Habe ich gelesen und etwas ausgeweitet

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Scroll

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
10 August 2010
Beiträge
53
Bewertungen
2
 
Auch Du bist Deutschland!
https://www.elo-forum.net/wp-content/uploads/2010/08/ikke_011.jpg
So denke wir für (über) ALG II-Empfänger und Insolvente – Wann gehen die Menschen auf die Straße?
Achtung Satire!?
Schaut mal! Ihr "kleinen" ALG-II und Insolventen Menschen zweiter Klasse. Wir haben ein Spar und Pfändungspaket geschnürt. Und ihr habt die glorreiche Aufgabe bekommen einen dicken Batzen zu diesen Einsparungen und Schulentilgungen zur wiedergutmachungen aber auch zu vollständigen Schuldentilgung beizutragen. Gut! Das natürlich nicht freiwellig. Es sei denn, das eine hebelt das andere aus. Aber wenn man eh schon weniger als alle Anderen hat, wirst Du auch noch mit dieser Einschränkung deiner Lebensqualität zurechtkommen. Schau mal! In sechs Jahren hast du entweder deine Schulden los während Gläubiger die zumeist mindestens Wohlhabend sind, am Ende ihr Geld doch erhalten zumeist mit Summen die Höher liegen als die Raten die sie vorher zu zahlen hatten. Bei Arbeitslosigkeit in 10-20 Jahren kannst Du dann immerhin sagen, dass Du maßgeblich an dem Schuldenabbau der Bundesregierunng beteiligt warst wenn es in dieser Zeit überhaupt zu schaffen ist. Gut, es ist nicht sicher ob Du dann noch unter uns weilst, oder ob Dich Dein ALG II-Leben vorzeitig in eine Psychiatrie gebracht hat. Aber dieses Wagnis gehst Du doch für Deutschland und die Gläubiger zumeis Banken sicherlich gerne ein.
Als ALG II und Insolventer Mensch hat man eben mehr zu tragen als alle anderen Mitmenschen. Dein Leben von der Hand in den Mund hat aus dir einen ausdauerfähigen Überlebenskünstler gemacht. Du bist stark geworden. So stark, dass Du kaum noch laufen kannst vor Kraft, und Deinen Hintern nicht mal mehr hoch kriegst um auf die Straße zu gehen, um Deine Stimme zu erheben. Aber dafür sind wir Euch auch dankbar. In diesen schweren Zeiten haben wir unseren ALG II und Pfändung auch lieber ruhig und abwartend bei der ARGE oder beim TH zu Hause vor der Glotze. Obwohl du manchmal selber nicht wissen wirst worauf du eigentlich wartest.
Sind es die wöchentlichen ca. "10 Vorschläge" das Dummes Geschwätz über die eigene Schuld und Faulheit (so viele sind es dann doch noch nicht, aber wir arbeiten daran) der ARGE und der Mitmenschen die keine Sorgen haben. Vorschläge zur Bewerbung für einen der 1 Euro, — oder 400 Euro Jobs. Das sind doch großartige Perspektiven, die Dir hier geboten werden bei Verschuldeten nicht mal das, weil es ihnen zu großen Teilen weggepfändet wird. Damit steht einer erfolgreichen Zukunftsplanung nichts mehr im Weg. Jeder der diese Jobs aber auch die Erzwungene Schuldentilgung als neues modernes System bezeichnet, hat die Zeichen dieser unseligen und menschenverachtenden Zeit nicht erkannt. Wenn es nach uns
geht, erwarten wir eine Tilgung der Schulden und ein arbeiten der Arbeit willen. Was man dabei verdient und abgezogen bekommt, und ob man davon leben kann ist doch zweitrangig. Das Leben eines ALG II und Verschuldeten Bürgers normaler Prägung ist für uns eh "zweitrangig". Sicherlich denken wir so, aber wir würden es aber auch bestimmt so direkt aussprechen falls uns so einer auf den Keks geht. Eventuell brauchen wir Euch aber doch noch irgendwann. Tut Euch, und uns einen Gefallen. Hört einfach auf zu denken und schaltet in gewohnter Weise Euer Gehirn ab.
Zur Belohnung bieten wir Euch doch auch hervorragenden Belehrungen mit unseren Meinungen an. Du kannst zum wiederholten Male lernen wie man eine erfolgreiche Bewerbung und wie man mit Geiz zu Geld auf dein niedrig verzinstes Bankonto kommst. Also Übung macht den Meister. Oder wir prüfen, ob Ihr überhaupt noch einen funktionierenden Tagesablauf zusammenstellen kannst. Wir sind voll der Hilfe für Dich.
Aber vielleicht kannst Du Dir nichts Schöneres vorstellen, als wieder eine Einladung der ARGE oder beim Treuhänder zu erhalten. Unserem Hort der Liebe, der Zuversicht, des Mitgefühls. Hier haben wir wirklich etwas Großartiges geschaffen. Hartz gab sich damals wahrscheinlich in einem Puff in Brasilien die größte Mühe als er sein Lebenswerk, die Hartz-Gesetze, erschuf. Allein beim Eintritt in diese lebensbejahende Einrichtung ist dort vielleicht für einem Apfel und Ei zu haben.
Banken dagegen müssen Pokern um in ihren Bilanzen faule Gewinne für Aktionäre ausweisen zu können.
Platzt mal, dass Ganze, haben wir ja immer wieder die Dummen von unten.
Bei der Arbeitsvermittlungsha(ö)lle und den Anwaltsbüros muss einem doch jedesmal das Herz an die Decke hüpfen. Allein diese Vorfreude auf kompetente Hilfe oder gar einem Job, egal was man dabei gesagt bekommt oder verdient, kennt keine Grenzen. Und man will ja wieder auf den 1. Arbeitsmarkt und Schuldenfrei werden.
Nun haben wir es als Deine Regierung wieder einmal geschafft Dich (nicht) zu überraschen. Mit großer (un)menschlicher Kompetenz haben unsere zukunftweisenden Regierungspolitiker es wieder einmal verstanden alle auf Ihre Reisen (wohin die auch immer gehen mag) euch in den Nachrichten mitzunehmen, Euch zu begeistern, ja geradezu ein Fanal der Glückseligkeit auszulösen. Streichen bei den Schwächsten unserer Gesellschaft!
Manche hoffen und glauben daran, dass der Regierung diese Glückseligkeit früher oder später im Hals stecken bleiben wird. Aber
pfui! Diese destruktiven Gedanken sollte man nicht haben.
Denke immer daran, vielleicht bist auch du, als ALG II-Empfänger und Verschuldeter, ein wenig Deutschland!?*
 

Scroll

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
10 August 2010
Beiträge
53
Bewertungen
2
Guten Abend.
Nun die Satiere habe ich aus einem anderen forum.
Nun, ich habe die Satiere dann auf die Insolvenz hin ergänzt.
Fakt ist ja, dass ca. 25 % der Bevölkerung betroffen sind.
Was mich betrifft, ich gehöre der zweiten Gruppe an.
nun in die Insolvenz bin ich wie jeder Verschuldete durch Schuldenmachen gekommen.
Allerdings nicht für Dubiose Vergnügungen und Sinnlose Geldverschwendung sondern durch Haus und Trennung im Gleichklang einhergehend weil ich Stolz darauf war, das sich meine Kinder für mich entschieden haben.
Der Grund meiner Inso war daneben eine ganze Menge Pleiten, Pech & Pannen dazu noch massieve Einkommensverluste durch zwei Steuerklassenwechsel und einer Erhöhung meiner KV von 484 auf 557 €. Bedingt durch das alles habe ich meine zwei Gläubigerbanken und damit meine zwei Kredite nicht mehr zahlen können.
Bedingt durch mein Vorruhegehalt wird mir nun 871€
Gepfändet.
 

Inkasso

Super-Moderation
Mitglied seit
25 Oktober 2005
Beiträge
3.667
Bewertungen
446
Klingt wie ein halbherziger Werbeflyer der KPD zusammengetextet von
Catweazle persönlich
Vor dem Lesen sollte man mindestens 2 Liter Absynt Schnaps trinken um ansatzweise eine Satire zu erkennen
 

Scroll

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
10 August 2010
Beiträge
53
Bewertungen
2
Naja, ich bin kein KPD Bürger
Ich weiße dies zurück.
ich bin eine normaler Arbeitnehmer der bald in Rente geht.
Nun mit dem Artikel dem ich selbst irgendwo selbst gelesen habe, niemande zunahetreten.

Aber irgendwie muss man ja Gehör bekommen.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten