Gruendungszuschuss.de: 144% mehr Gründungen mit Gründungszuschuß als im Vorjahr

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

BiancaBerlin

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
14 Januar 2012
Beiträge
1.257
Bewertungen
338
Für den September 2013 hat die Bundesagentur für Arbeit 3.161 Gründungen mit Gründungszuschuß gemeldet. Beim Gründungszuschuß lag die Zahl 144 Prozent über dem Vorjahresmonat. Zugleich wurden allerdings die Zahlen für die drei Vormonate um 500 nach unten korrigiert. Im Durchschnitt wurden in den letzten zwölf Monaten 2.000 Gründungen pro Monat gefördert.

Beim Einstiegsgeld wurden zwar nur 203 geförderte Gründungen für den August gemeldet, die Zahlen der drei Vormonate wurden von der Arbeitsagentur aber zugleich um 257 nach oben korrigiert. Im Durchschnitt wurden in den letzten 12 Monaten über 500 Gründungen pro Monat gefördert.

Die Arbeitsagenturen sind in den letzten Monaten zu einer deutlich großzügigeren Vergabe bei Gründungszuschuss und Einstiegsgeld zurückgekehrt. Seit Monaten stellen wir fest, dass von uns betreute, gut durchdachte und auf die richtigen Argumente setzende Anträge bzw. Businesspläne sehr gute Chancen haben, auf Anhieb bewilligt zu werden.

Allerdings handelt es sich bei der Zahl geförderter Gründungen um einen Anstieg von einem niedrigen Niveau aus. Noch immer liegen die Gründungszahlen seit Jahresanfang um mehr als 80% unter denen des gleichen Zeitraums im Jahr 2011 und es bestehen erhebliche regionale Unterschiede in der Verwaltungspraxis. Weiterhin lassen sich viele Gründer durch Aussagen von Agenturmitarbeitern abschrecken und beantragen den Gründungszuschuss gar nicht erst.

Damit verzichten Gründer leichtfertig auf die Förderung in Höhe von bis zu 18.000 Euro sowie weitere Vergünstigungen im Wert von über 4.000 Euro.


(aus dem aktuellen Grundungszuschuß-Newsletter von Dr. Andreas Lutz)
 
R

Rounddancer

Gast
Nein, nein, das stimmt schon.
Weil Ursulla v.d.L. und ihre Behörde hatte ja Menschen, die mit Gründungszuschuß gründen wollten, alles, was Möglich war, in den Weg gelegt.

Denn: Erst wurde die Anzahl der Monate erhöht, die man noch an Alg-I-Leistung übrig hat, d.h. man mußte sich viel schneller entscheiden, ob man den Hindernislauf zur Gründung über den Gründungszuschuß gehen wollte, oder nicht.
Dann, um dem Hindernislauf auch noch ein ungewisses Ende zu verpassen, machten die in Berlin aus dem vorherigen Rechtsanspruch eine "Kann"-Entscheidung, die die Entscheidung, ob Förderung gewährt würde trotz Vorliegens aller anderen Vorgaben total ins Ermessen des Amtsmitarbeiters stellt(e).

Was dann dazu führte, daß der Vorstand des Vereins, der durch die Leute von gruendungszuschuss.de :: Gründungszuschuss - Klartext zur wichtigsten Gründungsförderung initiert wurde, mehrfach bei der Ministerin waren.

Parallel dazu gingen einige so blockierte Existenzgründer vor Gericht und erklagten sich den Existensgründungszuschuß.

Das wiederum führte dazu, daß Amt und Bundesagentur nun ihre strikte Blockadehaltung gelockert haben,- auch weil ein Wahljahr anstand. Und sie nicht weiter permanent vor Gericht auf die Schnauze fallen wollten.

Trotzdem ist die Zahl der Existenzgründungen mit Gründerzuschuß, und die Zahl der Anträge auf Verlängerung desselben nominal sehr, sehr gering.

Infos, wieviele Gründer wann mit Zuschuß oder gar Einstiegsgeld gründeten, gibts z.B. bei gruendungszuschuss.de :: Gründungszuschuss - Klartext zur wichtigsten Gründungsförderung und in den Newslettern der zugehörigen XING-Gruppe Gründer und Selbstständige (die man auch als Gratis-Mitglied voll nutzen kann).
.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten