"Habe über eine Ausreise aus der DDR nachgedacht"

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

XxMikexX

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
11 Februar 2012
Beiträge
2.860
Bewertungen
10
Interview im Kanzleramt: Regierungschefin Angela Merkel über ihre Liebe zu dem Land, das sie regiert – und über Fluchtgedanken in der DDR. Und was sie damals von einer Ausreise abgehalten hat.


Angela Merkel : "Habe über eine Ausreise aus der DDR nachgedacht" - Nachrichten Politik - Deutschland - DIE WELT



Da können bestimmt einige "beigetretene ex-DDR Einwohner" was dazu sagen.

Ich meine das nicht negativ was die Menschen betrifft, damit mich keiner falsch versteht!
 

Ziviler Ungehorsam

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
31 Juli 2010
Beiträge
1.382
Bewertungen
24
Die ehemalige Agitatorin für Propaganda spricht

Merkel: Deutschland ist ein freies Land. Gerade im internationalen Vergleich ist es auch ein Land, in dem es vergleichsweise gerecht zugeht. Gleichzeitig müssen wir aufpassen, dass es auch immer chancengerecht ist, dass also Bildung und Berufsaussichten für alle gegeben sind.

Michel: :icon_klatsch:

Merkel: Amerika ist eine Demokratie und ein Rechtsstaat. Auch wenn es dort möglicherweise andere Vorstellungen über die Speicherung von Daten als hier gibt, handelt dort eine gewählte Regierung mit parlamentarischer Kontrolle.

Michel: :icon_daumen:

Merkel: Meine Verantwortung als Bundeskanzlerin ist es, die Sicherheit der Bürger in Deutschland umfassend zu gewährleisten. Dazu gehört der Schutz vor terroristischen Anschlägen – und der Schutz der persönlichen Daten

Michel: :danke:

Merkel: Gehen wir also einmal davon aus, dass ich weiter in Deutschland lebe und jetzt die Menschen erneut um ihr Vertrauen bitte, weiter ihre Bundeskanzlerin zu sein.

Michel: :icon_hug:
 

XxMikexX

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
11 Februar 2012
Beiträge
2.860
Bewertungen
10
Die Aussage das sie darüber nachgedacht hat, suggeriert das es dazu eine Option gab.

Soviel ich weiß war das in der DDR strafbar und wurde gnadenlos verfolgt!

Sie war privilegiert, das steht fest!

Wer da im Ausland (Moskau) studieren durfte (Physik) und öffentliche Ämter hatte, mußte mit Sicherheit 110% systemkonform sein, daß ist gar nicht anders denkbar!

Warum wird das nicht thematisiert?

Jeder der einen Mülleimer im Kanzleramt leeren darf, wird genaustens überprüft!

Hat sie jemand bei Montagsdemos gesehen?

Wo ist ihre Stasi-Akte?

Hatte sie eine Möglichkeit zur Ausreise, wenn ja zu welchen Bedingungen?
 

druide65

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
24 Februar 2006
Beiträge
4.691
Bewertungen
287
Mutti:
Manchmal habe ich mich geärgert, wenn wir Besuch aus dem Westen bekamen und der sagte, in Deutschland sei es so und so,

So und So .Oder hier und da?

Mutti:
Wenn man längere Zeit über Kopfsteinpflaster geführt wird, könnte es sich um Ostdeutschland handeln.

Oder Wanne -Eickel.Aber ganz klar Angiena Pecuris.

Mutti:
Auch die Möglichkeiten, etwas Vermögen aufzubauen, waren im Osten viel geringer, folglich kann jetzt auch weit weniger vererbt werden.

So und so und hier und da habe ich das noch nie gesehen.Aber ich habe auch nicht Physik studiert.Und das Kapital ist ein scheues Reh.

Mutti:

Deutschland ist ein freies Land. Gerade im internationalen Vergleich ist es auch ein Land, in dem es vergleichsweise gerecht zugeht. Gleichzeitig müssen wir aufpassen, dass es auch immer chancengerecht ist, dass also Bildung und Berufsaussichten für alle gegeben sind.


Und nen Ei ausm Konsum.

Mutti:
Amerika ist eine Demokratie und ein Rechtsstaat.

Sie haben halt eine andere Auffassung von Demokratie.Und noch nen Ei ausm Konsum.

Mutti:
Wir haben über die aktuelle Berichterstattung von – wie es heißt – flächendeckenden Datensammlungsprogrammen wie Prism erfahren.

Übersetzt:Habe ich morgens in der Bild gelesen.Schnellmerkel.

Mutti:
Ich bin froh darüber, dass in keinem Land der EU Demonstranten verhaftet werden, solange sie gewaltfrei und friedlich protestieren. Das Recht auf freie, friedliche Meinungsäußerung, die Versammlungsfreiheit – das ist doch eine europäische Gemeinsamkeit, auf die wir stolz sein können.

So langsam werden die Eier knapp im Konsum Angela Merkanzelbundeselerin

Mutti:
Von großer Bedeutung ist die Weiterentwicklung der Bankenunion, die helfen soll, das Vertrauen vieler weltweiter Investoren zurückzubringen.

Übersetzung:Gewinne privatisieren, Verluste sozialisieren wird ins GG aufgenommen,Bankenzinsluder.

Mutti:
Ich lehne Steuererhöhungen ab.

Bis zum 22.9.2013.


Mutti:
Theoretisch ja, gefallen tun mir viele Länder, es müsste eines sein, dessen Sprache ich spreche.

Empfehlung: Helgoland.


Mutti:
Ich habe aber keinerlei Auswanderungspläne, beschäftige mich damit auch überhaupt nicht.

Schade:icon_sad:
 

XxMikexX

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
11 Februar 2012
Beiträge
2.860
Bewertungen
10
Ich muß mich korregieren, danke für den Hinweis.


Sie hat in Leipzig Physik studiert und nahm 1974 an einem Jugendaustausch mit Physikstudenten in Moskau und Leningrad teil.
Angela Merkel

So was gabs nur für Systemkritiker.
 
E

ExitUser

Gast
Ich muß mich korregieren, danke für den Hinweis.


Sie hat in Leipzig Physik studiert und nahm 1974 an einem Jugendaustausch mit Physikstudenten in Moskau und Leningrad teil.
Angela Merkel

So was gabs nur für Systemkritiker.

Richtig, sie durfte trotz Abi-Note 1,0 lediglich das ungeliebte Physik studieren und zum Studentenaustausch durfte sie nicht nach Peking, Pjöngjang, Straßburg, Lion oder Madrid, sondern lediglich ins "geliebte" Moskau...
 

Merkur

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
28 Januar 2006
Beiträge
1.896
Bewertungen
149
Was soll bloß der ganze Zirkus :icon_neutral:Sie durfte doch zu DDR -Zeiten ihre Verwanden in Hamburg besuchen. Wenn sie den Osten verlassen wollte hätte sie es können.
 

Piccolo

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
23 Juni 2010
Beiträge
1.586
Bewertungen
727
"Habe über eine Ausreise aus der DDR nachgedacht"

das tut sie heute noch....nachdenken. aber bloss nicht klar stellung beziehen oder gar handeln.
genauso wie eben damals.
 

druide65

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
24 Februar 2006
Beiträge
4.691
Bewertungen
287
Mutti tut mir richtig leid.Musste Physik studieren und durfte nicht wie die anderen DDR Studenten nach Straßburg, Lyon oder Madrid sondern musste in das Herz des Großen Bruders nach Moskau:icon_cry:

Und aus lauter Gram ist sie dann Bundeskanzlerin geworden um sich an der Menschheit zu rächen:icon_sad:
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten