• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Guttenberg gerät unter Druck

Curt The Cat

Redaktion

Mitarbeiter
Redaktion
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
18 Jun 2005
Beiträge
7.495
Gefällt mir
2.144
#1
Grad in den WDR Nachrichten gehört ...

Kritik an mangelnder Informationspolitik

Guttenberg gerät unter Druck

Wohl selten hat der Bericht eines Wehrbeauftragten für ähnlich große Aufregung gesorgt wie der Vortrag von Hellmut Königshaus gestern vor dem Verteidigungsausschuss des Bundestags. Gleich von drei Aufsehen erregenden Vorfällen berichtete er dort: dem Vorwurf der Meuterei auf dem Schulschiff "Gorch Fock", dem heimlichen Öffnen von Feldpost aus Afghanistan und dem Tod eines Bundeswehrsoldaten in Afghanistan.

...


Weiterlesen hier: Guttenbergs Informationspolitik in der Kritik | tagesschau.de


:icon_wink:
 

Shellist

Elo-User/in

Mitglied seit
25 Apr 2009
Beiträge
650
Gefällt mir
47
#2
Der Kerl redet über sich in der dritten Person.“ Der Minister ist daran Interesiert….“ lol. :icon_party:
 

hemmi

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
16 Jun 2010
Beiträge
2.156
Gefällt mir
52
#3
Ist die Bundeswehr Krank?

Feldpost aus Afghanistan geöffnet, zensiert oder auch nur geklaut.
Meuterei auf der Gorch Fock, körperlich zu klein geratene OA werden in die Wanten gejagt.
Beim Waffenreinigen Kamerad erschossen, ja hallo seit wann wird eine Waffe im geladenen Zustand geputzt?
Nach dem Motto:" Kamerad guckst mal ob der Lauf sauber ist!"
" Gut dann laß mal 3 Schuss langsam kommen!"
Was ist das für ein Haufen?
Die sexuelle Belästigung noch ganz aussen vor gelassen.:icon_evil:
 

Curt The Cat

Redaktion

Mitarbeiter
Redaktion
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
18 Jun 2005
Beiträge
7.495
Gefällt mir
2.144
#4
Der Kerl redet über sich in der dritten Person.“ Der Minister ist daran Interesiert….“ lol. :icon_party:

Das ist der "Pluralis majestatis"... Der darf das - is' ja schließlich auch ein "von und zu" ...


:biggrin:


 

arbeitslos in holland

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
16 Aug 2010
Beiträge
9.576
Gefällt mir
1.945
#7
die "aussetzung" der wehrpflicht, hätte er besser mit seiner führungstruppe besprochen, statt im handstreich seine generäle zu erzürnen.

die werden sich fragen, woher denn der nachwuchs kommen soll. man muß sich das mal vorstellen:

da kommen traumatisierte soldaten aus afghanistan zurück nach deutschland, die von der bundesregierung völlig im stich gelassen werden. da kämpfen heute ehemalige funker gg. die bundesregierung, wegen strahlenschäden, da gehen die soldaten mit völlig unzureichenden material auf patrouillie.

und dann kommt diese idi*t von guttenberg an den hindukusch und hat nix besseres zu tun, als diesen de**en "kerner" mitzuschleppen(und die nazizicke:icon_neutral:)

irgendwann ist auch mal schluß mit lustig in der truppe !:icon_dampf:
 

druide65

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
24 Feb 2006
Beiträge
4.676
Gefällt mir
287
#9
Tja da steht der OB Südost vor einem gewaltigen Scherbenhaufen:icon_twisted:
Adelstitel und Offizierslaufbahn befähigen halt noch lange nicht zum Führen einer Truppe geschweige denn eines Verteidigungsministerium.
Zudem wie die ganze Sache um den neuen Militärtransporter zeigt ,er eh eine Marionette der Rüstungsindustrie ist.
Auch seine Krokodilstränen bei den feierlichen Begräbnissen von gefallenen Soldaten nimmt ihm doch keiner ab.

Deswegen:Abwickeln der Bundeswehr und abwickeln des Verteidigungsministerium.Schluß mit dem Kanonenfutter" Beschäftigungsprogramm der Unterschicht" Zeitsoldat.
Braucht in dieser Form kein Mensch.

Wer unbedingt Krieg spielen möchte kann das an der Wii machen....
 

arbeitslos in holland

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
16 Aug 2010
Beiträge
9.576
Gefällt mir
1.945
#10
in der truppe ist der abgemeldet :icon_smile:

das weiss sogar ich, der nie gedient hat. wenn halt während einem manöver einer vom mast von der "gorch fock" fällt, ist das eben "normal"(kommt nie in die öffentlichkeit)

wie oft sich unbeabsichtig schüsse lösen, ladehemmungen während der übungen, das ist doch alles kalter kaffee.

welcher bösewicht hat den die feldpost geöffnet ?
damit es auffällt, hat man gleich die briefinhalte weggeschmissen.

und jetzt kommt der auftritt vom "brutalst möglichsten aufklärer reloaded" :icon_lol:

die "rentner" im tarndress haben jetzt echt keine lust mehr.......

für den abgang vom gutschie-boy reicht schon, dass er nicht informiert wurde. stärker noch:
man hat ihn absichtlich nicht informiert, damit er jetzt so doof dasteht.

aber der kann ja alles, sogar "kanzler" meint die blöd jedenfalls :biggrin:
 

ThisIsTheEnd

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
27 Mai 2008
Beiträge
6.027
Gefällt mir
514
#11
Ja, das mit den Transportmaschinen ist der eigentliche Skandal, der aber medial eher totgeschwiegen wird.

Mehr Geld statt Vertragsstrafe

Die Kosten für das Prestigeobjekt des europäischen Luft- und Raumfahrtkonzerns EADS waren während der Entwicklung immer weiter gestiegen, die Auslieferung verzögert sich. Zu Guttenbergs Vorgänger hatten einen harten Vertrag mit EADS geschlossen, mit Vertragsstrafen und Ausstiegsklauseln bei nicht rechtzeitiger Lieferung. Doch das nutzte der CSU-Politiker nicht aus. Stattdessen vereinbarte er mit EADS, dass Deutschland auf sieben Maschinen verzichtet und trotzdem den gleichen Gesamtpreis zahlt.
FAKT: Zu Guttenbergs Geschenke für die Rüstung | DasErste.de
 

druide65

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
24 Feb 2006
Beiträge
4.676
Gefällt mir
287
#12
Krieg und Rüstung war immer schon eine Goldgrube(Für wenige)

Völlig absurd....kein Mensch würde in einem Laden 2 Äpfel aufs Band legen und dann zu der Kassierin sagen "Ich bezahle aber 5"
 

arbeitslos in holland

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
16 Aug 2010
Beiträge
9.576
Gefällt mir
1.945
#13
kein Mensch würde in einem Laden 2 Äpfel aufs Band legen und dann zu der Kassierin sagen "Ich bezahle aber 5"
das ist natürlich schon eine simplifikation :icon_smile:

zu bezahlst natürlich 5 äpfel, weil sonst die arbeitsplätze der apfel-ernter abgebaut werden.
schliesslich bestimmt die wirtschaft, was die handpuppen zu entscheiden haben :icon_smile:
 

sogehtsnich

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
23 Mai 2006
Beiträge
2.197
Gefällt mir
52
#17
Ach der von & zu gerät schon nicht unter Druck, der bekommt im Bundestag jetzt einen eigenen Teppich! Da liegt Kundus schon drunter und da ist noch viel Platz!
 

Fairina

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
24 Aug 2007
Beiträge
4.807
Gefällt mir
2.059
#18
Sorry Leute, aber der Guttenberg hat nur einen Fehler: er ist der Uckermark-kommunistische-Sozialistin im Wege. Seine Beliebtheitsscala zeigt nach oben, ihre nach unten. Ist nicht der erste, der so weg gemobbt wird von ihr. Das hat bei der Moskauhörigen Tradition.

Ich halte ihn auch für aalglatt. Aber weder hat er den Hindukusch erfunden noch die Gorch Fock noch die anderen Skandale in der Bundeswehr. Die gab es schon immer. Und ob er Infos bekommt oder nicht, das entscheiden Ministerialbeamte. Und wer denen nicht wohl gelegen ist, der ist ganz schnell weg weil er als Oberster nach außen hin den Hut nehmen muss. Die Politik wird ganz extrem von diesen grauen Herrn gemacht. Und die werden in den meisten Fällen eingesetzt von der herrschenden Partei. Und die Parteien werden derzeit von M und W beherrscht.
 

pinguin

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
22 Sep 2008
Beiträge
3.900
Gefällt mir
381
#19
Er wird bleiben; den Job als Verteidigungsminister macht nicht jeder gerne, weil's quasi einem Schleudersitz entspricht, war aber schon immer so.

Zudem wäre es fatal, die Gorch Fock als Segelschulschiff einzustellen; die sollte mal ruhig generalüberholt werden und dann wieder wie gehabt andere Regionen der Welt als Segelschulschiff ansteuern dürfen.

Überlegen sollte man sich aber, ob man sie nicht zeitweise gegen gutes Geld für Zivilisten öffnet, die dort auch den Umgang mit der Takelage lernen. Gerade die Umrundung von Kap Hoorn könnte doch hier für einmalige Erlebnisse sorgen, gilt es doch mit als die härteste Schiffspassage der Welt?

Die Sicherheit auf dem Schiff und der Umgang innerhalb der Stammbesatzung und Gästen ist freilich absolut zu verbessern, sofern die bisherigen Vorwürfe in echt zutreffen.
 

arbeitslos in holland

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
16 Aug 2010
Beiträge
9.576
Gefällt mir
1.945
#20
moin pinguin :icon_smile:

mag schon sein, das muddi murksel und gutti selbst das so wollen. als minister hast du bloß ein problem, wenn die truppe gegen dich arbeitet.

wenn die anfangen, solche gezielten indiskretionen weiter zu betreiben, dann wird es sehr unterhaltsam :icon_biggrin:

als minister bist du auf informationen angewiesen. die bekommt er nicht mehr, sondern die werden extern pressewirksam breitgetreten. und das bei einem so verschwiegenen, verschworenen haufen wie dem bund
 

Hotti

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
29 Apr 2008
Beiträge
2.183
Gefällt mir
16
#21
Ehrlich gesagt verstehe ich überhaupt nicht, wieso es ein Segelschulschiff sein muss.:confused:

Wenn es ernst wird, ist der Einsatz auch nicht auf einen Großsegler.
 

pinguin

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
22 Sep 2008
Beiträge
3.900
Gefällt mir
381
#22
Ehrlich gesagt verstehe ich überhaupt nicht, wieso es ein Segelschulschiff sein muss.:confused:
Einerseits aus Gründen der Nostalgie.
Andererseits um die Segeltsetzkenntnisse zu erhalten; Windkraft resultiert aus Luftdruckunterschieden und wird je nach Sonnenintensität damit immer vorhanden sein. Man weiß ja nie, ob nicht irgendwann nichtregenerative Antriebsmittel derart rationiert werden, daß sie auf jene Verkehrsmittel beschränkt werden, die ohne sie nicht auskommen? (Luftfahrt).

Es wäre fatal, wenn das Wissen um diese alten Techniken nicht nur in der Theorie, sondern auch in der Praxis verloren gingen.
 
E

ExitUser

Gast
#23
Jetzt ist alles vorbei ,sein Rücktritt ist vollzogen erst wollten alle seinen Rücktritt um jeden PREIS und jetzt gehen die gleichen auf die Strasse und wollen den Guttenberg zurück!:confused::confused::confused:DA KANN DOCH IRGENDWAS NICHT STIMMEN:confused::confused::confused:Ich kann da schon verstehen warum sich jemand dann hin und her gerissen fühlt und zurücktritt-doch ich muss sagen ,dass ich Ihn weder noch jemals beneidet habe oder für Ihn gewesen wäre--auch berührt mich diese Geschichte in keinster Weise-ES IST IN MEINEN AUGEN NE ZIEMLICH WIRSCHE STORY(MÖCHTEGERNE MINISTER)
 

gast_

Forumnutzer/in

Mitglied seit
12 Okt 2008
Beiträge
22.606
Gefällt mir
6.484
#24
Ich würde ja viel aufgeben, wenn ich zu entscheiden hätte - aber ganz sicher die Gorch Fock nicht!
 
Oben Unten