H4 + Abfindungszahlung

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Eierbecher

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
18 September 2008
Beiträge
331
Bewertungen
7
Hallo

Ich bin in einer etwas komplizierten Lage.

Noch ungekündigt, krank seit Jan. 2007, mittlerweile nach Bezug von Krankengeld und ALG 1 in H4 gelandet.

Jetzt werde ich von meiner Fa. entlassen und erhalte eine Abfindung und 1 Monatslohn wegen nichtgenommenen Urlaubs.

EU-Rente ist beantragt, abgelehnt und vom Anwalt wurde Widerspruch eingelegt.

Was passiert mit der Abfindung?

Meine Fa. hat das alles rausgezögert, normalerweise hätte das alles schon vorm H4 Bezug erledigt sein müssen.

Abfindung liegt bei 16000 € vor Steuern.
Ca. 1500€ netto die Einmalzahlung.

Wie ist das Prozedere?

Weiß da eventuell Jemand bescheid und kann mir Tips zur Abwicklung geben?

Vielen Dank im Voraus

Eierbecher

Gerne weitere Infos per PN
 

HajoDF

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
19 Juli 2005
Beiträge
2.561
Bewertungen
1.549
Nach Abzug der anteiligen Steuern für Abfindungen (Freibetrag beachten) wird der Rest auf ALG II als Einkommen angerechnet.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten