• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Habe ich Anspruch auf Förderung irgendwelcher Art ?

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Hannah

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
8 Mai 2007
Beiträge
1
Gefällt mir
0
#1
Hallo,

ich arbeite seit einigen Jahren als Aushilfskraft auf 400 Euro Basis, jedoch steht noch in diesem Jahr die Schließung meiner Arbeitsstelle bevor :frown:

Da ich in unserem Haus die Räumlichkeiten zur Verfügung habe, spiele ich nun mit dem Gedanken, mich selbstständig zu machen !

... allerdings würden ein paar Umbauten des Raumes ( z.B. Feuerschutztür ) sowie die Einrichtung ( Regale usw. ) anstehen - von meinen bisherigen Einkünften ist aber nichts hängen geblieben, weil ich nach Stunden bezahlt werde und niemals die 400 Euro auch nur annähernd verdient habe ... der Verdienst von meinem Mann deckt gerade mal so die laufenden Kosten !

Es ist also kein Geld übrig !

Auf Anfragebe beim AA wurde mir nun gesagt, das mir keine Unterstützung zustehen würde, weil ich weder arbeitslos war, noch Anspruch auf Arbeitslosengeld hätte, wenn ich nun meine Arbeit verliere :frown:

Gibt es denn gar keine Möglichkeit, außer einen privaten Kredit aufzunehmen, um ein kleines finanzielles Startpolster zu haben, mit dem ich die allernötigsten Dinge beschaffen kann, damit ich mein Geschäft zumindest mal eröffnen könnte ???

Haben die, die "nur" einem 400 Euro Job nachgehen, kein Anrecht auf irgendeine Art von Unterstützung ???

Vielen Dank schon mal für eure Antworten !

LG Hannah

P.S. : Achja, ich möchte mich mt einem Secondhand-Shop selbstständig machen !
 

Koelschejong

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
20 Jun 2005
Beiträge
5.188
Gefällt mir
1.637
#2
Ich befürchte leider, das sieht trübe aus. Geh trotzdem mal ganz vorsichtig an eine der ALG II Rechner und prüfe mal, wie das denn so mit ALG II Anspruch aussieht, wenn Dein Einkommen wegfällt. Auch gerne übersehen wird ein eventueller Wohngeldanspruch. Also erst mal wirklich gründlich rechnen.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten