Gültigkeit der Eingliederungsvereinbarung nach Arbeitsaufnahme (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Are68

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
27 August 2012
Beiträge
2
Bewertungen
0
Hallo erstmal,
bin neu hier und habe leider über die Suchfunktion nichts gefunden!

Ich habe am 30.05.12 eine Eingliederungsvereinbarung unterschrieben hatte aber dann vom 2.7.12 -6.7.12 eine Vollzeitbeschäftigung bei einer Zeitarbeit.

Da ich demnächst wieder einen Termin beim Jobcenter habe würde ich gerne wissen ob diese Egv überhaupt noch ihre Gültigkeit hat?

Hoffe mir kann da jemand weiterhelfen.
 

SrgtSmokealot

Elo-User*in
Mitglied seit
14 Juli 2011
Beiträge
180
Bewertungen
135
4 Tage Vollbeschäftigung? Da bist also immernoch im Leistungsbezug und damit sollte deine EGV auch weiterhin gültig bleiben.

Gruß Micha :cool:
 

Are68

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
27 August 2012
Beiträge
2
Bewertungen
0
ich hätte eh so eine Aufstockung gehabt da ich bei der ZF nicht genug verdient hätte.
In dem Fall gildet die EGV also noch?
 

Hartzeola

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
10 August 2011
Beiträge
10.204
Bewertungen
3.451
ich hätte eh so eine Aufstockung gehabt da ich bei der ZF nicht genug verdient hätte.
In dem Fall gildet die EGV also noch?
Deine EGV gilt, bis Leistunsanspruch/Bezug besteht, unabhängig davon, ob du 4 oder 30 Tage im Monat gearbeitet hast.

Erst bei Unterbrechnung verliert die EGV ihre Gültigkeit und lebt nicht wieder auf. Dass heisst z. B., wenn man auch 10 oder 15 Tage arbeitet und dadurch für mindestens 1 Monat aus dem Leistungsbezug heraus fällt.

Sonst ist eine EGV bis Ende ihrer Laufzeit gültig.
 
Oben Unten