• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Habe mal wieder einige Fragen- Lang geworden :-(

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

sohn2006

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
23 Aug 2009
Beiträge
29
Gefällt mir
0
#1
Hallo.

Ich bin seit Mitte August arbeitslos gemeldet. Nächste Woche habe ich einen Termin bei meiner SB, die ich bis jetzt nicht kennne, da diese im Urlaub war.

Die Urlaubsvertretung nahm mit mir die ganzen Daten auf und machte eine EV fertig ( habe ich noch nicht unterschrieben zurückgegeben).

Sie vereinbarte mit mir, dass ich 5 Bewerbungen schreiben soll, da es in meinem Job nicht gerade so rosig aussieht.

So schön so gut. Seit dem gucke ich fast jeden Tag im Internet nach einem Job, kann aber nichts finden.

Meist werden 400 € Jobs angeboten, aber ich brauche einen Teilzeitjob. Ich weiß dass ich 165 Euro dazu verdienen kann und dass ich dann 565 € hätte also immer noch mehr als wenn ich einen 400 € Job hätte. Aber das alles bringt mir nichts.

Ich bin nicht verheiratet und wäre dann über das Arbeitsamt versichert. Ich möchte keinen 400 € Job annehmen, den ich in 8 Monaten wieder wechseln kann, weil ich dann nicht krankenversichert bin. Ich suche von vorne rein einen Teilzeitjob.

Mein Freund hat 24 Stunden Dienst, mein Sohn ist vormittags im Kindergarten und ich habe keinen Führerschein. Das vereinfacht die ganze Sache natürlich nicht.

Jetzt zu meinem Profil.Obwohl ich laufend im Internet und in der Zeitung schaue, finde ich nichts.Es sind immer 400 € Jobs, Jobs mit erforderlichen Führerschein oder Nachtsienste( Bereitschaft zum Schichtdienst).

Ich habe noch keine richtige Bewerbung geschrieben, sondern nur folgendes gemacht:

- Ich habe 4 Leute angeschrieben die Arbeit angeboten haben, von zu Hause aus. Allerdings stellte sich dann heraus,dass sie 400 € Jobs anbieten oder freiberuflich. Einer davon war so etwas wie Tupper. Also hatte sich das dann erledigt.
- Dann habe ich in der Zeitung etwas interessantes geslesen. Mann konnte dorthin eine mail schreiben. Laut der email-Adresse kam ich dann an die Homepage-Adresse.Dort stand unter Mitarbeit: Ehrenamtlich! Also hatte sich das auch erledigt.
- Dann bin ich wieder auf der Internetseite von der Agentur von Arbeit: Dort habe ich die angebotenen Jobs für meinen Beruf herausgeschrieben und daneben geschrieben warum ich mich da nicht beworden habe( z. B. fehlende Kentnisse die gewünscht sinr...oder eine viel zu lange Fahrt mit Bus und Bahn). Hauptsächlich aber waren viele zusätzlich nicht sozialpflichtig.

So, nun meine Fragen:

1. Zählt das alles als Bemühungen auch wenn ich keine Bewerbungen zusammen bekommen habe? Ich kann mir schlecht irgendwelche Bewerbungen erfinden.

2. Muss ich mich auf 400 € Jobs bewerben obwohl ich ein Teilzeitjob suche? Ich meine das wäre ja nichts auf Dauer, da ich ja irgendwann kein Arbeitslosengeld mehr bekommen würde und somit nicht versichert bin. Für mich macht es keinen Sinn mich auf 400 € Jobs zu bewerben ( ALG2würde ich nicht bekommen, mein Freund verdient zu viel)

3. Ich war in den ersten Wochen für 20 Stunden gemeldet, da es aber etwas komplizierter war wegen der Eingewöhnungszeit im Kindergarten ( und ich zu einer 4 wöchigen Maßnahme sollte, nach einem espräch mit der SB aber nicht hinbrauchte), ließ ich mich auf 15 Stunden runterstufen, damit ich von den Zeiten auf der sicheren Seite bin. (Wegen wegbringen zum Kindergarten und Fahrzeiten zu Maßnahamen/Arbeit) Angegebene Zeit: 9-12 Uhr.
Das heißt das AA darf mich nur in den angegebenen Zeiten in eine Maßnahme stecken, oder? ( Für eine Arbeit wäre das was anderes).

Freue mich auf schnellstmögliche Antworten
 

Arania

Elo-User/in

Mitglied seit
5 Sep 2005
Beiträge
17.180
Gefällt mir
178
#2
1. es zählt zwar alles, aber Du darfst Dich nicht einseitig bewerben, was zu 2. bedeutet Du musst auch 400-Euro Jobs annehmen da sie Deine Bedürftigkeit verringern
3. gilt das was in Deiner EGV steht
 

Ela

Elo-User/in
Mitglied seit
26 Sep 2005
Beiträge
552
Gefällt mir
33
#3
hallo sohn2006

kannst du deine EGV mal hier reinstellen, damit man mal drüberschauen kann ???
Super, das du noch net unterschrieben hast :icon_smile:
Da kann man dir bestimmt weiterhelfen.

400 Euronen-Stellen würd ich auslassen, bringen dich kein Stück weiter... auch wenn was anderes gesagt wird. Für die Arge ist nur wichtig, das du aus der Statistik kommst.
 

scorp

Elo-User/in

Mitglied seit
17 Sep 2008
Beiträge
24
Gefällt mir
0
#4
Wenn ich richtig gelesen habe hast du bisher nur bei der Arbeitsagentur nach Stellen geschaut. Also persönlich würde ich nicht auf der Seite der Arbeitsagentur nach Stellenangeboten suchen. Meist alte Stellen veröffentlicht oder nichts brauchbares...Lieber bei anderen Stellenbörsen gucken, die sind meistens aktueller und haben mehr Angebote.

z.B. bietet meinestadt.de mehr Stellenangebote als das Arbeitsamt, auch die Stellenanzeigen der Arbeitsagentur werden hier angezeigt. Aber es gibt ja bekanntlich viele...
 

Erolena

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
7 Nov 2007
Beiträge
5.939
Gefällt mir
1.507
#5
Im BERUFENET der Arbeitsagentur (BERUFENET, Berufsinformationen einfach finden - Suche )
stehen bei manchen Berufen ganz gute Linksammlungen dabei.
Gerade bei solchen Berufen, die sehr schlechte Aussichten haben.

Die Links findet beim jeweiligen Beruf
dort in der Rubrik "Zusätzliche Informationen"
den Punkt "Stellen- und Bewerbersuche" anklickst.

z.B. Bibliothekar
BERUFENET, Berufsinformationen einfach finden - Suche

Orthopädieschuhmacher/in
BERUFENET, Berufsinformationen einfach finden - Suche
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten