• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Hab 0 Ahnung......

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Zwiebel

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
10 Nov 2006
Beiträge
76
Gefällt mir
0
#1
Hallo an alle,
Brauche dringend Infos....Muss in Kürze Eingliederungsvereinbahrung unterschreiben.Bin aber eingeschränkt Arbeitsfähig und weiss nicht was dann drin stehen müsste!Gutachten ist soweit OK gewesen.Soll aber vollschichtig arbeiten können.Auch mit den Bewerbungen-zb.wieviele im Monat?
Kann nur noch überwiegend im Sitzen arbeiten,stehen geht maximal 20 Minuten auf einer Stelle.Kann nicht mehr in die Hocke gehen und ca.5 Kg heben.Nicht an laufenden Maschinen arbeiten.Nur im warmen bereichen und nichts mit Stäuben,Dämpfen usw........
dazu hab ich noch einen FM,der meint ich könne mir einen Putzjob suchen oder Küchen arbeit-seit wann kann man dabei sitzen?Noch nicht mal das ginge längere Zeit,denn mir schlafen die Füsse ein und ich muss dann laufen.
Ach ja,Bewerben sollte ich mich auf solche Jobs mit Foto und Lebenslauf!wenn es nicht echt traurig wäre,dann würd ich mich :lol:

Hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen....

Gruss von Zwiebel
 

hartzhasser

Elo-User/in
Mitglied seit
4 Jun 2006
Beiträge
649
Gefällt mir
28
#2
auf jeden fall würde ich dafür sorgen das deine einschränkungen in der eingliederungsvereinbarung berücksichtigt werden, und deinen FM würde ich nochmals auf deine einschränkungen hinweisen nötigenfalls mit attesten damit er es endlich kapiert das du nur bedingt arbeitsfähig bist.

lg hartzhasser
 

Zwiebel

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
10 Nov 2006
Beiträge
76
Gefällt mir
0
#3
hallo,
muss der FH in der Vereinbarung denn alle Einschränkungen auflisten?Hab da so bischen bammel,nicht das ich etwas unterschreibe,das ich dann nicht einhalten kann!
Atteste extra brauch ich wohl nicht,mein Gutachten ist erstellt vom Medizinischen Dienst.

Gruss von Zwiebel
 

Arania

Elo-User/in

Mitglied seit
5 Sep 2005
Beiträge
17.180
Gefällt mir
178
#4
Da braucht das gar nicht reingeschrieben zu werden, da das Gutachten vorliegt kann Dich eh keiner entgegen Deinen Möglichkeiten einsetzen.
 
E

ExitUser

Gast
#5
Richtig, Arania, und sollte der FM Zwiebel sanktionieren, weil er sich auf solche Tätigkeiten nicht beworben hat und ihm diese zuweisen, verstößt er gegen die Vorschriften.

Das Geld dürfte dann schnell wieder "drin" sein.

Nicht immer so schnell ins Boxhorn jagen lassen. Immer ruhig Blut bewahren. :mrgreen:
 

Zwiebel

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
10 Nov 2006
Beiträge
76
Gefällt mir
0
#6
Hallo Barney,
Problem ist,der FM ist fest davon überzeugt,das Küchenjobs zbs.im sitzen ausgeübt werden!Hab mich vor dem Gutachten voll mit dem gefetzt!Und wie ich den kenne,kommen wieder die sprüche....Der weiss nähmlich garnicht was er in meinem Fall machen soll.Also müsste ich mich ja überall vorstellen,oder?Obwohl bei bestimmten Arbeiten eigendlich jeder weiss,das nicht immer ein Stuhl daneben steht?Da ist man nicht nur gefrustet,sondern fühlt sich auch ver......

gruss Zwiebel :(
 

hartzhasser

Elo-User/in
Mitglied seit
4 Jun 2006
Beiträge
649
Gefällt mir
28
#7
dein FM ist ein Tagträumer wo bitte schon sitzt man bei Küchenarbeiten? ich bin Single und mache meinen Haushalt eigenständig also wenn ich Essen koche kann ich nicht dabei sitzen, das fängt ja schon beim Kochen an man steht doch am Herd beim Kochen und beim Geschirrspülen das gleiche, oder kann man neuerdings wenn man die Küche ausfegt oder Wischt dieses im Sitzen machen? wenn dem FM seine Frau in der Küche ist macht er warscheinlich immer die Türen zu damit er das nicht sehen muss wie seine Frau in der Küche arbeitet.

lg hartzhasser
 

silkem

Elo-User/in

Mitglied seit
30 Dez 2005
Beiträge
282
Gefällt mir
4
#8
Hallo Zwiebel,

ich würde in deinem Fall das Gespräch mit dem Vorgesetzten/ Leiter der Arge suchen und um einen anderen FM bitten, der deine gesundheitlichen Einschränkungen auch berücksichtigt.

LG

Silke
 

Arania

Elo-User/in

Mitglied seit
5 Sep 2005
Beiträge
17.180
Gefällt mir
178
#9
Und ich würde immer wenn ich eine Arbeit angbeoten bekäme die ich laut Gutachten nicht ausüben kann, darauf hinweisen, wenn das dann nicht beachtet wird kann man immer noch das Gespräch mit dem Vorgesetzten suchen- alles selber schon durchexerziert und auch mit Erfolg- und vor allen Dingen gelassener werden, alles andere schadet der Gesundheit
 

Zwiebel

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
10 Nov 2006
Beiträge
76
Gefällt mir
0
#10
Hallo @ all,
Danke für eure Antworten!Gut das es dieses Forum gibt!
Werd dann mal abwarten was da so kommt.......
Mal sehen ob ich ein bischen Gelassenheit finde,ist nicht so einfach,die Gesundheit war ja mal! :(


Gruss von Zwiebel
 

Heiko1961

Forumnutzer/in

Mitglied seit
14 Feb 2006
Beiträge
2.041
Gefällt mir
22
#11
Hallo Zwiebel,

ich würde in deinem Fall das Gespräch mit dem Vorgesetzten/ Leiter der Arge suchen und um einen anderen FM bitten, der deine gesundheitlichen Einschränkungen auch berücksichtigt.

LG

Silke
Stimmt, ich habe auch schon zwei FM wegen Inkompetenz und Voreingenommenheit abgelehnt.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten