Habe einen Versagungsbescheid erhalten, obwohl die angeforderten Dokumente bei der Bundesagentur für Arbeit sind sind

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Jouner

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
28 April 2013
Beiträge
362
Bewertungen
14
Hallo,
Was haltet Ihr von folgenden Versagungsbescheid:

Das Jobcenter hat einen Versagungsbescheid erlassen weil der Antragsteller Dokumente nicht fristgerecht beim Jobcenter eingereicht hat. Der Antragsteller hatte das Jobcenter aber nachweislich informiert das sich angeforderten Dokumente bereits in seiner Akte bei der Agentur für Arbeit (in der selben Stadt des Jobcenters) befinden. Leider habe ich den Versagungsbescheid nicht zum hochladen hier.

Was passiert mit der SGB II Leistung wenn man gegen einen Versagungsbescheid keinen fristgerechten Widerspruch einlegt, aber die Mitwirkung nachholt?

Kann man gegen einen Versagunbgsbescheid auch Überprüfungsantrag stellen?


Vieln Dank um Rat
Jouner
 
Zuletzt bearbeitet:

jaykay19

Elo-User*in
Mitglied seit
7 Juli 2018
Beiträge
426
Bewertungen
309
Das Jobcenter hat keinen Zugriff auf die eAkte / Akten der Agentur für Arbeit. Du musst alles noch einmal einreichen.

Ein Überprüfungsantrag wird hier nichts bringen.

Reiche einfach die fehlenden Unterlagen ein, dann sollte es bearbeitet werden.

Kommt drauf an was fehlt.
 

Jouner

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
28 April 2013
Beiträge
362
Bewertungen
14
Hallo,

Anwalt wurde eingeschaltet und hat Überprüfungsantrag § 44 SGB X gestellt únd mit allen Dokumenten nochmal eingereicht.
Den der Antrag und die Dokumente waren schonmal bei der falschen Behörde AGFA eingegangen.

§ 16 SGB I

Nun wartet er (Mein Bekannter) auf eine Entscheidung, gegen diese er ja dann (hoffentlich) je nach Rechtsmittelbelehrung Widerspruch einlegen oder klagen kann.

Denn in dem Überprüfungsbescheid wird ja hoffentlich drinne stehen warum er nun Recht haben soll oder nicht.

Meine Bekannten werden zukünftig eigene Usernamen im Forum haben, damit es kein durcheinader mehr mit den Beiträgen gibt. wie z.B mit diesen/meinem https://www.elo-forum.org/threads/k...g-nicht-bearbeitet.207590/page-2#post-2426167 Dann hat jeder seine eigenen Username und es ist Ordnung. Ich bitte nochmals um Entschuldigung!


Und ich werde jeden Beitrag ordentlich abeschließen. Weil mene Unordnung ist den Helfern im Forum gegenüber unfair und macht unnützige Arbeit für euch. Ich / wir sind euch sehr Dankbar das Ihr uns helft und dann müssen wir auch ordnung halten!!.
 
Zuletzt bearbeitet:

Curt The Cat

Redaktion
Mitglied seit
18 Juni 2005
Beiträge
8.039
Bewertungen
10.849
Ich meinte Agentur für Arbeit, war wohl die falsche Abkürzung
Tjo ... bevor man sich da irgendwas ausdenkt, sollte man den Kram einfach ausschreiben. Dann kann man zumindest halbwegs sicher sein, daß man auch von jedem Zeitgenossen richtich verstanden wird - so einfach kann das Leben sein :icon_mrgreen:


:icon_wink:
 

Jouner

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
28 April 2013
Beiträge
362
Bewertungen
14
Tjo ... bevor man sich da irgendwas ausdenkt, sollte man den Kram einfach ausschreiben. Dann kann man zumindest halbwegs sicher sein, daß man auch von jedem Zeitgenossen richtich verstanden wird - so einfach kann das Leben sein :icon_mrgreen:


:icon_wink:
Werde ich zukünftig tun, Danke!

Nicht das Hilfesuchende nun auch Glauben etwas falsches gelernt zu haben und in die Irre geführt werden. Bist Du Dir sischer das als erfahrenen User so stehen zu lassen, oder denkst Du nicht auch eher an eine Korrektur?Also die irreführende Fehler eher zu entfernen?
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten