Hab nächste Woche ein Termin wegen der Eingliederungsvereinbarung. Soll ich meinen Vorschlag gleich mitnehmen? (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Ehrlicherjackob

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
4 April 2019
Beiträge
140
Bewertungen
51
Hallo ihr lieben .
Ich hab nächste Woche einen Termin wegen der egv. Meine frage soll ich meinen selbst geschrieben mit nehmen oder erst abwarten was in dem anderen drin steht?
Ich weiß es hat keiner eine Glaskugel aber wie macht ihr das .
Zusatz frage wenn ihn mein gegen Angebot nicht gefällt muss er das schriftlich begründen??
 
G

Gelöschtes Mitglied 64655

Gast
Erst einmal den Vorschlag zur Prüfung mit nach Hause nehmen. Dann prüfen und dann ggfs. den eigenen Vorschlag verwenden.
Gleich wäre ja eine ungesunde Hast.
 

Ehrlicherjackob

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
4 April 2019
Beiträge
140
Bewertungen
51
Du hast ja recht aber ich hatte vor 4 Monaten ein Termin bei einem anderen und der hat gesagt ich soll ihm ein vorschlag machen wenn ich die egv nicht unterschreiben möchte . Bei mir wechseln die Fallmanager alle 3 Monate irgend wie .
 

Frank71

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
2 Juli 2010
Beiträge
2.431
Bewertungen
1.755
@Ehrlicherjackob ... SB vom Jobcenter erzählen bekanntlich viel wenn der Tag lang ist. Ein Gegenvorschlag kann man immer noch machen sofern es dann erforderlich ist, aber bitte nicht schon im Vorfeld.

Nehme dir wenn möglich einen Beistand mit zum Termin, Beistand muss zugelassen werden Paragraph 13 SGB X.

Vor Ort nichts unterschreiben und sämtliche Unterlagen mitnehmen zwecks Überprüfung.
 

Ehrlicherjackob

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
4 April 2019
Beiträge
140
Bewertungen
51
Frei texten mache ich nicht mehr ich schreib alles auf und gib das unten ab. Hab gemerkt das die immer alles vergessen.
Danke hab gerade eine anfrage hier gestellt ob einer mit kommt.
 

erwerbsuchend

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
18 Juni 2017
Beiträge
3.779
Bewertungen
3.034
Wenn du jetzt schon weißt, was aus deiner Sicht in diese neue EGV gehören soll, kannst du diese Punkte doch einfach direkt in diesem Termin nennen. Letztlich ist auch so die Verhandlung einer neuen EGV vorgesehen, dass sich beide Seiten im Gespräch über die Eingliederungsmöglichkeiten austauschen.

Wie hast du in der Vergangenheit deine EGV verhandelt?
 

Ehrlicherjackob

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
4 April 2019
Beiträge
140
Bewertungen
51
Ich warte jetzt einfach mal ab und ich poste es dann hier wenn ich eine bekomme .
Ist glaube ich besser danke noch mal.
 

Onkel Tom

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
2 September 2006
Beiträge
2.119
Bewertungen
4.477
Jo, lass dein SB erstmal das Ei legen und dann schauen, wie man die EGV-Verhandlung
gestallten kann. Manch gute Vorschläge vom Erwerbslosen vorab, werden von manchen
SBs gern verschärfend in einer EGV intregriert..
Bei mir war es mal eine Nachfrage zum Regelwerk eines Praktikum und am Ende kam raus,
das ich mich nun bei jeder Bewerbung zum Praktikum mit anbiedern müsste.
Besser erstmal SB kommen lassen, damit man weiß, wo man genauer dran ist..
 

Ehrlicherjackob

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
4 April 2019
Beiträge
140
Bewertungen
51
Hallo ich war dort und es war nicht so gut am ersten Tag wurde ich gleich nach 10 min nachhause geschickt 2 Tag später angerufen das ich gleich kommen soll in 30 min es wäre wichtig . Vorort wurde mir gesagt das ich eine eingliederungsvereinbarung unterschreiben .Ich hab gesagt das mache ich gern wenn ich ihn mit nach hause nehmen darf prüfen lassen kann . SIe sagt sie kann mir gleich ein Verwaltungsakt schicken! dann habe ich gesagt kann sie nicht weil ich muss ja den Vertrag trotzdem vorher haben!!
dann wurde ich nach hause geschickt ohne eingliederungsvereinbarung aber mit einem flyer von einer Maßnahme die 1 Jahr dauer .
Sie wird mich anschreiben wenn es so weit ist.
Was haltet ihr davon.

Meine Rufnummer und e-mail Adresse habe ich jetzt löschen lassen! schriftlich ! Ich merke das Mann nur alles schriftlich machen muss !

Ich bin neu hier soll ich diesen flyer was angeblich auch eine zuweisung ist hier anders posten?
 

Anhänge:

Onkel Tom

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
2 September 2006
Beiträge
2.119
Bewertungen
4.477
Soso, nun hast Du ein sogenanntes "Sofortangebot" am Hals und gut, das dies (noch) nicht
in einer EGV "freiwillig" festgehalten wurde..
Und ein misslungener Überrumpelungsversuch zum EGV-Abschluss rechtfertigt noch lange
keine EGV-VA..

Was soll da genauer für dich ablaufen ?.. Der Info-Flayer ist ja allesfressendes Wischiwaschi..
Allein schon der anmaßende Gebrauch des Begriff "Anamese".. o_O

Ich denke, das man der Kraake am besten mit Mundfäule a la so wenig kommunizieren wie
möglich kommen kann.. (Sammle ein und gebe keine (so wenig wie möglich) Daten preis..)
Weiter dürfte das ganze ins Wasser fallen, wenn mensch sich nicht auf den Datenaustausch
zwichen Kraake und JC einlässt, also keine Vereinbarung zum Datenschutz unterzeichnet.

Diesbezüglich gibt es hier viel zu finden.. Und bleib dabei.. Alles dokumentarische erstmal
einsacken und nix sofort unterzeichnen..
(y)
 
Zuletzt bearbeitet:

Ehrlicherjackob

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
4 April 2019
Beiträge
140
Bewertungen
51
Hey onkel tom wie gehts? Die frage habe ich auch gestellt und die nette Dame sagt in dem Brief ( für mich flyer steht alles genau drin)
Hab dort auch gerade angerufen ( Oktopus..... jeder 007 Fan weiß was da bedeutet ) , hab ihnen gesagt das sie mir bitte alles schicken sollen was ich unterscheiben soll und die sagten nein das geht nicht ! Und mit nachhause darf ich die Verträge auch nicht mit nehmen zu prüfen weil sie schon geprüft sind ?!!?!?
Ich warte einfach mal ab was die jetzt vor haben . Auch mit den Fahrkosten macht das Jobcenter mir ärger und sagt ich soll eine abtrittserklärung unterschreiben.
Also 1 jahr soll das dauern und die entscheiden was gut für mich ist . Vielleicht bin ich ja zu dumm aber ich verstehe diesen flyer nicht . Da seht start mehr nicht ?

soll ich den flyer wo anders posten?

Hallo an alle ich wurde heute spontan angerufen vom Jobcenter 9 uhr das ich bitte in 30 min kommen soll weil es extrem wichtig ist. Ich gleich hin war auch in 30 min dort .
Dann wurde mir gesagt das ich einen EGV unterschreiben soll der mich in diese Maßnahmen verpflichtet
Ich halte mich kurz weil das Gespräch hat echt 35 min gedauert .

Ich sagt ,Ich unterschreibe die EGV extrem gerne wenn ich sie zuhause geprüft und gegebenes falls verbessert habe.
Sie sagt sie könne ihn mir gleich als Verwaltungsakt zu kommen lassen sie hat kein Problem was ich ihr auch glaube das sie damit kein Problem hat! Ich fragt ob ich kein anrecht habe den vertrag mit nach hause zu nehmen . Das ging 15 min Gespräch hin und her .

Dann gab sie mir einen brief (flyer ) über die Maßnahme die ich machen soll ? Ich verstehe diesen flyer nicht ??? da steht nicht genaues drin ?

Moderation:
3 Beiträge zusammengeführt. Bitte nicht mehrere Beiträge in kurzer Zeit posten. Man kann das eigene Posting innerhalb der Editierzeit (60 Minuten) jederzeit ändern oder erweitern. Des Weiteren lassen sich auch mehrere und auch verschiedene Zitate in einen Beitrag einfügen. Bitte in Zukunft beachten :) LG @HermineL
 

Anhänge:

Onkel Tom

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
2 September 2006
Beiträge
2.119
Bewertungen
4.477
Hmm.. Willkommen am Pokertisch deines SB und als weiterer Mitspieler ein
Ewerbslosenindustriellen, der dich als "Kopfgeldmitbringer" über den Tisch ziehen
will.. In Anbetracht, dir die Gepflogenheiten zum Zustandekommen und
Nachvollziehbarkeit im Sinne des Vertragsrecht beschneiden zu wollen, hast Du ja
schon mal genügend Gründe, um über Vertragliches zu widersprechen..
Wer unterschreibt schon gern die Katze im Sack ?..

Geprüft ?.. Ja, in die Richtung, das sich der Teilnehmer nicht mehr wehren kann und
im nachhinein auch immer den schwarzen Peter zugeschoben bekommt..

Schau Dich mal im "Vertragsrecht" um.. Das was Du gerade so erfährst mögen SG
auch nicht.. Ein Beistand im Sinne des § 13 Abs.4 SGB X könnte dir gut tun, der im
Notfall auch per Erinnerungsprotokoll bestätigen kann, das derzeitige Diskrepanzen
ein NoGo ist.

Edit: Warum Flyer woanders hoch laden ? Überschrift deines Problem könnte jedoch
um den Begriff "Sofortangebot" andeutend aktuallisiert werden. ;)
 

TazD

Super-Moderation
Mitglied seit
12 März 2015
Beiträge
5.643
Bewertungen
11.143
Themen erneut zusammengeführt. Angesichts der Gesamtproblemlage ist es sinnvoller, alles in einem Thema zu behalten.
 

Ehrlicherjackob

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
4 April 2019
Beiträge
140
Bewertungen
51
Danke TazD Ich hab nur gelesen das Mann bei neuen Sachen immer ein neues Thema auf machen soll um Mammut Projekte zu vermeiden .
Ich würde nur wissen was ich von diesen schriftstück halten soll??

Onkel Tom Ich warte jetzt einfach mal ab hab gerade mit der krake angerufen und gefragt ob ich die Verträge vor geschickt haben könnte die sagten nein das geht nicht Verträge dürfen nicht mitgegeben werden oder geschickt . Keine Unterschrift heißt Maßnahmen Verweigerung und ich kann froh sein so ein Angebot zu bekommen weil deutsche Manager zahlen 1000de von Euros in Monat !
 

Onkel Tom

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
2 September 2006
Beiträge
2.119
Bewertungen
4.477
Das Schriftstück informiert nur darüber, was der Masnahmenträger so alles an
Bausteine in seiner Legokiste hat.. Fazit: "Wir haben für jeden Arbeitsuchenden
etwas dabei, was Kraake Teilnehmern anbieten / aufdrücken kann"..

Im Erstgespräch fällt schon auf, Vermittlungshemnisse finden zu wollen oder dazu
etwas hinzu zu interpretieren.. Der Masnahmenträger soll dich "beschnuppern", ihre
Dienstleistungen gegenüber dem Leistungsträger rechtfertigen und so können auch
"Bedarfe" entstehen, die völlig überflüssig und sinnlos auf dem Einzelfall sind.

Gab es zu dem Flayer ein Anschreiben, in der "Angebot" oder "Zuweisung" zu lesen
ist ?

Mit dem Masnahmenträger nicht telefonieren.. Falls Angebot oder Zuweisung zum
tt.mm.jjjj kommt, Erstbesuch wuppen und das Fehlen deiner Unterschrift =
Verweigerung der Masnahme ist so typisch Masnahmenträger und = Bluffen.
Solch Handeln verstehen Masnahmenträger (telefonisch) besonders gut..

Schaue dich mal im Hauptzweig "Erfolgreiche Gegenwehr" bezüglich Masnahme
abgewehrt um.. Gerade der Erstbesuch bei Masnahmenträger stellt meistens den
Höhepunkt des ganzen Film dar.. Besonders kreativ und zielführend finde ich den
Film vom User Widerporst.
:coffee:
 
Zuletzt bearbeitet:

Ehrlicherjackob

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
4 April 2019
Beiträge
140
Bewertungen
51
Ich hab nur den flyer bekommen mein egv wollte sie mir nicht mit geben! Die zu Weisung auch nicht! Sie hat heute gesagt mit der Unterschrift der EGV bestätige ich das ich freiwillig gehen möchte und mich verpflichte .
Dann sagte sie sie kann mir das als Verwaltungsakt schicken wenn ich nicht gleich unterschreibe usw usw dann hat sie gesagt das sie noch mal ein Termin macht wo ihre vorgesetzte dabei ist!
Ich hab gesagt alles was ich unterschreiben soll will ich mit nach hause nehmen , und die sagten das geht nur wenn ich vorher unterschrieben habe!
 
G

Gelöschtes Mitglied 65752

Gast
mit der Unterschrift der EGV bestätige ich das ich freiwillig gehen möchte und mich verpflichte
das stimmt, deswegen nicht unterschreiben

Lass dich nicht erpressen und unterschreibe auf keinen Fall. Beistand mitnehmen wäre gut, damit er bezeugen kann, dass die Unterlagen dir nicht übergeben werden.
Fordere die Unterlagen schriftlich und nachweisbar vor diesem Termin ein.
Falls ein VA kommt, Widerspruch einlegen mit dem Argument, dass die EGV nicht verhandelt worden ist.
 

Frank71

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
2 Juli 2010
Beiträge
2.431
Bewertungen
1.755
Lass dich nicht unter Druck setzen, vor Ort im Jobcenter nichts unterschreiben und sämtliche Unterlagen mitnehmen zwecks Überprüfung.

Hast du jemanden den du mitnehmen könntest zum Termin ins Jobcenter?
 

Ehrlicherjackob

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
4 April 2019
Beiträge
140
Bewertungen
51
Danke lieber frank71 aber wenn ich keine unterlagen bekomme kann ich sie leider auch nicht mit nehmen. sie wollte mir nichts mit geben.
Ich hätte nicht vorher sagen das ich die egv mit nehmen möchte und warten das sie ihr mir vorlegt und dann einfach einstecken und mit nehmen .
War blöd von mir das ich das vor her gesagt habe. Sie hat mir den flyer gegeben und gesagt da steht alles genau drin
 
Oben Unten