun vergangenen Freitag abgelaufen. Ausgerechnet ist jetzt Fasching und in Bayern auch noch Skiferien. Wenn die Richterin in Urlaub ist dann kann ich noch länger warten. Ich war ja noch dort, durfte aber nicht mit ihr sprechen.
Und die ARGE rückt nichts raus.
Ich werd noch verrückt.
Vielleicht bin ich es auch schon. Hab schon ein paar Nervenzusammenbrüche gehabt. Weil einfach nichts weiter geht.
Und weil ich nur noch zusehen kann wie sie mich fertig machen.
Ein Jahr lang haben sie versucht mich aus meinen Arbeitsaktivitäten heraus zu nötigen um mich in diverse EEJ zu verräumen.
Jetzt haben sie es geschafft.
terri
Ich kann Dich so gut verstehen!! Unser AlgII und AlgI ist zwar heute (natürlich wieder am letzten Tag) draufgewesen, aber ich hatte bis letzte Woche beim Sozialgericht auch einen Antrag auf einstweilige Anordnung gegen ARGE laufen, weil sie uns (dreiköpfige Familie) bei der Umstellung von AlgII auf AlgI einfach mal für einen Monat nur 490 EUR AlgII überwiesen haben, weil ja am Ende des Monats AlgI zu erwarten ist. Also habe ich Antrag auf Leistungen nach § 23 SGB II gestellt. Antrag wurde abgewiesen. Und vom Sozialgericht wurde der Antrag auf eA abgewiesen, weil ausschließlich der fantasievollen Stellungnahme von ARGE geglaubt wurde, obwohl die Fakten nachweislich gegen die Stellungnahme von ARGE sprechen! Und wir sind immernoch mit den Festkosten von Februar hinterher! :dampf:

Ich ärgere mich damit jetzt nicht mehr rum. Ich habe mir einen Beratungsschein beim Amtsgericht geholt und beauftrage diese Woche einen Anwalt. Meine Nerven spare ich mir für die Suche nach einem annehmbaren Arbeitgeber. :hihi:

Halte durch und gib nicht auf! Die anderen verar...en sie auch! :mued:

LG
Biene
 
Mitglied seit
19 Jan 2006
Beiträge
19
Gefällt mir
0
#8
Und was machste jetzt für den Rest des Monats? :shock:

Ich muss morgen Rechnungen überweisen. Und dann ist eh wieder fast alles wech! :mued:
 

terri

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
25 Sep 2005
Beiträge
173
Gefällt mir
1
#10
Hallo noch mal,
durfte mir heute einen Teil meines Gelde in bar holen.
Der Bescheid der mit geliefert wurde ist wieder gespickt mit Phantasiezahlen.
Zuständiger SB ist aber nicht im Haus.
Entscheidungsträger auch nicht.
Einkommen wurde im Voraus angerechnet das gar nicht vorhanden ist,
Miete: Phantasiezahl
keine Nebenkosten aufgeführt
Abrechnung überhaupt nicht nachvollziehbar.
Die Richterin beim Sozi-Gericht ist diese Woche in Urlaub,
genau das was ich befürchtet hatte.
Keine meiner Angaben wurden gewürdigt.
terri
 
Mitglied seit
19 Jan 2006
Beiträge
19
Gefällt mir
0
#11
Ich bin zwar kein Experte, aber ich würde an Deiner Stelle folgendes machen:

Mit dem vorgestreckten Geld kannst Du ja sicher erstmal ein paar Tage auskommen, oder? :?:

:stern: Mit dem Bescheid würde ich zu einer Sozialberatung gehen und mir dort den Bescheid dort erklären lassen. Fehler schriftlich festhalten.

:stern: Dann schriftlichen Widerspruch gegen den Bescheid bei ARGE einlegen.

:stern: Und mit allem zusammen dann nächste Woche zum Sozialgericht gehen und wegen Deiner laufenden Sache nachfragen.

Mehr fällt mir gerade auch nicht ein, weil wir auch in einer Geld-ARGE-Sozialgericht-Presse-Geschichte stecken, in der ich Entscheidungen treffen muss, die mich schlichtweg überfordern.

VG und viel Glück
Biene
 

terri

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
25 Sep 2005
Beiträge
173
Gefällt mir
1
#12
Na ja, das vorgestreckte Geld reicht nicht mal für Miete, Strom-Gas u. Telefon.
Da ich seit vielen Monaten die Untätigkeiten der ARGE überbrücken muss,
Vorwegabzug von Phantasie-Einkommen
keine Abrechnung von Einkommen seit Mai 05
dubiose Mietminderung seit 5 Monaten
bin ich schlicht und einfach verarmt.
Und an den SB komm ich nicht ran.
Der verkriecht sich auf einer fernen Galaxie?
Und mit jedem Monat schrumpft meine Arbeitsmöglichkeit weil mir das Geld für Benzin, übehaupt für Investitionen fehlt. Für mich mittlerweile auch ein wirtschaftlicher Schaden.
Ansparungsmöglichkeiten fehlen mir dadurch ganz.
Bewerbungsverpflichtung kann ich nicht mehr einhalten weils eine Tageszeitung schon lange nicht mehr leit.
Internet auch nicht mehr. Porto u.s.w. auch nicht.
Nächstes Monat ist die Kfz-Vs fällig. Dann hat mein SB was er seit meinem abgelehnten EEJ durch zieht.
Dann ist es aus mit der Arbeit.
terri
 
Mitglied seit
19 Jan 2006
Beiträge
19
Gefällt mir
0
#13
Dann sieh jetzt erst einmal, dass Du über die Woche kommst, bis die Richtern beim Sozialgericht aus dem Urlaub wieder da ist.

Sachbearbeiter reagieren erfahrungsgemäß recht schnell, wenn man sich schriftlich beim Vorgesetzten meldet. :twisted: Ich weiß allerdings nicht, wie das bei Euch ist.

Du hast noch ein Auto??? Ich habe seit 2001 keins mehr, weil die Benzinkosten in DE einfach der Witz sind. D.h. mein Mann und ich laufen (auch bei dieser Kälte) zu Vorstellungsgesprächen, zum Einkaufen und zu Behörden, meist kilometerweit.

Das wird schon werden bei Dir. ;-) Halte jetzt einfach irgendwie die Woche durch und mach dann ab Montag wieder Action. ;)

VG
Biene
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten