Gründungszuschuß und Alg II (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

mandymoon

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
19 Juni 2009
Beiträge
2
Bewertungen
0
Hallo Forum,

Ich lebe in einer Bedarfsgemeinschaft mit meinem Freund und unserem kleinen Sohn. Ich beziehe Alg II und mein Freund Alg I. Seit Dezember ist mein Freund selbstständig und erhält den Gründungszuschuß. Jetzt wurde rückwirken der Gründungszuschuß mit meinen Alg II verrechnet und ich soll eine Menge Geld zurück zahlen, dass ich nicht habe. Das Jobcenter war rechtzeitig darüber informiert, das mein Freund Gründungszuschuß bekommen wird.
Ich wundere mich also sehr, ob diese plötzliche Forderung gerechtfertigt ist?
Kann mir jemand einen Rat geben, wie ich mich jetzt am besten verhalte?
 

Mario Nette

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
13 Dezember 2007
Beiträge
12.325
Bewertungen
847
Widerspreche. Eine derartige Spezialregelung ist nicht mehr einfach von jedem normal gebildeten Menschen zu erfassen, womit der Vorwurf entkräftet ist, dass du hättest erkennen können, dass ihr zu viel Geld erhalten habt. Ferner kannst du mal die Schriftstücke der ARGE und der AA durchgehen und derartige Spezialinformationen suchen. Findest du sie nicht, kann man den jeweiligen Ämter auch noch anlasten: Sie haben euch nicht korrekt beraten, obwohl das SGB das vorsieht.

Mario Nette
 

mandymoon

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
19 Juni 2009
Beiträge
2
Bewertungen
0
Danke für die Antwort. Ich schreibe Ihnen jetzt und mal sehen, was zurück kommt?
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten