• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Gültige EGV der AfA liegt vor, nun neue EGV vom Jobcenter - Ich bitte um Prüfung

shakan

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
6 Aug 2014
Beiträge
11
Gefällt mir
0
#1
Hallo,

ich habe eine laufende (unterschriebene) EGV mit der Agentur für Arbeit. Nun wurde mir beim Antrag von Hartz 4 vom Jobcenter eine neue EGV vorgelegt (Im Anhang). Ich habe noch keine Bewilligung für Hartz 4 aber bekomme ständig Vermittlungsvorschläge auf die ich mich auch bewerbe.

Wärt Ihr bitte so nett mal diese EGV durch zuschauen? Ich sehe da keine Unterstützung vom Jobcenter außer dem gesetzlichen Pflichtteil und Drohungen von Sanktionen.

Ich habe eigentlich nicht vor diese EGV zu unterschreiben aber wollte mal Eure Meinung dazu hören. Des weiteren würde ich gerne wissen wie sich die EGV von der Agentur auf diese neue auswirkt. Muss ich unbedingt diese vom Jobcenter annehmen obwohl schon eine von der Agentur läuft?

Ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen auch im Bezug darauf, wenn das Ding als Verwaltungsakt reinflattert.
 

Lilastern

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
21 Mai 2011
Beiträge
7.896
Gefällt mir
2.311
#2
AW: EGV zur Überprüfung

@shakan;

130 Euro die an Bewerbungskosten übernommen werden, das ist nicht angemessen.

Bekommst du aber momentan Bewerbungskosten erstattet?

Antrag zur Übernahme von Bewerbungskosten hast du gestellt?
 

ks712

Elo-User/in
Mitglied seit
6 Sep 2013
Beiträge
243
Gefällt mir
76
#3
AW: EGV zur Überprüfung

Hallo,
Des weiteren würde ich gerne wissen wie sich die EGV von der Agentur auf diese neue auswirkt. Muss ich unbedingt diese vom Jobcenter annehmen obwohl schon eine von der Agentur läuft?

Ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen auch im Bezug darauf, wenn das Ding als Verwaltungsakt reinflattert.
Hallo shakan, du bekommst ALG I und ergänzend ALG II, richtig? Welche Zahlung ist höher? Ich bekam auch ALG I und ergänzend ALG II, da mein ALG II höher als das ALG I war, war für mich dann nur noch das Jobcenter zuständig. Die EGV von der Agentur für Arbeit wurde bei mir aufgehoben und das Jobcenter hat eine neue erstellt.
 

Caso

Elo-User/in

Mitglied seit
8 Mai 2014
Beiträge
3.122
Gefällt mir
792
#4
AW: EGV zur Überprüfung

130 Euro die an Bewerbungskosten übernommen werden, das ist nicht angemessen.
Warum sollte das nicht angemessen sein? Verstehe ich nicht.
Verlangt werden 4 Eigenbemühungen monatlich.
Die EGV gilt bis Mitte Januar. Das wären mind. 24 Eigenbemühungen.
Und X Bewerbungen auf VV.
Da könnten alle Bewerbungen per e-mail gemacht werden. Wenn die 130,- bzw. 65,- fürs halbe Jahr alle sind...schaut man weiter.

Verlangt wird nicht, daß sich der TE mit einer Bewerbungsmappe bewirbt.
Was kostet eine e-mail-Bewerbung?

@shakan:
Man muß keine EGV unterschreiben.
 

Caso

Elo-User/in

Mitglied seit
8 Mai 2014
Beiträge
3.122
Gefällt mir
792
#5
AW: EGV zur Überprüfung

Hallo shakan, du bekommst ALG I und ergänzend ALG II, richtig? Welche Zahlung ist höher? Ich bekam auch ALG I und ergänzend ALG II, da mein ALG II höher als das ALG I war, war für mich dann nur noch das Jobcenter zuständig. Die EGV von der Agentur für Arbeit wurde bei mir aufgehoben und das Jobcenter hat eine neue erstellt.
Sobald man Alg2 als Ergänzung bekommt, ist NUR noch das JC zuständig.
Die jeweilige Höhe hat nichts damit zu tun.
 

Seepferdchen

Mitarbeiter
Super-Moderator/in
Mitglied seit
19 Nov 2010
Beiträge
22.408
Gefällt mir
14.048
#6
AW: EGV zur Überprüfung

Da hat @Lilastern recht 130€ im Jahr kann nicht angemessen sein.

Das Jobcenter unterstützt Ihre Bewerbungsaktivitäten durch Übernahme von angemessenen nachgewiesenen Kosten für schriftliche Bewerbungen in Höhe von max. 130 € pro Jahr nach Maßgabe des § 16 Abs. 1 SGB II i.V.m. § 44 SGB III, sofern Sie diese zuvor beantragt haben.
 

Caso

Elo-User/in

Mitglied seit
8 Mai 2014
Beiträge
3.122
Gefällt mir
792
#7
AW: EGV zur Überprüfung

Da hat @Lilastern recht 130€ im Jahr kann nicht angemessen sein.
stimmt. wenn schriftlich = Mappe heißt.
Heißt schriftlich = Mappe?
gilt auch erst ab Unterschrift unter die EGV.

EGV muß man nicht unterschreiben.
 

Lilastern

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
21 Mai 2011
Beiträge
7.896
Gefällt mir
2.311
#9
AW: EGV zur Überprüfung

@ Caso

Es sind mindestens 4 Bewerbungsbemühungen pro Monat gefordert und wenn man das auf das Jahr umrechnet, dann ist das nicht angemessen.
 

Caso

Elo-User/in

Mitglied seit
8 Mai 2014
Beiträge
3.122
Gefällt mir
792
#10
AW: EGV zur Überprüfung

@ Caso
Es sind mindestens 4 Bewerbungsbemühungen pro Monat gefordert und wenn man das auf das Jahr umrechnet, dann ist das nicht angemessen.
Ja, es steht dort schriftliche...
Ja, und wenn man nur 2 Monate im Leistungsbezug ist?
Ja, und wenn man nun sowieso nur e-mail-Bewerbungen macht?
Ja, und wenn der SB nun schriftlich mit e-mail gleichsetzt?
Was ist denn dann?
Man muß diese EGV nicht unterschreiben. Ist nicht verlangt.
Und dann?
Dann kann man gegen einen identischen VA Widerspruch einlegen, falls einer kommt.
Und inzwischen? Kann man sich trotzdem weiter bewerben. Am besten per e-mail---weils so gut wie nix kostet.
 

shakan

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
6 Aug 2014
Beiträge
11
Gefällt mir
0
#11
AW: EGV zur Überprüfung

Danke schon einmal für die Antworten. Zu Euren Fragen:

Bekommst du aber momentan Bewerbungskosten erstattet?

Antrag zur Übernahme von Bewerbungskosten hast du gestellt?
Ja, in der EGV von der Agentur ist vereinbart das bis zu 260 € an Bewerbungskosten erstattet werden können. Einen Antrag habe ich gestellt und erhalten.

du bekommst ALG I und ergänzend ALG II, richtig?
nein, ich bekomme kein ALG I, der ALG II Antrag ist noch in Bearbeitung. Also ich bekomme momentan nichts!


Die Bewerbungskosten sind auf 130 Euro im Jahr in der neuen EGV niedergeschrieben. Die SB hat mir mündlich gesagt, dass dem so wäre weil die EGV nur ein halbes Jahr gültig ist. Trotzdem ist ein Jahr immer noch ein Jahr, ich befürchte, dass man somit nur maximal 65 Euro Bewerbungskosten auszahlen will und deswegen diese Formulierung gewählt hat.

Abgesehen davon findet Ihr nicht auch dass die Unterstützung vom Jobcenter nahe 0 geht? Ich meine was bieten die mir über dem gesetzlichen Pflichtteil hinaus? Nur Sanktionen oder wie? Darauf kann ich getrost verzichten.

Ein VA wurde schon im Gespräch angedroht, wenn ich die EGV nicht bis zu der Frist vom 08.08 unterschrieben abgeben würde.
 

Caso

Elo-User/in

Mitglied seit
8 Mai 2014
Beiträge
3.122
Gefällt mir
792
#12
AW: EGV zur Überprüfung

Ja, in der EGV von der Agentur ist vereinbart das bis zu 260 € an Bewerbungskosten erstattet werden können. Einen Antrag habe ich gestellt und erhalten.
nein, ich bekomme kein ALG I, der ALG II Antrag ist noch in Bearbeitung. Also ich bekomme momentan nichts!
Du meinst, dein ALG1-Antrag ist noch nicht bewilligt? Aber du hast dann Anspruch?
Abgesehen davon findet Ihr nicht auch dass die Unterstützung vom Jobcenter nahe 0 geht? Ich meine was bieten die mir über dem gesetzlichen Pflichtteil hinaus? Nur Sanktionen oder wie? Darauf kann ich getrost verzichten.
Na, die bieten dir Leistungen in Höhe bis zum Bedarf. Jeden Monat.
Die bieten dir GEZ-Befreiung.
Die zahlen deine Krankenversicherung.
Ist das nichts?
Du kannst dich natürlich getrost beim JC wieder abmelden. Aber kannst du dir das leisten?
Wie bewirbst du dich denn? Wie machst du das denn bisher?
Wenn das JC die 130,- dann auf 65,- halbiert, kannst du keine Mappen mehr machen, wenn die 65,- aufgebraucht sind. Das wäre ja schon nach etwas mehr als 3 Monaten--- Hat das JC denn überhaupt Mappenbewerbung verlangt?
Und wer will heut schon noch Mappen im Lager haben??

Oder du machst einen Gegenvorschlag zur EGV und schlägst 4 Mappen pro Monat mit je 5,- pauschaler Erstattung vor. Ist auch möglich...
Ein VA wurde schon im Gespräch angedroht, wenn ich die EGV nicht bis zu der Frist vom 08.08 unterschrieben abgeben würde.
Ja, so sindse.
 

shakan

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
6 Aug 2014
Beiträge
11
Gefällt mir
0
#13
AW: EGV zur Überprüfung

Du meinst, dein ALG1-Antrag ist noch nicht bewilligt? Aber du hast dann Anspruch?
Nein ich habe kein Anspruch auf ALG I. Antrag habe ich auch nicht gestellt.

Na, die bieten dir Leistungen in Höhe bis zum Bedarf. Jeden Monat.
Die bieten dir GEZ-Befreiung.
Die zahlen deine Krankenversicherung.
Ist das nichts?
Das sind die gesetzlichen Vorgaben. Dazu bedarf es keiner EGV.

Wie bewirbst du dich denn? Wie machst du das denn bisher?
Wenn es über Jobcenter oder e-Mail möglich ist bevorzuge ich diese Bewerbungsart. Wenn es anders nicht geht schriftlich per Mappe. Das ist aber eher selten mal der Fall.

Hat das JC denn überhaupt Mappenbewerbung verlangt?
Nein, es wurde nicht explizit Mappenbewerbung verlangt. Aber in der EGV steht: Kosten werden nur übernommen bei schriftlichen Bewerbungen. Eine e-Mail oder online gilt nicht als schriftlich im juristischen Sinne.

Und wer will heut schon noch Mappen im Lager haben??
Ein Mappensammler :icon_mrgreen: kleiner Scherz
 
E

ExitUser

Gast
#14
AW: EGV zur Überprüfung

Hallo,

Dein Antrag auf Leistungen nach dem zweiten Sozialgesetzbuch ist noch in Bearbeitung ?

Dann hast Du auch noch keinen Bewilligungsbescheid.

Somit bist Du auch noch gar nicht leistungsberechtigt, man darf Dir also gar keine EGV anbieten.

Denn- eine EGV soll mit jedem erwerbsfähigen Leistungsberechtigten abgeschlossen werden, § 15 SGB II.

Deine Leistungsberechtigung wird aber derzeit erst geprüft.

Erst wenn Du Deinen Bewilligungsbescheid hast, darf man Dir eine EGV anbieten.
 

shakan

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
6 Aug 2014
Beiträge
11
Gefällt mir
0
#15
AW: EGV zur Überprüfung

Dein Antrag auf Leistungen nach dem zweiten Sozialgesetzbuch ist noch in Bearbeitung ?

Dann hast Du auch noch keinen Bewilligungsbescheid.
Ja ist noch in Bearbeitung und demzufolge habe ich keinen Bewilligungsbescheid.


Danke dir Ghansafan, aber das wird wohl das Jobcenter nicht davon abhalten mir die EGV als VA zu senden. Die Frage ist eher kann ich diese EGV ablehnen mit der Begründung, dass eine EGV momentan noch gültig ist (die von der Agentur)?
 
E

ExitUser

Gast
#16
AW: EGV zur Überprüfung

Hallo @shakan,

schick doch ein kurzes Schreiben ans JC

Briefkopf

Betreff: EGV vom xx.xx.2014

Der Abschluss einer EGV ist nur mit einem erwerbsfähigen Leistungsberechtigten zulässig, § 15 SGB II.

Da mir aber noch keine Leistungen nach dem zweiten Sozialgesetzbuch bewilligt wurden, bin ich auch noch nicht leistungsberechtigt gemäß § 7 SGB II.

Erst nach Erhalt des Bewillungsbescheides dürfen Sie mir eine EGV anbieten.

Ebenso ist der derzeitige Erlass eines ersetzenden Verwaltungsaktes rechtswidrig.

Unterschrift:

Dann wirst ja sehen, ob die einen VA schicken, wenn ja, kann man dagegen angehen.

Du hast noch eine gültige EGV ? Vom Alg I ?
 

shakan

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
6 Aug 2014
Beiträge
11
Gefällt mir
0
#17
AW: EGV zur Überprüfung

Wie vorhergesehen wurde mir jetzt wirklich nur 65 Euro an Bewerbungskosten überwiesen. Bei meinem Antrag auf pauschale Erstattung von 130 Euro (waren von der SB schon eingetragen) habe ich angekreuzt das ich auf einen Bescheid verzichte wenn mir die Leistungen im vollen Umfang erstattet werden. Und somit bekomme ich nicht mal etwas schriftliches wieso es nur 65 Euro sind.

Ich finde das unerhört von der SB mich so dreist zu verarschen.
 

Curt The Cat

Redaktion

Mitarbeiter
Redaktion
Mitglied seit
18 Jun 2005
Beiträge
7.456
Gefällt mir
2.110
#18
AW: EGV zur Überprüfung

Moinsen shakan,

und erstmal willkommen hier im Forum.

Aber auch Dir, als Newbie hier, möchte ich die Forenregel #11 ...
11. Themen/Threads erstellen
Beim Erstellen neuer Themen/Threads ist darauf zu achten, eine aussagekräftige Überschrift zu wählen. Themen mit Überschriften wie z.B. Alle Reinschauen!!! oder Hilfeee!!! oder EGV zur Überprüfung, sowie Topics mit irreführenden Angaben werden von den Moderatoren i.d.R ohne Ankündigung entfernt!
... wärmstens ans Herz legen!

Unser TechAdmin hat sich die Mühe gemacht und den Editor für die Überschrift auf 85 Zeichen erweitert. Da passt deutlich mehr als ein bis drei Worte rein ...

... na ja - und ein geringes Maß an Höflichkeit kann auch nicht schaden.

Ich wünsche Dir weiterhin einen angenehmen Aufenthalt hier im Forum.


:icon_wink:
 

gelibeh

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
20 Jun 2005
Beiträge
23.595
Gefällt mir
17.046
#19
Hattest Du denn damals die EGV als VA bekommen?

Wie hast Du die Bewerbungsosten beantragt? Mit einem extra Schreiben, in dem steht, ich beantrage die Übernahme der Bewerbungskosten? Und wie viele Vermittlungsvorschläge hast DU von denen bekommen?
 

shakan

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
6 Aug 2014
Beiträge
11
Gefällt mir
0
#20
AW: EGV zur Überprüfung

Moinsen shakan,

und erstmal willkommen hier im Forum.


Hi Curt, danke aber bin nicht wirklich neu hier das Thema wurde schon im August erstellt :).


Aber auch Dir, als Newbie hier, möchte ich die Forenregel #11 ...
... wärmstens ans Herz legen!

Unser TechAdmin hat sich die Mühe gemacht und den Editor für die Überschrift auf 85 Zeichen erweitert. Da passt deutlich mehr als ein bis drei Worte rein ...


Alles klar werde ich beim nächsten mal beachten.


... na ja - und ein geringes Maß an Höflichkeit kann auch nicht schaden.

Diesen Satz kann ich absolut nicht nachvollziehen. Welche Aussage meinerseits empfindest du denn als unhöflich?


Ich wünsche Dir weiterhin einen angenehmen Aufenthalt hier im Forum.


:icon_wink:

Danke dir auch
 

shakan

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
6 Aug 2014
Beiträge
11
Gefällt mir
0
#21
Ja gelibeh die EGV wurde als VA aufgesetzt.

Ich habe den Antrag zur Gewährung der Bewerbungskosten im Sommer von meiner SB erhalten gehabt. Diesen habe ich nun ausgefüllt und eingereicht. Es waren 12 Vermittlunsvorschläge bis jetzt (letzter vor fast 3 Monaten).
 
Oben Unten