Habe ich einen Urlaubsanspruch in einer Vollzeit Maßnahme, die Maßnahmedauer geht über 16 Monate? (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

untier

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
21 Oktober 2016
Beiträge
3
Bewertungen
0
Hallo allerseits,

ich mache seit letzten Jahr November eine Maßnahme. Die ersten 8 Monate liefen bis zum 22.7. und ich wollte gerne eine Verlängerung, weil mir die Maßnahme wirklich weiterhilft. Allerdings hatte ich keine Pause, denn Teil 2 ging direkt am 23.7. weiter (O-Ton SB "sofort oder gar nicht") nun war es in den ersten 8 Monaten so geregelt, dass wir 2 Tage im Monat Urlaub nehmen durften. Vor kurzem aber hieß es nun, dass "das Jobcenter gesagt hat, es gibt keinen Urlaub mehr in der Maßnahme" laut Google ist es aber so, dass vom Jobcenter aus generell kein Urlaubsanspruch besteht während einer Maßnahme und der Maßnahmenträger dafür zuständig ist - stimmt das? Gibt es das irgendwo schriftlich? (ich meine, einen Paragraphen?)

Es muss doch möglich sein bei einer Maßnahmendauer von 16 Monaten irgendwie Mal frei zu haben..

Die Maßnahme ist in Vollzeit und mir fehlt echt die Luft zum Atmen. Ich schaffe meine Sachen Zuhause gar nicht mehr, habe meine Familie seit Monaten nicht mehr gesehen (200km Distanz) und ich habe generell gesundheitliche Probleme.. nun habe ich gesehen, dass auf meinem Aktivierungsgutschein steht "die Unterstützungsleistung muss an mindestens 2 Tagen in der Woche erbracht werden" dh doch im Umkehrschluss, dass ich 2 Tage a 8 Stunden da sein muss, oder?

Fragen über Fragen.. fühle mich da sehr alleingelassen bei der Maßnahme, da keiner richtig Ahnung hat scheinbar.

Vielleicht kann mir hier jemand helfen. Wäre sehr dankbar.

Liebe Grüße und vielen Dank im voraus!
 

untier

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
21 Oktober 2016
Beiträge
3
Bewertungen
0
Hi Nena,

Nein, eben nicht. In dem Vertrag steht gar nichts zu Urlaub. In den ersten 8 Monaten war das mündlich so abgesprochen, dass es 2 Tage im Monat Urlaub gibt. Das war auch mein Stand, als ich den 2. Vertrag unterschrieb. Gilt dann noch der alte? Im Endeffekt wurde das ja aufgehoben, als der Vertrag noch lief.. zu alten Konditionen.

Ja, seit fast einem Jahr nun. Ohne wirklich Pause. War nur ein paar Mal krank geschrieben.

Ist das so zulässig?
 

BerndB

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
19 August 2016
Beiträge
800
Bewertungen
428
Nachträglich überarbeitet:
Hast du einen Bildungsgutschein erhalten und die Maßnahme selbst gesucht?
Dann hat der Maßnahmeträger die Maßnahme ausgeschrieben und sie wurde von einem Zertifizierer zertifiziert. Der Maßnahmeträger muss also eine Beschreibung der Maßnahme haben in der die Details geregelt sind.

Handelt es sich um eine Vergabemaßnahme?
Dann hat das Jobcenter eine Maßnahme ausgeschrieben und der Maßnahmeträger hat sich beworben und den Zuschlag erhalten. Du wurdest in die Maßnahme zugewiesen. Dann gibt es nach meiner Vermutung keinen Zertifizierer. Aber das JC müsste eine genaue Beschreibung der Maßnahme haben. Der SB sollte sich danach mal erkundigen und dir das "zeigen".

In beiden Fällen muss aber immer der Maßnahmeträger eine Beschreibung der Details haben. Frag mal die Lehrkraft danach.
 
Zuletzt bearbeitet:

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
23.827
Bewertungen
14.425
Guten Tag untier

Ich war so frei und hab' den Titel Deines Fadens mal etwas griffiger gestaltet.

Ich möchte dir noch mal in Erinnerung bringen die Forenregel 11, bitte immer eine aussagekräftige Überschrift

Ein ganzer Satz oder eine vollständige Frage ist immer freundlich und soviel Zeit sollte sein - ergänzend verweise ich auch auf die Forenregel #11

Beim Erstellen neuer Themen/Threads ist darauf zu achten, eine aussagekräftige Überschrift zu wählen. Themen mit nichtssagenden, allgemeinen Überschriften, oder wie z.B. Alle Reinschauen!!! oder Hilfeee!!!oder"Urlaubsanspruch in Maßnahme?"

sowie Topics mit irreführenden Angaben werden von den Moderatoren i.d.R ohne Ankündigung entfernt!
Unser TechAdmin hat sich die Mühe gemacht und den Editor für die Überschrift erweitert. Da passt deutlich mehr als ein bis drei Worte rein ...

und auch im Texteingabefeld bei der Überschrift findest du dazu den Hinweis.

Schau bitte in diesen Link, hier hat unser @Admin2 genau erklärt warum eine

aussagekräftige Überschrift so wichtig ist:




Ich wünsche dir weiterhin einen angenehmen Aufenthalt im Forum.
 
Oben Unten