Grundsatzurteil - Schlüssiges Konzept (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

vagabund

Redaktion
Redaktion
Startbeitrag
Mitglied seit
22 Juni 2005
Beiträge
4.424
Bewertungen
694
SG Gelsenkirchen - S 36 AS 299/10, v. 23.02.2012

- noch nicht rechtskräftig -

Der Beklagte , wird verurteilt, unter Abänderung des Bescheides vom
xx.yy.2009, in der Fassung des Anderungsbescheides vom xx.yy.2010 in
Gestalt des Widerspruchsbescheides vom xx.yy.2010 dem Kläger die
tatsächtichen Kosten der Unterkunft und Heizung abzüglich des im
Regelbedarf enthaltenen Anteils zur Warmwasseraufbereitung zu zahlen.
:
Die notwendigen außergerichtlichen Kosten trägt der Beklagte.
Die Berufung wird zugelassen.


aus den Gründen:

...
Nach § 22 Abs. 1 S. 1 SGB ll werden Leistungen für Unterkunft und Heizung in Höhe der ....
 

Anhänge

Oben Unten