• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

habe ab Sontag keine kranken versicherung mehr :-(

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Nessy2709

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
25 Sep 2009
Beiträge
1
Gefällt mir
0
#1
ich werde am sontag 23 jahre alt
beruflich möchte ich gerne tagesmutter machen und mach deshalb einen lehrgang
leider habe ich imoment leider noch keine Tageskinder

mein vater ist seit einem halben jahr arbeitslos und bekommt arbeitslosen geld 1 (ca 2000€) das leider vorne und hinten nicht reicht

nun musster er für mich arbeitslosen geld 2 beantragen
aber er meint der antrag wird 100% abgelehnt weil er immer noch zu viel bekommt .
da ich leider mit meinem Vater zurzeit nicht reden kann er los brullt nur weil ich ihn frage was er im fernsehen schaut.
meine mutter meint das legt sich wieder er ist halt mit sich selbst nicht im klaren ist.

naja kommen wir zu meinem eigendlichem problem
wenn das arbeitslosen geld 2 für mich nicht bewilligt wird gibt es ein donner wetter das sich gewaschen hat.
Weil mein Vater es nicht einsieht für mich krankenversicherung zu bezahlen!
und so wie er sich momentan verhält würde er es sogar fertig bringen mich rauszuschmeisen!

kann mir jemand einen ratschlag geben was ich machen kann damit ich weiterversichert bin und der haussegen nicht mehr ganz so schief hängt``?
 

Erolena

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
7 Nov 2007
Beiträge
5.939
Gefällt mir
1.507
#2
1) Hast Du dich mal genau erkundigt, ob man während des Tagesmutterlehrgangs irgendeine Förderung in Anspruch nehmen kann?
Wovon leben die anderen Teilnehmer?

2) Können dort zusätzliche Kosten übernommen werden?
z.B. Fahrtkosten, Lehrbücher usw.

3) Kannst Du vielleicht annoncieren, dass du abends Kinderbetreuungen übernimmst. Oder bei Kindergeburtstagen als Rundumhilfe (Einkaufen, Ausgestaltung bis Betreuung).

Vielleicht auch als Aushilfe ein paar Stunden nachmittags arbeiten als Helferin in einer Kita, Hort o.ä. Oder in den Ferien in einem Ferienlager arbeiten.

Das bringt keine großen Summen ein. Aber sicher wird es - mit Unterstützung deiner Mutter - von deinem Vater als positiv registriert.
 

gelibeh

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
20 Jun 2005
Beiträge
23.595
Gefällt mir
17.046
#3
Damit ist die fehlende Krankenversicherung aber nicht geklärt
 

gelibeh

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
20 Jun 2005
Beiträge
23.595
Gefällt mir
17.046
#5
Das gilt nur bis zur Vollendung des 23 Lebensjahr und das ist am Sonntag
 

Arania

Elo-User/in

Mitglied seit
5 Sep 2005
Beiträge
17.180
Gefällt mir
178
#6
Dann muss eine freiwillige Weiterversicherung erfolgen, das kann auch durch das Amt passieren
 

gerda52

Mitarbeiter
Redaktion
Mitglied seit
21 Mrz 2007
Beiträge
4.512
Gefällt mir
366
#8
Weil mein Vater es nicht einsieht für mich krankenversicherung zu bezahlen!
und so wie er sich momentan verhält würde er es sogar fertig bringen mich rauszuschmeisen!
Vll. ist das das Beste, was Dir passieren kann. Hast Du bereits eine Berufsausbildung abgeschlossen?
 

Erolena

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
7 Nov 2007
Beiträge
5.939
Gefällt mir
1.507
#9
Willst Du das Tagesmuttergeschäft bei Euch im Haus abwickeln?
Schreib doch mal, ob du schon eine Ausbildung hast oder nicht?
Vieleicht kämst du nämlich deutlch besser, du würdest eine Ausbildung machen, statt des Kurses - zumindest in der momentanen Lage bei Euch in der Familie. Dann wärst Du wieder versichert und könntest evtl. nebenbei schon an der Existenzgründung arbeiten.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten