Habe einen Vermittlungsvorschlag mir Rechtsfolgenbelehrung erhalten, bin aber noch krankgeschrieben. Muss ich mich trotzdem bewerben? (2 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, GĂ€ste: 1)

Senseo

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
18 Januar 2017
BeitrÀge
173
Bewertungen
40
Hallo,

also ich habe heute einen Brief vom Jobcenter bekommen, ein VV mit RFB.
Bin aber noch bis zum 22.02 krank geschrieben. Im Schreiben steht drin das ich mich umgehend bewerben soll.
Bin ich verpflichtet mich zu bewerben wenn ich Krank geschrieben bin?
Und wie lange habe ich Zeit mich zu bewerben wenn umgehend drin steht?
 

Kerstin_K

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
11 Juni 2006
BeitrÀge
20.888
Bewertungen
21.359
Umgehend heisst normal innerhalb von drei Tagen.

Wenn es dir gesundheitlich möglich ist, solltest du such bewerben.
 

XAurelioX

Elo-User*in
Mitglied seit
29 November 2014
BeitrÀge
97
Bewertungen
38
Also ich wĂŒrde im Antwortschreiben die Krankmeldung erwĂ€hnen. Du bist AU.
 

XAurelioX

Elo-User*in
Mitglied seit
29 November 2014
BeitrÀge
97
Bewertungen
38
Ja dann ist es zumutbar. Wegen 4 Tagen muss man das nicht ĂŒbertreiben.

:unsure:
 

Senseo

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
18 Januar 2017
BeitrÀge
173
Bewertungen
40
Umgehend heisst normal innerhalb von drei Tagen.

Wenn es dir gesundheitlich möglich ist, solltest du such bewerben.
3 Tage heute mit gerechnet? Also bis Donnerstag oder Freitag?

Und die Frage war ob ich muss. Und ja gesundheitlich/psychisch geht es mir schlecht.
 

Annikutanoti

Elo-User*in
Mitglied seit
25 Februar 2016
BeitrÀge
78
Bewertungen
99
Und ja gesundheitlich/psychisch geht es mir schlecht.
Also ich werfe mal die Frage auf ob du denn nach dem 22. eine folgende AU dir austellen lÀsst, was da geplannt ist? Ich denke das könnte auch wichtig sein ob du auf unbestimmte Zeit immer weiter AU sein wirst oder das ab dem 23 beendet ist. Wenn ja denke ich das du dich nicht bewerben musst....
 
Zuletzt bearbeitet:

Senseo

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
18 Januar 2017
BeitrÀge
173
Bewertungen
40
Also ich werfe mal die Frage auf ob du denn nach dem 22. eine folgende AU dir austellen lÀsst, was da geplannt ist? Ich denke das könnte auch wichtig sein ob du auf unbestimmte Zeit immer weiter AU sein wirst oder das ab dem 23 beendet ist. Wenn ja denke ich das du dich nicht bewerben musst....
Höchstwahrscheinlich, denn es stehen noch Untersuchungen an.
 

Annikutanoti

Elo-User*in
Mitglied seit
25 Februar 2016
BeitrÀge
78
Bewertungen
99
Höchstwahrscheinlich, denn es stehen noch Untersuchungen an.
Mhh also wenn du noch 2 oder 3 Monate eh krank geschrieben sein wirst, wĂŒrde ich sagen du musst dich nicht bewerben. Aber warum schreibst du nicht einfach die Bewerbung von zu Hause aus und wartest ab. Oder bist du so krank das es dir nicht möglich ist die Bewerbung zu schreiben. Ansonsten wĂŒrde ich dem JC mitteilen das eine Bewerbung wenig Sinn mancht da du noch lĂ€nger krank geschrieben bist. Aber dies musst du ja selber wissen, was du nun genau machst.

LG
 
Oben Unten