• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Habe heute wiederholt Stelleninformationen erhalten. Muß ich mich dort bewerben?

willwissen

Elo-User*in
Thematiker*in
Mitglied seit
20 Sep 2010
Beiträge
224
Bewertungen
9
Auf lustiger Art schon, aber ob das Thema je mal zuende geht:wink:.
Aber für mich ist das Thema abgeschlossen ,zudem mir das ganze auch alles zu unsicher ist und ich nun wieder meine eigenen geschütze gegen den Feind aufstellen werde.

Aber mal was ganz anderes (oder besser neues Thema eröffnen) wieviel Zeit hat man eigentlich sich auf einen VV etc. zu Bewerben,oder wäre das auch wieder so ein unklares Thema.
 

Caso

Elo-User/in

Mitglied seit
8 Mai 2014
Beiträge
3.122
Bewertungen
792
Aber mal was ganz anderes (oder besser neues Thema eröffnen) wieviel Zeit hat man eigentlich sich auf einen VV etc. zu Bewerben,oder wäre das auch wieder so ein unklares Thema.
Hurra!!!----101---neues Thema im alten Schlafrock!!;-)):icon_mrgreen:
Steht alles in diesem Thread. Selbst hast du es auch geschrieben.
Steht in einem VV mit drin.
Steht auch in einer EGV.

Es steht dort:
umgehend
innerhalb 3 Werktagen
spätestens am 3. Werktag vorliegend beim Anbieter
so oder ähnlich----
bei dir steht: UMGEHEND
 

willwissen

Elo-User*in
Thematiker*in
Mitglied seit
20 Sep 2010
Beiträge
224
Bewertungen
9
Na dann bin ich aber froh das ich in der letzten Zeit keine Stellenangebote oder VVs mehr bekommen habe,denn dann wäre ich ja jetzt dank der kurzen Frist Sanktionsreif.

Puuhhhhh,glück gehabt.

Einen Posterhalt lässt sich glaube ich nur durcvh einaschreiben Einwurf/oder eigenhändig bestätigen.
 

Roulade

Neu hier...
Mitglied seit
25 Jun 2014
Beiträge
127
Bewertungen
13
Auf lustiger Art schon, aber ob das Thema je mal zuende geht:wink:.
Aber für mich ist das Thema abgeschlossen ,zudem mir das ganze auch alles zu unsicher ist und ich nun wieder meine eigenen geschütze gegen den Feind aufstellen werde.

Aber mal was ganz anderes (oder besser neues Thema eröffnen) wieviel Zeit hat man eigentlich sich auf einen VV etc. zu Bewerben,oder wäre das auch wieder so ein unklares Thema.
100

:icon_knutsch: :icon_knutsch: :icon_knutsch:

Ich habe 1 VV und 2 Stelleninfos mit einer AU beantwortet und muss mich damit nicht mehr belasten.
Erst einmal 4 Wochen AU und dann weiter.

SB wurde schriftlich vorgewarnt, dass AU etwas länger andauern wird und mit dem Hinweis, dass er seine Zeit sinnvoller nutzen soll als alte und kranke Menschen zu drangsalieren.
Zu den Stellen kommt noch eine Einladung zwecks Besprechung der weiteren Integrationsstrategie und man möchte eine Eingliederungsvereinbarung mit mir abschließen.
So viel Eifer mach natürlich "Vorruheständler" krank. :icon_hihi:
Somit werde ich hoffentlich auch von einem Eingliederungsverwaltungsakt verschont ?
 
Oben Unten