Habe meinen Scheck für März nicht erhalten, stattdessen soll ich Lebensmittelgutscheine bekommen. Ist das rechtens?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

ac78cgn

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
14 Februar 2019
Beiträge
8
Bewertungen
0
Halll zusammen , ich habe meinen Scheck vom Jobcenter für März noch nicht erhalten. Nach mehrfachem Telefonat und einem Rückruf heute, wurde mir am Telefon gesagt das ich morgen zum Jobcenter soll und mein GELD nicht als Geld sondern Lebensmittelgutscheinen bekommen kann. Eine baraustahlung oder dergleichen wäre nicht möglich .
Habe nun folgende fragen:
A- wie zahle ich Fahrkarten für öffentliche Verkehrsmittel ?
B- wie soll ich meinen Strom bezahlen.
C- musste ein Bewerbungsgespräch absagen da ich 30 km nicht ohne öffentliche Verkehrsmittel erreichen kann und ohne Fahrkarte diese halt auch nicht nutzen kann.
Habe diese Fragen auch am Telefon gestellt und mir wurde gesagt das es keine andere Möglichkeit gäbe ? Außer meine Regelleistung in Form von Lebensmittel Gutscheinen zu erhalten ? Ist das rechtens ? Wie soll ich morgen vorgehen ?
Muss dazu noch schwarz fahren.

Bin über jede Antwort dankbar
Mfg
 

verona

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
30 Mai 2008
Beiträge
2.604
Bewertungen
889
Hast du kein Konto?
Mit welcher Begründung sendeten die nicht den Scheck?
Schwarzfahren würde ich mir arg überlegen. Wenn die sonst einen Scheck schicken, könnten die auch diese LM Scheine senden.
Ist ja irgenwie schon Nötigung.
 

ac78cgn

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
14 Februar 2019
Beiträge
8
Bewertungen
0
Danke für deine schnelle Antwort . Also ein Konto habe ich, wollte mein Konto wechseln und da ich nicht sicher war ob ich bis kurz vor Monatsende die neue Kontonummer habe um sie mitzuteilen habe ich die Zahlung sicherheitshalber auf Scheck ändern lassen .. der Scheck wurde wohl am 21.abend bzw 22.2 angewiesen ...und bis heute ist er noch nicht da .. die Sache ist klar für Lebensmittel hilft der Schein was aber , wie wissen doch alle das wir ausser Lebensmittel auch andere Sachen zu zahlen haben. Telefon Medikamente Fahrkarte, Bewerbungs Porto etc Gebühren .. bin erst seit Anfang des Jahres bei h4 . Will ja Wiese in den Job aber so sind echt meine Hände gerade gebunden ..
wie könnte ich morgen am besten Vorgehen ?
 

erwerbsuchend

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
18 Juni 2017
Beiträge
3.791
Bewertungen
3.043
Hast du das JC rechtzeitig über deinen Wechsel der Bankverbindung informiert? Existiert das alte Konto noch? Man sollte aus Sicherheitsgründen bei einem Kontowechsel beide Konten für ca. 3 Monate parallel führen. Wann solltest du den Scheck lt. JC erhalten haben oder wann soll er jetzt bei dir eintreffen? Wäre es nicht auch möglich, deine Leistung noch auf das alte Konto auszahlen zu lassen?
 

ac78cgn

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
14 Februar 2019
Beiträge
8
Bewertungen
0
Das laut Jobcenter sollte der Scheck eigentlich schon kommen müsste er am 22.2 angewiesen wurde, aber eine andere Aussage war das es 10 Tage dauern kann ...
ist es denn rechtens nur weil der Scheck noch nicht gekommen ist mir die ganze Regelleistung in Lebensmittel Gutscheinen zu geben ?
Naja werde da morgen mal vorsprechen ... das alte Konto habe ich noch .. da ich es doch nicht gewechselt habe ...
 

verona

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
30 Mai 2008
Beiträge
2.604
Bewertungen
889
Ja dann ruf doch die SB an und sage, sie solle es auf das alte Konto überweisen. Das hätte auch schon längst geschehen können.
 

ac78cgn

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
14 Februar 2019
Beiträge
8
Bewertungen
0
Die meinen das geht nicht .. weil die erst den Verbleib des Schecks prüfen müssen ... was irgend wie kein Sinn ergibt
 

verona

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
30 Mai 2008
Beiträge
2.604
Bewertungen
889
Meine ich auch, also müsste doch möglich sein. Bestimmt gibt es noch andere Wege. Muss wieder zurückgezahlt werden, wird verrechnet. Die holen sich doch sonst auch alles an Kohle zurück.
 

erwerbsuchend

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
18 Juni 2017
Beiträge
3.791
Bewertungen
3.043
Ja, der Aussteller kann einen Scheck sperren lassen. Dies ist besonders in dem Fall nützlich, wenn der Scheck per Post verschickt wird, jedoch auf dem Postweg abhanden kommt und nicht den vorgesehenen Empfänger erreicht. Daher sollte das JC in diesem Fall diesen Scheck einfach sperren und dem TE die Leistung auf sein Konto überweisen. TE sollte dies am besten vor Ort im JC persönlich klären.
 

Kessia

Elo-User*in
Mitglied seit
15 Dezember 2018
Beiträge
335
Bewertungen
108
der Scheck wurde wohl am 21.abend bzw 22.2 angewiesen ...und bis heute ist er noch nicht da ..

Das ist wirklich arg lang, wenn bis heute da nichts angekommen ist. Ich würde mich zum Jobcenter aufmachen und mir den Scheck abholen. Die sehen ja, dass der vom 22.02.2019 nicht eingelöst wurde. Ich würde auf die Dringlichkeit einer Aushändigung des Schecks bestehen und noch einmal betonen, dass dir ein Lebensmittelgutschein nix nutzt. Wenn du den Scheck aufgrund deiner finanziellen Verfügbarkeiten nicht abholen kannst, muss dir das Jobcenter diesen eben erneut zuschicken. Nicht du hast zu beweisen, wo der erste Scheck abgeblieben ist, sondern das Jobcenter.
 

ac78cgn

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
14 Februar 2019
Beiträge
8
Bewertungen
0
Ach Leute Danke Danke Danke .. irgend wie baut das einen auch auf ... muss halt einfach sehen was die morgen vor Ort sagen ... gebe auf alle Fälle eine Rückmeldung .. am Telefon.erzählen die glaube ich so viel Mist ... da waren Aussagen von ... wir haben keine Auswahl Automaten mehr .. man könne die LM Gutscheine im Supermarkt auch auszahlen lassen .. andere sagen wieder am Telefon man bekomme maximal nur 10% Wechselgeld zurück .. wenn die es jetzt aufs Kontoüberweisen dauert es ja wieder bis Montag Dienstag durch die bank Arbeitstage ... zumindest ist für April wieder die aktuelle Kontonummer eingetragen ...
Man zumindest spornt so ein Verhalten vom Jobcenter einen mehr an wieder in Arbeit zu kommen , wo aber anderseits auch Steine in den Weg gelegt werden, sich vernünftig zu bewerben .
 

ac78cgn

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
14 Februar 2019
Beiträge
8
Bewertungen
0
Das geht heute zeitnah.
Naja beim Jobcenter muss erst Person a an Person b den Auftrag geben, Person b muss erstmal schauen .. und merkt o Feierabend 😂 mach ich morgen naja ich schaue mal einfach was die Damen und Herren morgen erzählen. Nehme ein Block und Stift mit und halte Protokoll .. aufnehmen darf ich ja bestimmt nicht
 

erwerbsuchend

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
18 Juni 2017
Beiträge
3.791
Bewertungen
3.043
Wenn du merken solltest, dass normale SB ihre Arbeit absichtlich verlangsamen, dann solltest du deren Vorgesetzten verlangen und deinen Eindruck schildern, dass hier absichtlich langsam gearbeitet wird. Es gibt nicht nur 1 Person im JC, die Bankverbindungen in Software eintragen kann.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten